2024-05-17T14:19:24.476Z

Allgemeines

FuPa-Wintercheck: FC WDBL II

„Wer in dieser Liga Gelb/Rot bekommt, hat es auch verdient eine Woche mal auszusetzen“

Die Mannschaften befinden sich in der Vorbereitung zur neuen Saison. Es wird geschwitzt, einstudiert und getestet. FuPa nutzt die Zeit und hat sich bei den Vereinen umgehört. Was lief gut? Was soll verbessert werden? Wurde der Kader noch einmal verstärkt? Heute beantwortet Frank Schmidt vom FC WDBL II unsere Fragen im FuPa-Wintercheck.

1. Wie lange macht ihr Pause und wie sieht eure Vorbereitung aus? Gibt es besondere Highlights oder Teambuilding-Maßnahmen?

Wir steigen am 8.Februar wieder ins Training ein.Teambuilding-Maßnahmen entstehen oftmals spontan nach dem Training/Spiel.

2. Wird sich euer Kader und/oder Trainerteam in der Winterpause verändern?

Jonas Peter und Basti Bresser wechseln zu unserer 3.Herren. Neu dabei sind zwei Jugendspieler die erste Spielpraxis im Herrenbereich sammeln möchten. Des Weiteren ist das Comeback von Marten Gerken geplant.

3. Seid ihr mit den gezeigten Leistungen eurer Mannschaft in dieser Saison zufrieden? Was könnte besser werden?

Wir sind mit dem 2. Platz sehr zufrieden. Defensiv haben wir noch etwas Luft nach oben. Des Weiteren ist ein Schwachpunkt von uns, dass die Trikots nach den Heimspielen in der bzw. vor der Kabine stehen bleiben. Da wird in der Rückrunde auch der Hebel angesetzt.

4. Welcher Gegner hat euch in dieser Spielzeit in eurer Klasse bislang am meisten überrascht, egal ob positiv oder negativ?

Im Großen und Ganzen gibt es keine großen Überraschungen, wobei die Liga von Platz 2 bis 13 relativ ausgeglichen ist.

5. Welches war das bemerkenswerteste, negativste oder positivste Spiel im bisherigen Saisonverlauf und warum?

Negativ bleibt eigentlich nur die erste Halbzeit in Wehden hängen, in der die Leistung tatsächlich unterirdisch war. Leider ging uns im November etwas die Luft aus, aufgrund von Personalnot. Als positiv kann man einige Pokalspiele nennen und die Spiele gegen Hagen 3 und NKH 2 als frühe 0:2 Rückstände noch gedreht wurden.

6. Wer wird Meister in eurer Liga und warum?

Da gibt es keine zwei Meinungen, die "Schale" geht diesmal in den Geestegrund nach Köhlen.

7. Welche Ehrenamtlichen aus eurem Verein sollte man an dieser Stelle mal erwähnen und warum?

Hut ab vor jedem Einzelnen, der sich ehrenamtlich betätigt.... egal ob Platzwart, Kassierer, Thekendienst oder Vorstand. Jeder ermöglicht erst den Spielbetrieb.

8. Auf welcher Sportanlage, eure ausgenommen, spielt ihr am liebsten?

Die Sportanlage in Stotel wirkt immer sehr gepflegt. Natürlich ist die neue Anlage in Loxstedt ein Highlight und bietet gerade im Winter viele Vorteile.

9. Mit welchem Gegner trinkt ihr nach dem Abpfiff gerne ein Bier zusammen?

Da sind die Jungs aus Donnern schon sehr weit vorne, wobei die Erfrischungsgetränke eigentlich überall gut schmecken.

10. Bis Ende der 80er-Jahre gab es im Amateurbereich keine Ampelkarten, sondern Zeitstrafen. Sollte das, wie auch schon in einigen Bundesländern, wieder eingeführt werden?

Ampelkarten sind okay. Wer in dieser Liga Gelb/Rot bekommt, hat es auch verdient eine Woche mal auszusetzen. Die Sperre nach der 5.Gelben Karte ist dagegen völliger Quatsch.

Anzeige: Der FuPa Wintercheck wird präsentiert von STADUR

--> Jetzt bewerben unter: https://www.stadur.com/de/fupa.html

Aufrufe: 030.1.2023, 18:55 Uhr
FuPa LüneburgAutor