2024-06-13T10:30:46.301Z

Vereinsnachrichten
Gemeinsam aus dem Rennen: Für den TV Köndringen und den VfR Hausen war in Teningen die Zwischenrunde die Endstation.  | Foto: Achim Keller
Gemeinsam aus dem Rennen: Für den TV Köndringen und den VfR Hausen war in Teningen die Zwischenrunde die Endstation. | Foto: Achim Keller

Der Bahlinger Hasan Pepic führt in Teningen wieder gekonnt Regie

Nach dem Erfolg in Herbolzheim gewinnt der Bahlinger SC auch das Hallenfußball-Turnier in Teningen. Die Gastgeber erreichen das Endspiel und freuen sich außerdem über eine große Zuschauerkulisse.

In die Ludwig-Jahn-Sporthalle waren am Sonntag nach Heiligdreikönig rund 700 Zuschauer zur Endrunde gekommen. Dies war ein Grund für den Vorsitzenden des FC Teningen, Thomas Hodel, von einer gelungenen Veranstaltung zu sprechen. Hinzu kamen viele gute und spannende Spiele sowie das erfolgreiche Abschneiden des eigenen Vereins, der den 13. Finalerfolg bei der 41. Auflage des Dreikönigturniers nur knapp verpasste. Mit 1:3 mussten sich die Teninger, derzeit Tabellenführer in der Verbandsliga, dem Regionalligisten aus Bahlingen geschlagen geben.

"Wir müssen zugeben", sagte Hodel, "die Bahlinger stellten das ballsicherere Team." Dabei waren die Kaiserstühler mit einer jungen Mannschaft in Teningen angetreten, aus der trotzdem einige erfahrenere Fußballer herausragten. Allen voran wieder einmal Mittelfeldspieler Hasan Pepic, der als Torhüter auftrat und mit seiner Routine und Technik das Spiel des BSC lenkte. Nach dem Endspiel wurde Pepic zum "besten Torhüter" des Turniers gekürt.

Dies hätte auch "bester Spielmacher" heißen können, denn nicht nur die Bahlinger, sondern auch viele anderen Teams stellten einen ballsicheren Feldspieler ins Tor. Beim FC Teningen beispielsweise war dies Stürmer und Torjäger Maximilian Resch. Noch ein Sonderpreis ging nach Bahlingen, denn Torschützenkönig des diesjährigen Dreikönigsturniers wurde Rico Wehrle.

Zum kompletten Bericht: Der Bahlinger Hasan Pepic führt in Teningen wieder gekonnt Regie

Aufrufe: 08.1.2024, 16:31 Uhr
Toni Nachbar (BZ)Autor