2024-04-16T09:15:35.043Z

Allgemeines
– Foto: Andreas Harneit

Lutz Schröder verlässt Thedinghausen im Sommer

Trainer verabschiedet sich

Zur neuen Spielzeit 2023/2024 wird es beim Kreisligisten TSV Thedinghausen einen Wechsel auf dem Trainerstuhl geben. Lutz Schröder verlässt den TSV.

Wie der Verein gestern auf seinen Social-Media-Seiten berichtete, muss sich der Vorstand auf die Suche nach einem neuen Coach begeben. Lutz Schröder verlässt die 1. Herren des TSV Thedinhausen im Sommer und wird aus privaten Gründen in der kommenden Saison nicht mehr an der Seitenlinie stehen.

Schröder hatten den TSV Anfang November 2021 übernommen und damit den entlassenen Lars Gudegast abgelöst. Er war zuvor als Coach beim Bezirksligisten TSV Okel tätig.

In der laufenden Saison überwintert die Schröder-Elf auf dem 5. Tabellenplatz der Kreisliga Verden und liegt damit bereits zwölf Punkte hinter dem Tabellenführer TSV Etelsen II. Zum Relegationsplatz beträgt der Abstand fünf Punkte. Der TSV startet am 12. März 2023 mit einem Auswärtsspiel beim Spitzenteam aus Etelsen ins Jahr 2023 und könnte den Abstand an die Tabellenspitze verkürzen.

Auf einen Blick: Wie kann ich mitmachen?
Jeder kann mitmachen, ob als Vereinsverwalter, Fotograf, FuPa.tv-Filmer, Liveticker-Melder, Berichterstatter, Liga- und Turnierverwalter oder Schiedsrichtergruppen-Verwalter.
Erfahre mehr: >> Anleitungen & Tipps für FuPaner

Aufrufe: 01.2.2023, 10:00 Uhr
FuPa VerdenAutor