FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Donnerstag 12.10.17 20:45 Uhr|Autor: Paul Ole Strack142
So sah man die Berleburger Kicker zuletzt in Gerlingen. Am Sonntag gegen Attendorn sollen ähnliche Jubelszenen folgen. Foto: pos

"Müssen viel ins Spiel investieren"

VfL Bad Berleburg empfängt den zuletzt dreimal in Folge siegreichen SV 04 Attendorn

VfL Bad Berleburg - SV 04 Attendorn (So 15:00)
„Es geht doch!“, mag sich am vergangenen Sonntag so mancher Anhänger des VfL Bad Berleburg (11. Platz/9 Punkte) gedacht haben. Nach sieben sieglosen Spielen in Folge gelang dem Team von Trainer Martin Uvira beim FSV Gerlingen endlich nochmal ein „Dreier“. Am Ende feierten die Wittgensteiner einen ebenso deutlichen wie wichtigen 4:0-Erfolg.

„Die ersten 60 Minuten haben mir nicht so gut gefallen, aber wir haben zumindest hinten im Zentrum gut gestanden und waren vorne effektiv“, resümierte Uvira und fügte hinzu„Das war ein kleiner Befreiungsschlag. Am Sonntag kommt aber schon die nächste gute Mannschaft zu uns“, so der VfL-Trainer.

Mit dem SV 04 Attendorn ist ein Club auf dem Bad Berleburger „Stöppel“ zu Gast, der mit 13 Punkten auf Rang 9 der Tabelle steht und zuletzt einen Lauf hatte. Die Hansestädter gewannen ihre letzten drei Liga-Partien, darunter waren immerhin „Hochkaräter“ wie der RSV Meinerzhagen (2:1) und die FSV Werdohl (1:0). „Da kommt viel Qualität auf uns zu“, ist sich Uvira sicher. „Wir müssen daher ab der ersten Minute wach sein und viel ins Spiel investieren.“

Der Trainer der Bad Berleburger kann personell nach einiger Zeit wieder nahezu aus dem Vollen schöpfen: Neuzugang Torben Birkelbach ist wieder genesen und saß in Gerlingen bereits auf der Bank. „Da muss man aber noch ein wenig Geduld haben“, sagt Uvira. Außerdem kehrt wohl auch Peter Rosenblatt wieder ins Aufgebot der Odebornstädter zurück. Lediglich auf Merlin Belz sowie Sascha Schwarz (Gelbsperre) muss Uvira verzichten.


Schiedsrichter: Moritz Petereit



 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
15.10.2017 - 774

Gerlingen mit Achtungserfolg in Lennestadt

FSV holt Remis beim Tabellenführer - Berleburg schlägt Attendorn - Hünsborn gewinnt gegen Hüsten - Altenhof unglücklich in Dröschede

16.10.2017 - 617

Abstimmen: Wählt die FuPa-Elf der Woche!

Votet für die besten Spieler des Spieltags – bis runter in die Kreisliga D!

16.10.2017 - 233

Bescheidenheit ist Trumpf am "Löffelberg"

Rot-Weiß Hünsborn ist seit sechs Spielen ungeschlagen

15.10.2017 - 217

Johannland macht's unnötig spannend

4:3-Sieg gegen Kredenbach/Müsen - Dielfen nach 4:1 wieder in der Spur - Sassenhausen holt Punkt in Wilnsdorf

15.10.2017 - 166

SSV Hagen bleibt auch gegen Menden ungeschlagen

Zehnter Spieltag in der Landesliga Staffel 2 zwischen dem SSV Hagen und dem BSV Menden

17.10.2017 - 61

Meinerzhagen und Werdohl dreifach in der Elf der Woche

Deutliche Siege der Teams belohnt - Berleburg mit zwei, Hünsborn mit einem Spieler