2024-04-16T09:15:35.043Z

Allgemeines
Der ETB bedankt sich bei den Mitarbeitern der Katholischen Kliniken Ruhrhalbinsel.
Der ETB bedankt sich bei den Mitarbeitern der Katholischen Kliniken Ruhrhalbinsel. – Foto: Sascha Köppen

Katholische Kliniken Ruhrhalbinsel am Samstag zu Gast beim ETB

Die Fußballabteilung vom ETB Schwarz-Weiß Essen möchte sich bei den Mitarbeiter*innen der systemrelevanten Berufsgruppen für die vorbildliche Arbeit bedanken, die sie seit vielen Jahren – insbesondere seit Beginn der Corona-Pandemie – in den verschiedenen Bereichen leisten!

Aus diesem Grund lädt der ETB Schwarz-Weiß Essen in dieser Saison nun zu jedem Heimspiel in der Oberliga Niederrhein eine systemrelevante Einrichtung aus Essen ins Stadion Uhlenkrug ein. Nach der Kindertagesstätte Vosselerweg und dem Universitätsklinikum Essen freuen sich die Schwarz-Weißen nun auf die Katholischen Kliniken Ruhrhalbinsel.

Zur Partie gegen die Sportfreunde Hamborn 07 am Samstag (4. Februar) um 16 Uhr im Stadion Uhlenkrug sind diesmal alle Mitarbeiter*innen der Contilia-Häuser St. Josef-Krankenhaus (Kupferdreh), St. Elisabeth-Krankenhaus (Niederwenigern) und Fachklinik Kamillushaus (Heidhausen) herzlich eingeladen. Sie brauchen am Eingang nur ihren Dienstausweis vorzuzeigen und erhalten dann – bei freier Platzwahl – kostenlosen Eintritt zum Spiel.

Wer auch einer systemrelevanten Tätigkeit nachgeht und mit seiner Einrichtung (z.B. Krankenhaus, Supermarkt, Polizei, Schule, Feuerwehr usw.) zu einem Heimspiel am Uhlenkrug eingeladen werden möchte, meldet sich einfach unter: info@sw-essen.de

Es werden dann alle Mitarbeiter der Einrichtung (Personal, Schüler, Hausmeister, Reinigungskräfte usw.) komplett eingeladen!

Aufrufe: 01.2.2023, 08:00 Uhr
ETB / Axel SchultenAutor