2024-05-24T11:28:31.627Z

Spielbericht

Neuer Bericht

SG Michelsdorf/ Cham II - SpVgg Willmering/Waffenbrunn 1:3 (0:1)

Michelsdorf beim ersten Heimauftritt dieses Jahr personell angeschlagen. Neben den Langzeitverletzten fehlten auch Althammer S., Althammer Fl., Biener u. Eisenreich komplett, Roiger A. saß angeschlagen auf der Bank.

Die erste Wiwa Chance hatte Schneider nach einer Flanke von Rechts (15.). Auf Michelsdorfer Seite machte Nagys strammer Abschluss von der Strafraumgrenze Bekanntschaft mit dem Querbalken der Gäste. Greindl kam sogar nochmal zum Abschluss , scheiterte jedoch an Bindl (22.). Nach einer halben Stunde Stunde Glück für die WiWa. Nagy wird im Strafraum zu Fall gebracht. Beschwerden hätte es bei einem Pfiff nicht geben dürfen. Allerdings auch auf der anderen Seite Glück. Althammer Fa. verschätzte sich bei einem hohen Ball und brachte seinen Gegner anschließend mit der Grenze zur Notbremse zu Fall. Der Unparteiische beließ es gerade noch bei Dunkelgelb (38.). Die Strafe folgte allerdings. Hysenis erster Ball ging in die Mauer. Den Rebound mit Links versenkte er zur Führung (39.). In der zweiten Halbzeit prüfte Nagy Torhüter Bindl mit einem sehr platzierten aber nicht ganz harten Abschluss (49.). Greindl luchste den Ball ab, sah das Keeper Bindl zu weit draußen war und schloss direkt ab. Bindl konnte jedoch gerade noch so retten (57.). In der Folge fing sich der MSV allerdings den Konter ein. Nach einem klassen Tackling von Althammer T. schien sie Situation geklärt, doch die Gäste kamen wieder an den Ball und die Michelsdorfer schafften die Rückwärtsbewegung nicht schnell genug. Weindl war durch , umkurvte Caba und schob zum 0:2 ein (59.). In der 82. Minute überraschte Süsser Caba mit einem Freistoß kurz hinter der Mittellinie - 0:3. In der offiziellen Schlussminute gab es zunächst eine Zeitstrafe für die Gäste. Den folgenden Freistoß in den Strafraum wollte Fischer per Kopf klären, dabei köpfte er allerdings Subashi an, von dem der Ball unfreiwillig ins Tor flog (90.). Der Anschlusstreffer glücklich, in der Summe das Tor allerdings verdient. Dabei blieb es aber auch . Endergebnis 1:3.

Vorspiel

MSV II - WiWa II 2:2

MSV Tore : Groß, Parnian;

Aufrufe: 030.3.2024, 18:45 Uhr
Stefan BauerAutor