2024-04-12T13:41:07.504Z

Allgemeines
Am Montagabend wurden die insgesamt 32 Lose gezogen. Damit stehen die Masters-Gruppen fest.
Am Montagabend wurden die insgesamt 32 Lose gezogen. Damit stehen die Masters-Gruppen fest. – Foto: Sascha Köppen

Hallenmasters Dülken: Das sind die Gruppen

Bei FuPa erfahrt ihr, wer in welcher der vier Gruppen der Männer und der beiden bei den Frauen ran muss. Auch die Altherren am Freitag wurden ausgelost.

Mit dem Dülkener Hallenmasters steht am kommenden Wochenende wieder einer der Höhepunkte des Turnierkalenders am Niederrhein bevor. Am Freitag starten traditionell die Alten Herren, am Samstagmorgen geht es dann mit dem Turnier der Frauen weiter, ehe am Samstagnachmittag dann die Männer das Ruder übernehmen.

Diese spielen dann am Samstag noch ihre Vorrunde in vier Vierergruppen. Je zwei Teams sind dann auch am Sonntag noch dabei, wenn es in der Zwischenrunde weitergeht, dann in zwei Vierergruppen und mit 15 statt der zwölf Minuten am Samstag. Halbfinale und Finale werden dann über die dauer von je zweimal zehn Minuten ausgetragen.

FuPa wird das Turnier am Samstag und Sonntag wieder in der gewohnten Form begleiten, auch nach der dreijährigen Pause bei der 30. Auflage des Traditionsturniers. Alle Spiele werden Euch im Liveticker präsentiert, die Höhepunkte der Spiele mit allen Toren könnt ihr zudem bei FuPa.tv sehen. Berichte und Interviews runden dann das Angebot der Berichterstattung für Euch ab. Das beginnt natürlich auch schon mit der Auslosung am Montag ab 19.30, von der wir Euch an dieser Stelle hier live im Ticker berichten werden. Bei uns verpasst ihr kein Los.

---------------------------------------------------------------------------------

Die Auslosung im Liveticker zum Nachlesen:

20.08 Uhr: Wir bedanken uns dafür, dass ihr im Ticker live dabei wart.

20.05 Uhr: Andreas Debock, der eben eingetroffen ist, hat noch ein paar Worte parat, weil es für ihn nach 30 Austragungen das letzte Masters sein wird. Sein Appell ist es, den Fußball in der Halle nicht sterben zu lassen. Damit verbunden ist der Wunsch, die Termine in Zukunft etwas besser zu koordinieren. Auch für den Umstand, dass bereits im Januar wieder im Freien gespielt wird, zeigt er wenig Verständnis. Die Spieler hätten in der Regel viel Spaß daran, in der Halle zu spielen. Für das Masters wird damit in diesem Jahr eine Ära zu Ende gehen.

19.51 Uhr: Jetzt geht es mit den Männern weiter, worauf viele gewartet haben.

  • Gruppe A: SC Erkelenz, CSV Marathon Krefeld, Dülkener FC, Furious Futsal.
  • Gruppe B: KFC Uerdingen, SC Waldniel, TuS Wickrath, BSV Leutherheide.
  • Gruppe C: Victoria Mennrath, VfR Fischeln, SC Viersen-Rahser, SC Niederkrüchten.
  • Gruppe D: ASV Süchteln, SuS Schaag, Teutonia Kleinenbroich, SG Union Würm-Lindern.

19.47 Uhr: Weiter geht es mit den Frauen:

  • Gruppe A: FV Mönchengladbach 2020, TuRa Brüggen, SuS Schaag, Dülkener FC.
  • Gruppe B: Borussia Mönchengladbach, SC St. Tönis, SC Grimlinghausen, SV Rot-Weiß Elfgen.

19.45: Los geht es mit den Alten Herren:

  • Gruppe A: Borussia Oedt, TSV Kaldenkirchen, SV Lürrip, Dülkener FC.
  • Gruppe B: KFC Welate Roj, ASV Süchteln, Rheydter SV, SuS Schaag.

19.37 Uhr: Mit den Grußworten geht es jetzt los.

19.34 Uhr: Jetzt geht es allmählich hier los.

19.31 Uhr: Ein wenig wird hier noch gewartet.

19.25 Uhr: Inzwischen sind hier viele Persönlichkeiten der teilnehmenden Vereine eingetrudelt.

19.20 Uhr: Wir begrüßen Euch von der Auslosung aus Dülken. In Kürze wird es hier losgehen.

------------------------------------------------------------------------------------

– Foto: Sascha Köppen

Der KFC Uerdingen kommt

Am Sonntag gingen dann auch die beiden letzten Masters-Qualifikationsturniere über die Bühne. In Viersen haben dabei der ASV Süchteln und der SC Viersen-Rahser qualifiziert, dazu kommen noch drei Teams der Krefelder Hallenstadtmeisterschaft, von deren Endrunde wir bei FuPa die Höhepunkte aller 38 Partien hier im Video präsentieren. Stadtmeister KFC Uerdingen hat ebenso bereits zugesagt wie der Turnier-Vierte CSV Marathon, der am Sonntag einen starken Turniertag gespielt hat. Den letzten offenen Platz hat sich am Montag der VfR Fischeln geschnappt. Vor allem mit dem Oberligisten KFC Uerdingen, der fraglos wieder mit einer großen Anhängerschar kommen wird, hat der ausrichtende Dülkener FC um Organisator Andreas Debock noch ein echtes Zugpferd dazu bekommen.

Aufrufe: 016.1.2023, 20:40 Uhr
Sascha KöppenAutor