Mit einem Heimsieg gegen Forstern II in die Winterpause

Am heutigen Sonntagnachmittag empfingen die SC Regensburg Frauen zu Hause vor knapp 100 Zuschauer*innen die Zweite des FC Forstern.

Nach den bisherigen Matches und dem Tabellenstand zu urteilen, ein Pflichtsieg für die Regensburgerinnen, bevor es in die Winterpause geht. Der Sportclub hatte sich mit 15 Punkten aus den vergangenen 6 Partien ins vordere Drittel der Tabelle gespielt und Forstern gelang bislang als Schlusslicht der Landesliga Süd lediglich ein Dreier.

Tatsächlich stand nach 90 Minuten ein knapper 1:0 Sieg für die SC Mädels, der trotz einiger schöner Kombinationen und Druckphasen, in die Kategorie „Arbeitssieg“ einzuordnen ist. Den einzigen Treffer des Spiels erzielte in der 58. Minute die Regensburger 10 Magdalena Biersack mit einem Bilderbuchkopfball nach ebenso sehenswerter Hereingabe von Lisa Pawlik.

Während die SC Frauen einige hochprozentige Möglichkeiten liegen ließen und das Spiel schon früher in eine klare und ungefährdete Richtung hätten lenken können, gab der FC Forstern über die gesamte Spielzeit nicht auf. Der Gast stemmte sich mit Kräften gegen eine Niederlage und kam neben einer Handvoll guter Vorstöße zu einer richtig guten Torchance, die Keeperin Pauline Weiß mit einer tollen Reaktion parierte.

Am Ende der Hinrunde 2022/23 stehen für die Regensburgerinnen 6 Siege, 4 Unentschieden und 1 Niederlage zu Buche. Nach der Remis-Strecke der ersten vier Spieltage, konnten sich die SC Mädels von Wochenende zu Wochenende steigern und spielten eine wirklich gute Vorrunde.

Je nach Ausgang der Nachholpartie zwischen dem Tabellenersten FV Obereichstätt und dem gegenwärtig Dritten SV Kirchberg i.W. am kommenden Samstag, den 19.11.2022, überwintert der Sportclub auf dem 2. oder 3. Rang.

Wir bedanken uns für die zahlreiche und lautstarke Unterstützung bei unseren Heimspielen in der Alfons-Auer-Straße und freuen uns schon darauf, wenn es am 26.03.2023 zu Hause gegen den SV Wilting wieder losgeht.

Aufrufe: 013.11.2022, 20:35 Uhr
Bernhard SirlAutor