Grünwalder Stadion: Türkgücü muss auf Löwen-Aufstieg hoffen
Samstag 30.05.20 17:19 Uhr|Autor: Münchner Merkur / tz / Matthias Horner12.687
Fußball-Comeback fürs Olympiastadion?  <em>MZV</em>

Grünwalder Stadion: Türkgücü muss auf Löwen-Aufstieg hoffen

Regionalliga-Spitzenreiter läuft die Zeit davon
Platzt der Aufstieg von Türkgücü München in die 3. Liga? Wegen einer fehlenden Spielstätte läuft dem Tabellenführer der Regionalliga Bayern die Zeit davon.


  • Türkgücü München läuft in der Stadionfrage für die 3. Liga die Zeit davon. 
  • Der Spitzenreiter der Regionalliga Bayern muss auf einen Aufstieg des TSV 1860 München in die 2. Bundesliga hoffen. 
  • Der Klub fühlt sich von der Stadt München im Stich gelassen. 

München – Überraschend kam diese Entwicklung nicht. Und dennoch fühlt sich Türkgücü München, der souveräne Tabellenführer der Regionalliga Bayern , von der Landeshauptstadt im Stich gelassen. Da wohl die bayerische Regionalliga – wie auch die anderen Regionalligen – vor dem Saisonabbruch steht, kann Türkgücü als designierter Aufsteiger eigentlich schon für die kommende Drittliga-Spielzeit planen. 

Türkgücü München: Bisher nur ein Testspiel im Grünwalder Stadion

Wäre da nicht die leidige Stadion-Problematik. Seit Beginn des Jahres nennen auch die Münchner Türken nach zähen Verhandlungen das Grünwalder Stadion als ihre Heimspielstätte. Wegen der Corona-bedingten Unterbrechung jedoch konnte Türkgücü seither – außer einem Testspiel im Januar gegen den FC Bayern II – keine Partie in der Giesinger Kultstätte absolvieren. Und dabei scheint es zu bleiben.

Zuletzt beugte sich die Stadt München dem Druck des DFB, der keine drei Mannschaften in einem Stadion erlaubt. Da sich weder der TSV 1860 noch die „Bayern-Amateure“ aus ihrer bisherigen Heimat vertreiben lassen wollen, liegt es nun an Türkgücü, sich nach einer Alternative umzuschauen. Genannt wird hierbei das Olympiastadion , in dem seit der Eröffnung der Allianz Arena im Jahr 2005 kein Fußballspiel mehr ausgetragen wurde. 

3. Liga: Türkgücü München hat nur noch drei Wochen Zeit

Neben den enormen Kosten, die ein Umbau zu einer drittligatauglichen Spielstätte mit sich brächte, sieht Türkgücü-Geschäftsführer Max Kothny weitere Probleme auf seinen Verein zukommen. „Drei Wochen“, so Kothny, „bleiben uns jetzt, um in den Lizenzierungsantrag eine neue Spielstätte einzutragen.“ Auf Unterstützung der Stadt hofft er dabei mittlerweile nicht mehr. Zum Verdacht, die Politik würde dem Club wegen dessen türkischer Wurzeln Steine in den Weg legen, will er sich zwar offiziell nicht äußern. Im Raum bleibt er dennoch.

So stockt das ambitionierte „Projekt Türkgücü“, das sportlich vor dem dritten Aufstieg in Folge steht, derzeit mehr denn je. Momentan wäre nur eine Lösung vorstellbar, mit der alle Parteien einvernehmlich leben könnten: Der TSV 1860 steigt auf in Liga zwei, die nicht unter DFB-Obhut steht, und spielt in der kommenden Spielzeit doch gemeinsam mit den beiden Münchner Drittligisten Türkgücü und Bayern II im Grünwalder Stadion


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Jörg Bullinger - vor
Regionalliga Bayern
Rainer Koch wehrt sich gegen die Vorw&uuml;rfe im Streit um den Startplatz im DFB-Pokal.
„Extrem unschön“ - Koch kritisiert Kivran für Rassismus-Vorwurf

Streit um Startplatz im DFB-Pokal

Rainer Koch setzt sich gegen die Vorwürfe in Richtung des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) zur Wehr. Er spart nicht mit Kritik an Türkgücü München und dem 1. FC Schweinfurt. ...

Mathias Willmerdinger - vor
Regionalliga Bayern
Die DFB-Pokalposse: Wie konnte DAS nur passieren?

Schweinfurt 05 schwer irritiert, der BFV maximal blamiert - und Türkgücü jubiliert?

