Im Kreis Mettmann geht derzeit nicht viel.
Im Kreis Mettmann geht derzeit nicht viel. – Foto: Marcel Eichholz

Mettmann: Der Frost hat die Fußballer im Griff

Vorbereitung im Kreis Mettmann gestört.

Die Vorbereitung und der Meisterschaftsauftakt der Amateurfußballer werden in diesen Tagen empfindlich gestört. Grund sind die frostigen Temperaturen, die Platzsperren in allen Städten des Kreises Mettmann zur Folge haben. So fiel die Kreisliga A-Partie der SpVg. Hilden 05/06 am Sonntag gegen den KSC Tesla ebenso aus wie der Test des 1. FC Wülfrath gegen den FC Blau-Gelb Überruhr am Erbacher Berg. Auch das Freundschaftsspiel des Oberligisten VfB 03 beim Regionalligisten SV Lippstadt wurde abgesagt. Die Generalprobe der Hildener sollte am Mittwoch beim SC Reusath steigen – Anpfiff ungewiss.

Ein Fragezeichen steht hinter der Partie der SpVg. 05/06 am Mittwoch bei SF Gerresheim. Derweil hat der SV Hilden-Nord sein Heimduell gegen den Düsseldorfer SC auf Mittwoch, 1. Februar verschoben. Dann ist auch das Nachholspiel der Süder gegen den KSC Tesla angesetzt.

Am Sonntag fiel der Test der SSVg Haan gegen Türkgücü Velbert aus. Und auch das für Donnerstag geplante Freundschaftsspiel gegen den SV Rot-Weiß Wülfrath kann nicht stattfinden.

Aufrufe: 024.1.2023, 18:00 Uhr
RP / Birgit SickerAutor