Jacob Engel (re.) unterschreibt in Schweinfurt, auch Neu-Coach Christian Gmünder freut sich.
Jacob Engel (re.) unterschreibt in Schweinfurt, auch Neu-Coach Christian Gmünder freut sich. – Foto: FC 05

Verstärkung: Schweinfurt 05 wird wieder in Freiburg fündig

Jacob Engel (21) kommt vom Drittliga-Team des DFB-Pokalfinalisten

Linksverteidiger Jacob Engel kommt vom Fußball-Drittligisten SC Freiburg II in die Regionalliga Bayern zum FC Schweinfurt 05. Der 21-Jährige absolvierte in der U19-Bundesliga 30 Einsätze (drei Tore, vier Vorlagen) bei Eintracht Frankfurt und wechselte dann mit dem Ruf eines großen Talents nach Freiburg. Übrigens is Engel nach Alexander Bazdrigiannis schon der zweite Neue aus dem Nachwuchs der Breisgauer.

Dort schaffte Engel wegen diverser Verletzungen allerdings nicht den Durchbruch, er kam lediglich auf acht Spiele im Drittliga-Aufstiegsjahr und zwei Einsätze in der dritten Liga. "Daher ist der Schritt nach Schweinfurt für ihn jetzt genau richtig", meint FC-05-Sportdirektor Robert Hettich. Und Trainer Christian Gmünder ergänzt: "Jacob ist ein dynamischer Linksverteidiger mit einem starken linken Fuß und guten Flanken. Sein Potenzial wollen wir mit ihm nächste Saison auf den Platz bringen."

"Ich freue mich extrem auf die neue Herausforderung. Das Umfeld sowie die top Bedingungen in Schweinfurt haben mich schnell davon überzeugt, hier den nächsten Schritt gehen zu können", so der Linksverteidiger. "Ich möchte alles dafür geben, dass wir gemeinsam eine super Saison spielen können."

Aufrufe: 031.5.2022, 08:24 Uhr
PM / mwiAutor