Als am Freitagnachmittag die Meldung durchsickerte, die Pokalpartie zwischen dem 1. FC Schweinfurt 05 und dem FC Schalke 04 wird abgesetzt, dachte man zunächst, wi ...

mwi / ts - vor
3. Liga
Sorgte mit einem tollen Treffer f&uuml;r die Entscheidung in Meppen: Sechzigs Sascha M&ouml;lders.
Traumauftakt für die Löwen - Schanzer starten ebenfalls mit Sieg

Saisonstart 3. Liga: Achtungserfolg: Türkgücü holt Remis bei Bayern II +++ Unterhaching geht kurz vor Schluss in Zwickau k.o.

So hatten sich die Löwenfans das vorgestellt! Der TSV 1860 München, der sich in den letzten Jahren nicht gerade als Expert ...

Münchner Merkur / Günter Klein - vor
Regionalliga Bayern
Das DFB-Pokalspiel des 1. FC Schweinfurt gegen Schalke 04 wurde abgesagt.
Kommentar zu Türkgücü: Falsche Strategie

Chaos im DFB-Pokal

Türkgücü hat per einstweiliger Verfügung die DFB-Pokal-Partie des 1. FC Schweinfurt gegen Schalke 04 verhindert. Ein Kommentar von Merkur-Redakteur Günter Klein.

RP / Thomas Schulze - vor
3. Liga
KFC Uerdingen plant ohne Großverdiener Großkreutz

42.000 Euro sollen die Uerdinger ihrem Spieler nachzahlen. So lautet der Vergleichsvorschlag, den der Direktor des Arbeitsgerichtes Krefeld unterbreitet hat. Doch im Prozess wurde deutlich: Es geht um viel, viel mehr.

Vor dem Arbeitsgericht Krefeld gi ...

Redaktion - vor
Regionalliga Bayern
Pokal-Posse: »Ein Imageschaden, der nur schwerlich reparabel ist«

Rund um die DFB-Pokal-Posse zwischen Türkgücü München und dem 1. FC Schweinfurt hat sich nur der Geschäftsführer der Franken, Markus Wolf, an den BFV gewendet, um "Spekulationen entgegen zu treten"

Nächster Akt in der DFB-Pokal-Posse z ...

Mathias Willmerdinger - vor
Regionalliga Bayern
Am Samstag soll es auf den Sportpl&auml;tzen Bayerns wieder wettkampfm&auml;&szlig;ig zur Sache gehen. Dazu m&uuml;ssen die Vereine aber einiges beachten.
200 Zuschauer "frei", Registrierung, Kiosk: Das ist das BFV-Konzept

Kurz vor dem Pflichtspiel-Start herrscht immer noch keine Klarheit +++ Verband informiert in Webinaren

Die Zeit drängt! Am gestrigen Dienstagnachmittag bzw. -abend informierte der Bayerische Fußballverband (BFV) die Vereine über das ausgearbeitete Hyg ...

Münchner Merkur / tz / Ludwig Krammer - vor
3. Liga
Zukunftsvision: So könnte die neue Verwaltung des Vereins an der Grünwalder Straße aussehen. Ende 2022 haben die Löwen als Baubeginn im Blick.
TSV 1860 München: Gesamt 15 Millionen - Plan der neuen „Löwen Heimat“ vorgestellt 

„Ein Meilenstein in der Historie des TSV 1860“

Der TSV 1860 München hat die Pläne für die neue Vereinszentrale - samt Dreifach-Turnhalle, Klub-Museum und Stüberl 2.0 - vorgestellt.

Jonas Grundmann / Redaktion Fussball Vorort - vor
3. Liga
Der Sportliche Leiter Roman Plesche (li.) und der Geschäftsführer Max Kothny (re.) präsentieren Neuzugang Atakan Akkaynak.
Nächster Transfercoup! Türkgücü München leiht Ex-DFB-Kapitän aus

Deutscher U17-Meister mit Bayer 04 Leverkusen

Türkgücü München verpflichtet seinen 17. Neuzugang. Vom türkischen Erstligisten Caykur Rizespor wird ein ehemaliger DFB-Juniorennationalspieler ausgeliehen.

Tabelle
1. Schweinfurt 2221 44
2. Nürnberg II 2226 43
3. SpV Bayreuth 2221 40
4. Aschaffenb. 2119 38
5. Gr. Fürth II 226 35
6. Eichstätt 2217 34
7. Aubstadt (Auf) 215 33
8. Buchbach 210 31
9. FC Augsburg II 215 28
10. SV Wacker 22-4 26
11. Illertissen 22-13 25
12. TSV Rain (Auf) 21-14 24
13. Heimstetten 22-11 23
14. Schalding 20-16 23
15. 1860 Rosenh. 22-24 21
16. FC Memmingen 20-11 19
17. VfR Garching 19-27 13
18. Türkgücü Mün o.W. (Auf) 00 0
Die vier Erstplatzierten spielen eine Aufstiegs-Playoffrunde um die Relegationsteilnahme, die dann gegen den Meister der Regionalliga Nord ausgetragen wird.

Tordifferenz zählt bei Punktgleichheit.
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich