2024-02-23T08:22:50.674Z

Totopokal
Um diesen 'Pott' geht`s: Der Sieger des Bayerischen Totopokals bekommt am Ende den Henkelpokal überreicht.
Um diesen 'Pott' geht`s: Der Sieger des Bayerischen Totopokals bekommt am Ende den Henkelpokal überreicht. – Foto: Heiko Becker

Auslosung der Viertelfinals: Das sind die Partien!

Am Montagabend wurde in München die Runde der letzten Acht ausgelost: Pipinsried "zieht" die Löwen, Großschwarzenlohe empfängt die Würzburger Kickers

Am heutigen Montagabend wurden im "Haus des Fußballs" in München die Viertelfinal-Paarungen des Bayerischen Totopokals ausgelost. Grundsätzlich soll am Nationalfeiertag, den 3. Oktober bzw. am 18. November gespielt werden. Spiele mit Beteiligung der Drittligisten können nur am 18. November stattfinden, alles andere ist offen. "Da ist noch vieles im Fluß. Vielleicht überträgt ja das Bayerische Fernsehen eine Partie. Also man wird erst in den kommenden Wochen sehen, wann die Spiele genau stattfinden", sagte Verbandsspielleiter Josef Janker bei der Auslosung. Die beiden Halbfinals werden dann im kommenden Jahr gespielt.

Wer ist eigentlich noch dabei? Im Achtelfinale ist mit der DJK Hain der letzte Kreissieger ausgeschieden. Die Unterfranken feierten ihr Fußballfest, unterlagen am Ende aber klar und deutlich dem TSV 1860 München. Das Überraschungsteams der diesjährigen Pokalsaison ist bislang der SC Großschwarzenlohe. Der Landesligist aus der Marktgemeinde Wendelstein im Landkreis Roth schaltete überraschende im Achtelfinale den Regionalligisten SpVgg Ansbach aus und hofft natürlich nun auf das große Los! Mit dem FC Pipinsried ist noch ein Bayernligist vertreten. Mit Türkgücü München, dem TSV Aubstadt und den Würzburger Kickers und dem FV Illertissen sind noch vier Regionalligisten vertreten. Apropos FVI: Die Titelverteidiger aus Schwaben und Sieger der Jahre 2022 und 2023 haben ihren Ruf als Pokalexperten auch im Achtelfinale wieder eindrucksvoll untermauert und den Drittligisten aus Unterhaching klar mit 3:0 aus dem Wettbewerb geschmissen. Aus der dritten Liga sind noch der FC Ingolstadt 04 und die Münchner Löwen dabei.

Und das sind die Partien:

Spiel 1: SC Großschwarzenlohe - FC Würzburger Kickers
Spiel 2: FV Illertissen - TSV Aubstadt
Spiel 3. Türkgücü München - FC Ingolstadt 04
Spiel 4: FC Pipinsried - TSV 1860 München

Aufrufe: 018.9.2023, 18:00 Uhr
Mathias WillmerdingerAutor