2024-07-12T13:30:11.727Z

Ligabericht
Hier in der abwehrenden Rolle gefordert, beim letzten Saisonspiel beim 1. FFC Hof schaffte es Anna Efimenko (l.) aber als einzige Spielerin des FSV Hessen Wetzlar, das Leder im Tor unterzubringen. Letztlich unterliegt ihr Team mit 1:2. © Jenniver Röczey
Hier in der abwehrenden Rolle gefordert, beim letzten Saisonspiel beim 1. FFC Hof schaffte es Anna Efimenko (l.) aber als einzige Spielerin des FSV Hessen Wetzlar, das Leder im Tor unterzubringen. Letztlich unterliegt ihr Team mit 1:2. © Jenniver Röczey

FSV Hessen Wetzlar bringt sich um verdienten Lohn

Teaser RL SÜD Frauen: +++ In der Frauenfußball-Regionalliga rutschen die Domstädterinnen noch auf Rang vier ab. Der Trainer hadert mit dem Chancenwucher in Hof, ist aber dennoch mit der Saison zufrieden +++

Hof. Unbefriedigender kann eine Saison kaum enden. Der Ausklang des FSV Hessen Wetzlar in der Fußball-Regionalliga Süd der Frauen erinnert an den des vergangenen Jahres. Die Mannschaft von Trainer Dennis Peter bringt sich einmal mehr um den verdienten Lohn. In diesem Jahr heißt das: Rang drei. Denn nach dem 1:2 im letzten Spiel beim 1. FFC Hof rutschten die Lahnstädterinnen noch auf den vierten Tabellenplatz ab.

Den kompletten Bericht lest Ihr bei unserem Kooperationspartner mittelhessen.de (PLUS-Inhalt) unter diesem Link.

Aufrufe: 020.5.2024, 15:40 Uhr
RedaktionAutor