2024-06-24T10:12:48.875Z

Vereinsnachrichten

Auswärtserfolg trotz Rotation auf Grund von Verletzung und Abstellung

Verlinkte Inhalte

FSV Büchenau - FC Östringen II 3:5 (1:2)

Auswärtserfolg trotz Rotation auf Grund von Verletzung und Abstellung für die Erste

Zu ungewohnter Anspielzeit um 17.00 Uhr an einem Pfingstmontag gewann die Zweite des FC Östringen verdient ihre Auswärtspartie bei dem abstiegsbedrohten FSV Büchenau.

Schon in der 8. Minute führte ein Eckball von Toni Sallustio zur 0:1 Führung, als Senad Goran links vor dem Gehäuse völlig unbedrängt einnicken konnte.

Mitte der ersten Hälfte gelang durch eine der wenigen gelungenen Kombinationen über Christian Gerich, Tanyel Ince, Hussein Abu-Nayla auf Sallustio das 0:2.

Eine Minute später führte eine Tändelei im Abwehrsystem der Gäste zum 1:2 Anschlusstreffer.

Mit diesem Ergebnis wurden beide Teams von Spielleiter Georgios Kordokusis in die Pause geschickt.

In der 49. Minute brachte Sallustios Ballgewinn das 1:3 für den Aufsteiger in die Kreisliga. Dabei setzte er sich gegen zwei Abwehrspieler durch, umkurvte auch noch den Torhüter und brachte das Spielgerät gerade so noch über die Torlinie.

Nach weiteren zehn Minuten gelang dem FSV postwendend durch inkonsequentes Abwehrverhalten das 2:3, wodurch er wieder etwas Hoffnung schöpfte.

In der Folge öffneten sich die Abwehrreihen in Rot. Der zum ersten Mal in dieser Saison eingewechselte Enis Dogan legte in Minute 71 dem völlig freistehenden Ince auf, der keine Mühe hatte, zum 2:4 einzuschieben.

Nachdem Dogans Pass zwei Zeigerumdrehungen später Baris Aclan erreichte, konnte dieser ungehindert auf den Torwart zulaufen und seinen ersten Treffer zum 2:5 erzielen.

Eine Viertelstunde vor Schluss fiel dann doch noch ein weiteres Tor für die immer bemühten Gastgeber, auch wenn es letztendlich bei diesem Endstand blieb.

Da im Parallelspiel der FC Untergrombach beim SV 62 Bruchsal Federn lassen musste und mit einem 2:1 nach Hause geschickt wurde, kommt es nun am Samstag, den 25. Mai um 17.00 Uhr auf dem Östringer Waldbuckel zum spannenden Showdown um die A-Klassen-Meisterschaft.

(R.J./E.O.)

Aufrufe: 021.5.2024, 09:05 Uhr
Thore JungAutor