"Hier muss es um den Schutz eines jeden Einzelnen gehen"
Sonntag 08.11.20 11:30 Uhr|Autor: Mitsch Rieckmann 1.457
Die Saison in Brandenburg pausiert noch mindestens bis Ende November. Foto: Udo Plate

"Hier muss es um den Schutz eines jeden Einzelnen gehen"

Eure Meinungen zu den Corona-Maßnahmen.
Die Corona-Maßnahmen spalten die Gesellschaft und viele Leserbriefe sind bei uns eingegangen. In diesem Beitrag haben wir die Meinungen gesammelt, die der erneuten Corona-Pause eher positiv gegenüber stehen.


Die folgenden Leserbriefe sind keine redaktionellen Meinungsäußerungen. Die Redaktion behält sich das Recht auf Kürzung vor.

"Auf dem Platz ist die Ansteckung gering, richtig. Schaue ich mir aber das Verhalten der Spieler, Funktionäre etc. neben dem Platz an, ist die Stilllegung mehr als gerechtfertigt. Oder waren bei euch alle immer höchst diszipliniert?" (Tobias Bade)

"Sowas kann nur jemand schreiben, der weder Kontakt mit dem Virus hatte, noch dessen Tragweite versteht oder in den letzten Jahren mal zu einem Fußballspiel zuschauen war. Wenn der Verband Eier in der Hose gehabt hätte, hätte er die Spiele am Wochenende abgesagt und nicht sinnlos alle diese Gefahr ausgesetzt. Es geht auch nicht um den Vergleich mit den Profis, hier geht und muss es gehen, um den Schutz eines jeden Einzelnen, egal ob Sportler oder Zuschauer. Und wenn man sich die Zuschauerzahlen und die Nicht-Einhaltung einfacher Regeln ansieht, dann muss man sich weder über die Infektionszahlen, noch deren fehlende Nachverfolgbarkeit wundern." (Philipp Rother)

"Ich bin sprachlos über den Beitrag des erneuten Lockdown's im Amateursport. Wenn man selber jemanden aus einer Risikogruppe zuhause hat, möchte man selbstverständlich nicht, dass man sich auf Arbeit eventuell bei jemand infiziert, der vorher beim Fußball oder ähnlichen infiziert wurde. In unserer Gesellschaft schaffen wir es anscheinend nicht nach links und nach rechts zu schauen." (Denis Schulz)

"Man kann ja von den neuen Maßnahmen halten was man will, aber es ist höchst fragwürdig, was für ein Kommentar von Mitsch Rieckmann veröffentlicht wurde. Der Autor spricht hier von einer ‚fragwürdigen Pandemie‘ und erklärt, dass die seit Anbeginn der Pandemie getroffenen Maßnahmen ‚überzogen‘ und ‚unerklärlich‘ wären. Solche Aussagen kommen verschwörungserzählerischen Mustern gleich. Konstruktive Kritik der Maßnahmen ist durchaus angebracht und wichtig, aber so etwas geht absolut nicht." (Tim Steuk)

"Bei uns im Verein haben zwei Trainer Corona. Einer liegt damit im Krankenhaus. Ein B-Spieler ist positiv getestet. Neuruppin sagt ihr Männerspiel wegen Corona-Verdacht ab, die A-Junioren spielen aber. In der Bundesliga A- und B-Junioren werden alle Spiele abgesagt, in der Brandenburgliga A-Junioren müssen die Mannschaften von und zu Risikogebieten fahren. Wer das versteht, kann es mir gerne erklären. Es wird von Sicherheits- und Hygieneregeln gesprochen. Wenn das so wäre, dürfte sich ja keiner infizieren. Die Kinder gehen nach Hause, in ihre Familien, zu den Eltern und Großeltern. Ich möchte nicht die Verantwortung übernehmen, wenn sich jemand durch die Teilnahme am Trainingsbetrieb infiziert und Familienangehörige zu Schaden kommen. Ansteckungsketten können schon lange nicht mehr nachvollzogen werden. Man sollte nicht so ignorant sein und denken, beim Sport passiert nichts. Beim FHC B-Junioren sind acht Spielerinnen und der Trainer positiv getestet worden. Ich hoffe alle kommen ohne Folgeschäden über die Zeit und werden wieder gesund. Es steht doch den Eltern frei mit ihrem Kind in den Park zu gehen und Sport (auch Fußball) zu treiben. Es ist eine schwierige Zeit und ich selber möchte nicht Entscheidungsträger sein. Eine Lösung, die allen Meinungen gerecht werden kann, wird es nicht geben. Also bleibt gesund, es kommen auch wieder einfachere Zeiten." (Jens)


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Tabelle
1. SC Spremberg 922 23
2. SV Wacker 09 II 917 23
3. Groß Gaglow (Auf) 811 19
4. VfB 1921 Kriesc... II (Auf) 818 17
5. SV Döbern 818 17
6. Kunersdorf 98 17
7. Friedersdorf 712 16
8. SV Ortrand 10-2 14
9. Brieske/SFB II 11-6 14
10. Liebenwerda 90 12
11. Altdöbern 91 11
12. VfB Cottbus 9-10 9
13. Falkenberg (Auf) 9-12 9
14. Spremberg 8-5 8
15. Lauchhammer 9-16 6
16. VfB Herzberg 10-18 6
17. Preußen Elw 9-17 3
18. VfB HL 1912 II 9-21 3
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich