König: "Für mich ist das nicht plausibel"
Samstag 21.11.20 09:49 Uhr|Autor: Florian Bortfeldt2.909
Foto: Lukas Nitschke

König: "Für mich ist das nicht plausibel"

Regionalliga Nordost +++ Danny König, Trainer des VfB Germania Halberstadt, im Kurz-Interview
Anfang Dezember soll in der Regionalliga Nordost wieder der Spielbetrieb aufgenommen werden. Danny König, Cheftrainer vom VfB Germania Halberstadt, äußert sich im Interview zum bevorstehenden Re-Start:


Herr König, der Nordostdeutsche Fußballverband (NOFV) plant den Re-Start der Regionalliga Nordost am 4./5./6. Dezember. Zuvor war die Rede vom 25. November. Kommt das dem VfB Germania Halberstadt entgegen oder hätten Sie lieber schon früher begonnen?

Danny König: Tatsächlich ist es egal, wenngleich wir auch schon früher gespielt hätten. Meine Mannschaft hinterlässt nämlich derzeit weiter einen guten Eindruck, die Spieler haben individuell ihren Plan gut und verantwortungsvoll abgearbeitet. Wir sind eine knappe Woche im Training, alles sieht sehr ordentlich aus, entsprechend doch lieber früher als später.

Obwohl vor wenigen Wochen kommuniziert wurde, dass alle Nordost-Vereine geschlossen für den Re-Start sind, regt sich jetzt Widerstand. Neben Lok Leipzig haben einige Berliner Vereine ihr Bedenken bekundet. Berlin lässt aktuell wegen der Infektionsverordnung des Landes zudem keinen Spielbetrieb der Vereine zu. Wie ordnen Sie das ein?

D.K.: Der Laie staunt und der Fachmann wundert sich: Für mich ist es nicht nachvollziehbar. Ich sehe es ähnlich wie die Verantwortlichen beim FC Energie Cottbus: Wir treiben den Sport um ihn zu betreiben, nicht um Lösungen zu finden, ihn nicht zu betreiben. Damit bin ich natürlich mehr auf einer sportlichen Ebene unterwegs, es gibt auch andere Sichtweisen. Ich frage mich, wie die Vorschläge von Lok Leipzig im Einklang mit der sportlichen Leitung sein können. Da möchte man Ende Januar wieder einsteigen, das wären zwei, fast zweieinhalb weitere Monate. Da fehlt doch den Fußballern jedes Ziel.

Für Sie und den VfB Germania wäre das Heimspiel gegen Hertha BSC II am Nikolaustag der Neustart. Bereiten Sie sich ab sofort gezielt darauf vor?

D.K.: Dazu werden in den nächsten Wochen alle relevanten Punkte abgearbeitet, aktuell ist das noch zu weit weg.

Ein paar Spieler waren angeschlagen oder leicht kränklich. Wie geht es denen jetzt?

D.K.: Patrik Twardzik hat sich auskuriert und ist wieder am Start. Hendrik Kuhnhold ist nach seinem Mittelfußbruch auch schon die ganze Woche voll dabei. Paul Niehs ist nicht mehr krank, auch er ist wieder fit. Gino Dörnte hatte Mitte der Woche einen MRT-Termin, da müssen wir noch die Auswertung abwarten.

Damit sind bis auf die Langzeitverletzten Batikan Yilmaz und Niclas Knoop alle einsatzfähig. Das Team ist entsprechend motiviert?

D.K.: Die Stimmung innerhalb der Mannschaft ist gut, alle haben sich gefreut, wieder als Mannschaft trainieren zu können. Klar, am ersten Tag ging es noch etwas holprig zu, aber das ist normal. Wir nutzen die kommenden Tage, um die Fitness zu erhalten und auch taktisch vorbereitet zu sein. Weil kein Gegner unmittelbar vor der Tür steht, bleibt dafür Zeit. Es hat also auch Vorteile, noch etwas Zeit zu haben.

__________________________________________________________________________________________________

> Jetzt FuPaner werden:

https://www.fupa.net/auth/login

> FuPa Sachsen-Anhalt auf Facebook:

https://www.facebook.com/fupasachsenanhalt

> FuPa Sachsen-Anhalt auf Instagram:

https://www.instagram.com/fupa_sachsenanhalt


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Marcel Peters - vor
Regionalliga Nordost
Deniz Citlak.
"Ich wollte einfach wieder regelmäßig spielen"

Deniz Citlak erklärt, welche Aspekte ausschlaggebend für seinen Wechsel vom BFC Dynamo zum FC Strausberg waren und warum er sich beim Oberligisten bisher sehr wohl fühlt.

Ein Interview von Marcel Peters - https://www.facebook.com/Amateurberichterst ...

FuPa Thüringen - vor
Regionalliga Nordost
Benjamin Förster (ganz rechts) könnte wohl bald für den ZFC Meuselwitz auflaufen.
Regionalliga-Bomber im Anflug auf Meuselwitz?!

