BGL Ligue: Wiltz übernimmt die Spitze!
Montag 14.09.20 08:47 Uhr|Autor: Paul Krier 680
Die (fast fertige) renovierte Fola-Haupttribüne - Foto: www.paulmedia.lu

BGL Ligue: Wiltz übernimmt die Spitze!

F91 gewinnt Topspiel +++ Racing überrascht Hesperingen +++ Fola mit souveränem Sieg auf Platz 2 +++ Etzella und Hamm eröffnen Punktekonto

Düdelingen liegt auf der Lauer

Aufsteiger Hesperingen hatten Viele auf der Rechnung, Aufsteiger Wiltz zwar Einige, aber Weniger als den FC Swift. Seit gestern thront aber Wiltz an der Tabellenspitze mit neun von neun möglichen Punkten, das Ganze nach einem 2-1 Auswärtssieg in Hostert. Die Hausherren gingen zwar früh in Führung, doch nach der Pause konnten die Gäste aus dem Norden das Spiel zu ihren Gunsten drehen und erobern den Platz an der Sonne. Dies, da Hesperingen gegen Racing mit 1-2 den Kürzeren zog! Im Gegensatz zum 2.Spieltag zeigten sich die Hauptstädter realistischer vor dem gegnerischen Kasten, beim Swift war das Gegenteil der Fall und so geht die Mannschaft von Jeff Strasser erstmals als Verlierer vom Platz. Neuer Tabellenzweiter ist die Escher Fola, die durch eine Gala von Bensi und Hadji am Samstag mit 4-1 gegen Strassen gewann. Dabei war der FC Una nicht einmal schlecht, die „Doyenne“ dagegen einfach eine Klasse besser! Mit einem Spiel weniger liegt F91 Düdelingen bereits auf Rang 3, nachdem man das Topspiel in Niederkorn für sich entscheiden konnte. Mann des Tages war Joker Schaus, der fünf Minuten nach seiner Einwechslung den Siegtreffer für F91 markierte (87.‘)!

 

Erster Saisonsieg für Jeunesse

FOTOS FC Victoria Rosport - AS Jeunesse Esch


Victoria Rosport, bisher makellos in die neue Spielzeit gekommen, musste am 3.Spieltag seine erste Niederlage einstecken. Das 2-3 gegen Jeunesse Esch war gleichzeitig der erste Saisonsieg für den Rekordmeister, bei dem vor allem Neuzugang Xenitidis mit einem Tor und zwei Vorlagen einen Sahnetag erwischt hatte! Ebenfalls erstmals als Sieger vom Platz ging Differdingen, das sich in Mondorf mit 3-1 durchsetzen konnte. Etzella bekam beim 1-1 gegen Rodange seinen ersten Punkt in der noch laufenden Saison, besser als nichts, spielte man doch eine gute Stunde zu zehnt, da Mabouda nach einer Grätsche von hinten in die Beine schon nach dreißig Minuten vom Platz flog. In Unterzahl ging man sogar in Führung, konnte diese aber im zweiten Durchgang nicht verteidigen. Keine Tore sahen die Zuschauer in Petingen, wo Hamm ebenfalls seinen ersten Zähler verbuchen konnte.

 

 

Übersicht

Hostert
US Hostert
1:2
FC Wiltz 71
Wiltz

Etzella
FC Etzella Ettelbrück
1:1
FC Rodange 91
Rodange
 

Mondorf
US Mondorf
1:3
FC Differdingen 03
Differdingen
 

Rosport
FC Victoria Rosport
2:3
AS Jeunesse Esch
Jeunesse

Hesperingen
FC Swift Hesperingen
1:2
Racing FC Union Luxemburg
Racing
 

Fola
CS Fola Esch
4:1
FC UNA Strassen
Strassen
 

Progrès
FC Progrès Niederkorn
1:2
F91 Düdelingen
Düdelingen
 

Titus
Union Titus Petingen
0:0
RM Hamm Benfica
Hamm
 


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel


FuPa Hilfebereich