2024-05-24T11:28:31.627Z

Allgemeines
– Foto: Marco Zimmer

Drei U19-Talente rücken in den Northeimer Landesliga-Kader auf

Ab Sommer ist der FC Eintracht Northeim um drei hauseigene Talente reicher.

Aus der U19-Landesligamannschaft der Eintracht werden im Sommer Bastian Fiedler, Lennard Metje und Mika Meyer zum Senioren-Landesligateam stoßen.

Bastian Fiedler hütet das Tor der U19 und spielte zuvor in der Jugend von Eintracht Braunschweig und Göttingen 05. Fiedlers Torwarttrainer Sören Schumacher freut sich über die Verlängerung seines Schützlings: "Basti ist in seinem Jahrgang einer der talentiertesten Keeper Südniedersachsens. Mit seiner hohen spielerischen Qualität und Spielintelligenz steht es außer Frage, dass er die Mannschaft bereichern wird", heißt es in der Social-Media-Verkündung.

Lennard Metje und Mika Meyer sind beide im offensiven Bereich flexibel einsetzbar.

Über Lennard Metje sagte Northeims Coach Philipp Weißenborn: "Wir sind sehr froh, dass Lenny seine ersten Schritte im Herrenbereich bei uns macht! Er war auch von anderen Vereinen umworben und das kann ich auch verstehen. Er ist technisch extrem stark, beide Füße sind extrem gut, er löst schwierige Situationen in engen Räumen zuverlässig und ruhig und passt somit sehr gut zu uns und unserer Idee. Auch er ist schon lange bei uns und ich bin froh, dass er mindestens noch eine Saison bleibt."

Zu Mika Meyer äußerte sich Weißenborn: "Mika ist schnell, hat einen super ersten Kontakt und spielt in der U19 aktuell im offensiven Bereich. Wir haben bei uns aber auch schon gesehen, dass er es auch sehr gut hinten auf der Seite macht. Er ist sehr flexibel und macht alles auf einem technisch hohem Niveau. Wir freuen uns, dass er dabei ist."

Aufrufe: 05.4.2024, 13:15 Uhr
redAutor