Nach FuPa-Informationen könnte schon bald ein Topstürmer der Regionalliga Nordost für den ZFC Meuselwitz auflaufen.

Mit Serhan Güler, Dennis Blaser sowie Cottrell Ezekwen haben drei Offensivkräfte den ZFC Meuselwitz zuletzt verlassen. Neben Neuzug ...

LR-Online.de/Frank Noack - vor
Regionalliga Nordost
FCE Trainer Dirk Lottner nimmt den NOFV und die Vereine in die Pflicht.
Trainer Lottner fordert Klarstellung vom NOFV

Energie Cottbus und Regionalliga Nordost

Ist die Fußball-Regionalliga Nordost eine Profi-Liga oder doch Freizeitsport? Trainer Dirk Lottner von Energie Cottbus fordert jetzt eine klare Positionierung des Verbandes ein. Am Mittwoch wird erneut darüber ...

Ute Groth - vor
Regionalliga Bayern
Fußball und Corona: »Was ich vermisse, ist das Einmischen des DFB«

In der Hartplatzhelden-Kolumne kommen kreative und kritische Köpfe aus dem Amateurfußball zu Wort, die sich mit den Sorgen und Nöten unseres geliebten Sports befassen, aber auch Ideen für die Zukunft vorstellen. In der 20. Ausgabe erläutert Ute Groth ...

Mitsch Rieckmann - vor
NOFV Oberliga Süd
Das Profil von Daniel Richter (SpG Disschen/Haasow) wurde im Dezember 2020 am meisten aufgerufen.
Die Dezember-Promis in Brandenburg

Welche FuPa-Profile wurden am meisten aufgerufen?

Im Dezember wurden einige FuPa-Profile zahlreich angeklickt. Wir haben eine Übersicht der Top-Zehn:

LR-online.de / Jan Lehmann und Frank Noack - vor
Regionalliga Nordost
Die Regionalliga Nordost pausiert weiterhin.
Bund lehnt Corona-Hilfen für Regionalliga Nordost ab

Weiterhin kein Spielbetrieb bis Ende Februar.

Der Nordostdeutsche Fußballverband fordert finanzielle Hilfe durch die Politik. Das Ergebnis ist ernüchternd.

Michael Grünberger - vor
Regionalliga Bayern
"Amateur-Tor des Jahres": So liefen die ersten Votings

Alle bisherigen & kommenden Duelle im Überblick +++ Seit 10. Januar könnt ihr jeden Tag abstimmen, welches Tor ins Finale einziehen soll +++ Tolle Sachpreise für die besten drei Torschützen von Stanno

Einfach nur W-O-W: FuPa hatte die Community au ...

red - vor
Regionalliga Bayern
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (neben Bundeskanzlerin Angela Merkel) verteidigt die gemeinsam getroffenen Maßnahmen von Bund und Ländern.
Kein Amateurfußball im Januar: Lockdown wird verschärft

Bund und Länder einigen sich auf Verlängerung der geltenden Einschränkungen bis zum 31. Januar und weitere lokal-geltende Verschärfungen +++ Amateurfußball muss weiter pausieren

Die aktuell geltenden Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie w ...

FuPa Berlin / mp - vor
Regionalliga Nordost
Lichtenberg 47 verabschiedete drei Spieler im Winter.
Lichtenberg 47 gibt drei Abgänge bekannt

Regionalligist startet ohne drei Gesichter in 2021 - ein Spieler davon wird zurückkehren

Nach Tennis Borussia hat auch Ligakonkurrent Lichtenberg 47 Veränderungen im Kader zum neuen Jahr verkündet. 

PM NOFV - vor
Regionalliga Nordost
Der Spielbetrieb in der Regionalliga Nordost ruht auch im Februar.
Regionalliga Nordost: Kein Spielbetrieb im Februar

NOFV äußert sich zur Saisonfortsetzung, dem Spielbetrieb und einer möglichen finanzielle Unterstützung.

Am heutigen frühen Abend kam die AG Fortführung Spielbetrieb der Regionalliga Nordost erneut virtuell zusammen und analysierte die Situation ...

Tabelle
1. FC Viktoria 1117 33
2. Altglienicke 1115 25
3. BSG Chemie 1313 24
4. FC CZ Jena (Ab) 128 21
5. Berliner AK 124 20
6. Lok Leipzig 123 19
7. BFC Dynamo 119 18
8. FC Energie 13-1 18
9. CFC (Ab) 133 17
10. Babelsberg 13-2 17
11. FSV Union 112 16
12. Lichtenberg 13-5 16
13. Luckenwalde (Auf) 13-8 15
14. Hertha BSC II 11-3 14
15. Halberstadt 13-6 11
16. Auerbach 12-8 11
17. Meuselwitz 13-8 11
18. Rathenow 13-10 11
19. TeBe (Auf) 10-5 9
20. BFV 08 12-18 7
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich