2024-05-29T12:18:09.228Z

Allgemeines
Marc Gülzow hat seinen Vertrag bei Blau-Weiß Wickrathhahn verlängert.
Marc Gülzow hat seinen Vertrag bei Blau-Weiß Wickrathhahn verlängert. – Foto: Verein

FC Blau-Weiß Wickrathhahn verlängert mit Aufstiegstrainer

Kreisliga A Mönchengladbach: Marc Gülzow hat seinen Vertrag beim FC Blau-Weiß Wickrathhahn um ein Jahr verlängert.

Sportlich kann der FC Blau-Weiß Wickrathhahn auf ein erfolgreiches Jahr 2023 zurückblicken. Im Sommer gelang der Aufstieg in die Kreisliga A Mönchengladbach-Viersen und da hat sich die Mannschaft in der ersten Saisonhälfte behauptet, sodass es auf dem siebten Rang in die Winterpause ging. Für die Sportliche Leitung war das Grund genug, den Vertrag mit Aufstiegstrainer Marc Gülzow um ein weiteres Jahr plus Option zu verlängern.

Dem Abstieg aus der Kreisliga A im Sommer 2022 folgte ein Jahr später die direkte Rückkehr in die höchste Spielklasse auf Kreisebene. Geführt wurde die Mannschaft dabei von Marc Gülzow, dem erst der Aufstieg gelang und der nun auf dem besten Weg ist, das Team wieder in der A-Liga zu etablieren. 23 Punkte nach 17 Partien bedeutet Tabellenplatz sieben. Aus diesem Grund hat der FC Blau-Weiß Wickrathhahn nun den Vertrag mit seinem Aufstiegstrainer um ein Jahr plus Option auf ein weiteres Jahr verlängert.

>>> Das ist Marc Gülzow

"Marc genießt das volle Vertrauen der Mannschaft und der Verein ist sich sicher, mit ihm ein fester Bestandteil der Kreisliga A zu werden", heißt es in einer Mitteilung der Blau-Weißen. Der Sportliche Leiter, Thomas Schmitz, zeigte sich erfreut über die frühzeitige Vertragsverlängerung des Trainers. Gülzow schlug dabei auch Angebote aus der Bezirksliga aus und entschied sich ganz bewusst, den eingeschlagenen Weg bei Wickrathhahn fortzusetzen.

Weiter an der Seite Gülzows steht auch zukünftig Levi Schmitz als Betreuer. Nicht mehr zum Trainerteam gehört dagegen Torwarttrainer Marcel Faulstich. "Der Verein dankt Marcel für die gute Arbeit der letzten Jahre und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute", sagt Schmitz. In der Liga geht es für BWW erst Anfang März weiter, dann wartet mit dem SV Lürrip aber auch direkt eine ganz schwierige Aufgabe auf die Gülzow-Elf.

Aufrufe: 04.1.2024, 10:15 Uhr
Marcel EichholzAutor