2024-06-13T13:28:56.339Z

Sponsoring
– Foto: Niko Willmann

Innenverteidiger Miebach trifft doppelt und legt auch noch auf

"Bei Standards bin ich immer mit dabei"

FuPa Niedersachsen präsentiert den "MVP" – den wertvollsten Spieler – der vergangenen Woche. Nicht nur Tore sind hier entscheidend, auch unsere Community trägt dazu ihren Teil bei: Stimmen für die Akteure, die in den einzelnen Spielberichten abgegeben werden können, fließen in die Bewertung ein ⭐.

Nicht nur privat genießt Nils Miebach Ausflüge und Reisen – auch auf dem Fußballplatz unternimmt der Kapitän des VfL Kloster Oesede so einiges. So auch beim Gastspiel in Osnabrück, als er der Zweitvertretung des SC am vergangenen Wochenende gleich zwei Treffer jeweils nach einer Hereingabe von Henry Mathews mit dem Kopf einschenkte. Obendrauf leistete der der 33 Jahre alte Linksfuß auch noch eine Vorarbeit beim deutlichen 7:0-Erfolg.

Nicht nur deshalb schaffte es der junge Vater, der als Abteilungsleiter in einem landwirtschaftlichen Unternehmen arbeitet, erstmals in dieser Saison in die Elf der Woche, sondern wurde auch gleich zum Spieler der Woche auserkoren. Der linke Innenverteidiger sprach mit unserer Redaktion über den Saisonverlauf, den Pokalerfolg und seine nächsten Ziele.

Die Saison ist für euch quasi beendet, es geht noch um Platz drei. Dennoch habt ihr euch am vergangenen Wochenende nochmal in Spiellaune präsentiert. Wie hast du den 7:0-Sieg beim OSC II erlebt?

Nils Miebach: Wir möchten den dritten Platz auch weiterhin behalten. Daher war es uns wichtig, dass wir die klare Favoritenrolle in dem Spiel auch auf dem Platz zeigen. Das ist uns, wie ich finde, auch sehr gut gelungen.

Du selbst hattest eine sehr gute Tagesform, was nicht zuletzt in zwei Toren und einem Assist mündete. Einfach gut gefrühstückt?

Miebach: Ich frühstücke immer gut 😀 nein, Spaß beiseite. Bei Standards bin ich immer mit dabei und der ein oder andere Ausflug nach vorne gelingt mir dann auch mal. An diesem Tag hat es dann mit zwei Toren geklappt.

Wie bewertest du die Kreisliga-Saison, die für euch am kommenden Sonntag mit dem Heimspiel gegen den SC Melle II zu Ende geht?

Miebach: Puh, generell bin ich schon sehr zufrieden mit der Saison. Wir sind holprig in die Saison gestartet, haben eine sehr gute Hallensaison gespielt und uns danach auch in der Saison gut präsentiert. Leider scheinen uns gerade zum Ende die Kräfte auszugehen.

Zum Aufstieg hat es letztlich nicht gereicht, aber den Pokalsieg nimmt euch keiner mehr. Wie bewertest du diesen Erfolg?

Miebach: Das ist ein Riesen-Erfolg für die Mannschaft und für den Verein! Besonders das "Wie" ist entscheidend. Wir waren zu dem Zeitpunkt in der Liga in keiner guten Form, haben in dem Spiel sehr früh zwei starke Stammkräfte verloren. Was danach aber für ein Wille in der Mannschaft zu sehen war, was die Jungs für ein Herzblut auf dem Platz gelassen haben – wow! Ich bin unfassbar stolz auf meine Jungs!

Du bist mit 33 Jahren in einem fortgeschrittenen Alter, wie lange halten die Knochen noch?

Miebach: Die Frage bekomme ich tatsächlich sehr häufig gestellt 😅 Ich sage immer: So lange der Kadaver mich trägt. Ich muss schon sagen, dass man am nächsten Tag oder auch zwei Tage danach die Knochen noch merkt. Ich kann mir aber aktuell noch nicht vorstellen aufzuhören.

In deiner Vita steht vor allem ein Verein – der VfL Kloster Oesede, mit dem du die guten Jahre in der Bezirksliga erlebt hast. Kannst du dir einen Wechsel überhaupt noch vorstellen?

Miebach: Ich bin mit 22 Jahren zum VfL Kloster Oesede gekommen. Bis dahin habe ich 17 Jahre in Niedermark gespielt. Aber nein, einen Wechsel kann ich mir dennoch aktuell nicht vorstellen. Ich fühle mich in Kloster mehr als wohl. Dadurch, dass ich aber in Hagen wohne und vor kurzem Familienvater geworden bin, würde ich niemals nie sagen.

Und was wäre noch einmal ein sportliches Ziel? Nach dem Pokalsieg kann das doch eigentlich nur der Aufstieg sein, oder?

Miebach: Der Aufstieg wäre natürlich schön. Wir sind zwar Meister geworden, hatten aber die komische Konstellation, dass aus vier Meistern nur drei aufsteigen konnten. Die ehemalige Kreisliga Süd ist einfach stark besetzt. Daher ist es Jahr für Jahr nicht einfach, dort Meister zu werden und jeder der es schafft, hat es dann einfach verdient. Wer weiß, vielleicht sind wir es nächstes Jahr.

__________
💥 BOOST YOUR LIMITS – mit den Fußballsocken von NovoSoxx bist du deinen Gegnern stets einen Schritt voraus! Denn wir von NovoSoxx feiern den Fußball. Und alle SPIELER DER WOCHE. Daher schenken wir jedem Spieler der Woche ein Paar unserer GripSoxx. Gewinner melden sich bitte direkt bei NovoSoxx (Instagram). Und für deine Mannschaft legen wir auch noch was dazu: 11 Mann für mehr BOOST auf dem Platz!

🧦 Fußballer aufgepasst – das bietet dir NovoSoxx:
Freu dich auf Profi-Gripsocken mit innovativer Hexagrip-Technologie und hochwertigem, atmungsaktivem sowie extra langlebigem Material – darauf geben wir dir sogar eine 6 Monate Loch-Frei-Garantie! Und mit 30g sind sie auch noch ultraleicht. Für maximale Präzision und Kontrolle in jeder Spielsituation, mehr Leistungsfähigkeit und ein verringertes Verletzungsrisiko. Gibt es in 11 Farben (garantiert auch zu deinem Trikot) und mit passenden Tube Socks.

Du findest alle Produkte von NovoSoxx jetzt hier!

💰 FUPA-KRACHER: Mit dem Code „fupa“ bekommt du 20% Rabatt - BOOM! Hol dir damit den BOOST für deine Performance auf dem Platz und die Trophäe des nächsten SPIELER DER WOCHE!

Aufrufe: 029.5.2024, 10:12 Uhr
Christian KurthAutor