2024-06-24T08:04:54.312Z

Allgemeines

Kreis Cham/Schwandorf: Auch die A-Klassen stehen

Die „Nord“ und „Süd“ gehen mit 14 Mannschaften an den Start, die „Ost“ nach zwei Rückzügen mit lediglich zehn Teams

Wie gehabt drei A-Klassen umfasst der Spielkreis Cham/Schwandorf, welche Mannschaft wo antritt, steht nun fest. Kreisspielleiter Ludwig Held teilt außerdem mit, dass der SV Rittsteig und der SV Atzenzell-Sattelbogen (beide A-Klasse Ost) für die neue Saison keine 1. Mannschaft mehr für den Spielbetrieb melden würden. Die „Zweiten“ vom SV Alten- u. Neuenschwand und von der SpVgg Bruck bilden eine neue Spielgemeinschaft. Elf neue Vereine waren zu integrieren, 38 Vertreter sind es insgesamt. Herausgekommen sind zwei Staffeln mit der Sollzahl von 14 Mannschaften, während die Gruppe Ost lediglich zehn Teams umfasst. Anderenfalls wären hier schlicht und ergreifend die Fahrstrecken zu lang geworden. Gerade die „Süd“ ist nächste Saison eine absolute Derby-Liga.

Aus den Kreisklassen sind abgestiegen: FSV Pösing, SC Weinberg Schwandorf, SG Stulln / Schwarzenfeld II und SG Blaibach/Lederdorn. Und aus den B-Klassen sind hinzugekommen: SG Alten- u. Neuenschwand / Bruck II, TSV Detag Wernberg II, ASV Burglengenfeld II, SV Seebarn, FC Furth im Wald II, FC Vatanspor Schwandorf und SC Sinopspor 57. Auffällig ist, dass nicht jede aufstiegsberechtigte Mannschaft aus den fünf B-Klassen ihr Aufstiegsrecht auch wahrnahm. Der erste Spieltag ist wie in den höheren Ligaebenen auch für das Wochenende des 22. und 23. Juli 2023 vorgesehen.


Die A-Klassen in der Saison 2023/24 im Überblick:

A-Klasse Nord (14 Mannschaften): SC Altfalter, SG Diendorf / Nabburg II, TSV Dieterskirchen II, DJK Dürnsricht-Wolfring II, SV Haselbach II, SC Kreith/Pittersberg, FT Eintracht Schwandorf II, SV Schwarzhofen II, SG Schwarzenfeld / Stulln II (Absteiger/Ab), SV Seebarn (Aufsteiger/Auf), SV Trisching II, TV Wackersdorf II, TSV Detag Wernberg II (Auf), TSV Winklarn.

A-Klasse Süd (14): SG Alten- u. Neuenschwand / Bruck II (Auf/neu), ASV Burglengenfeld II (Auf), ASV Fronberg, SC Katzdorf II, TSV Klardorf, FC Maxhütte-Haidhof, TSV Nittenau II, FC Saltendorf, SG Steinberg / Fischbach II, FC Vatanspor Schwandorf (Auf), TSV 1880 Schwandorf, SC Sinopspor 57 (Auf), SC Teublitz, SC Weinberg Schwandorf (Ab).

A-Klasse Ost (10): SG Blaibach/Lederdorn (Ab), SG Chambtal II, FC Furth im Wald II (Auf), SG Geigant/Waldmünchen, SV Grafenwiesen, SV Mitterkreith, FSV Pösing (Ab), SV Rimbach, TSV Sattelpeilnstein, SV Steinbühl.

So wurden die drei A-Klassen im Spielkreis Cham/Schwandorf eingeteilt. – Grafik: Ludwig Held
So wurden die drei A-Klassen im Spielkreis Cham/Schwandorf eingeteilt. – Grafik: Ludwig Held

Aufrufe: 014.6.2023, 08:28 Uhr
Florian WürtheleAutor