Chance genutzt, aber Pummer bleibt bescheiden: »Kenne meine Position«
Montag 22.02.21 11:35 Uhr|Autor: Mathias Willmerdinger 2.666
Shakehands: Andy Pummer (Bildmitte) hat seine Mission bei Türkgücü München maximal erfolgreich abgeschlossen. Foto: Imago Images

Chance genutzt, aber Pummer bleibt bescheiden: »Kenne meine Position«

Höchst erfolgreiches Cheftrainer-Intermezzo geht für den 38-Jährigen wieder zu Ende
Am Ende einer ereignisreichen Woche war Andreas Pummer platt. "Ich bin gestern schon um 21:30 Uhr eingeschlafen. Manchmal ist der Akku einfach leer", erzählt er gutgelaunt am Montagvormittag, schiebt aber gleich hinterher: "Jetzt bin ich aber schon wieder fit, keine Angst." Nach der Entlassung von Alexander Schmidt war Pummer in die Bresche gesprungen. Und besser hätte es für den 38-Jährigen nicht laufen können.


FuPa: Andreas Pummer - er kam, sah und siegte! Zwei Siege aus zwei Spielen in der 3. Liga. Schwebst du im Moment durch München? 
Andreas Pummer (38): Nein, nein. (lacht) Ich bin immer noch derselbe. Es war eine tolle Chance, meine Handschrift ein wenig einzubringen. Wir wollten die Mannschaft wieder auf Kurs bringen, das haben wir geschafft. 

Du hast es eben erwähnt: Die Mannschaft ist wieder auf Kurs, unter dir hat die Truppe die optimale Ausbeute eingefahren. Hegst du nicht insgeheim Ambitionen auf den Cheftrainerposten?
Diese Frage stellt sich für mich überhaupt nicht. Ich kenne meine Position, da bin ich frei von Eitelkeiten. Ich bin ein Angestellter des Vereins und werde klaglos wieder den Co-Trainerposten übernehmen. 

In den sozialen Netzwerken kommt es so rüber, als würdest du dich mit Torwarttrainer Michi Hofmann und Alper Kayabunar prächtig verstehen. Täuscht der Eindruck?
Nein. Alper, Michi und ich verstehen uns auch privat sehr gut. Es wird freilich auch mal laut zwischen uns, aber das gehört dazu. Ich wage schon zu behaupten, dass wir drei die letzten 14 Tage starke Arbeit abgeliefert haben. 

Neuer Chefcoach soll diese Woche präsentiert werden. 

In den letzten zwei Wochen ist ungewöhnlich viel auf dich eingeprasselt. Wie hast du das Drumherum wahrgenommen? 
Interviews vor oder nach dem Spiel, das gehört einfach dazu. Das war jetzt nicht belastend für mich. Es schon nochmal eine andere Erfahrung, in der Kabine die Ansprachen zu halten oder als Verantwortlicher an der Seitenlinie zu stehen. Aber wie schon gesagt, ich denke, wir haben das ganz gut hingekriegt. (schmunzelt) Zudem hat die Mannschaft ein großes Herz. 

Was meinst du konkret damit? 
Wir haben dem Team nahegelegt, dass nicht immer nur Hacke-Spitze-1,23, zum Erfolg führt. Das hat die Mannschaft toll auf dem Platz umgesetzt. Die Jungs haben verstanden, dass wir unsere Herangehensweise auch mal ändern müssen, variabel sein müssen und nicht stur einen Stil durchziehen können. Diese Mannschaft weiß, wie man erfolgreich Fußball spielt. 

Diese Woche soll ein neuer Cheftrainer präsentiert werden. Klappt das nicht, sehen wir dich auch noch im Heimspiel gegen Zwickau auf der Bank? 
Die Absprache ist ganz klar: Es soll in den kommenden Tagen ein neuer Coach präsentiert werden. Die Frage ist nur wann. Bis dahin werden Alper Kayabunar, Michi Hofmann und ich die Mannschaft ganz normal auf den FSV Zwickau vorbereiten. 

Das Interview führte Mathias Willmerdinger.


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Mario Gjevukaj/ nms - vor
3. Liga
Serdar Dayat hat angegeben, 2009 ein Praktikum bei Peter Neururer (li.) gemacht zu haben. Laut Neururer hat er aber unter ihm nie angefangen zu arbeiten
Dayat als Türkgücü-Trainer: Für Peter Neururer „ein absoluter Skandal“

Ungereimtheiten wegen Fußballlehrer-Lizenz

Um die Fußball-Lehrerlizenz von Türkgücü Münchens Coach Serdar Dayat gibt es Ungereimtheiten. Peter Neuruer, langjähriger Bundesliga-Trainer, spricht von einem Skandal. ...

Mathias Willmerdinger - vor
Regionalliga Bayern
Rotes Trikot - viel blaue Vergangenheit: Timo Gebhart ist vom TSV 1860 zum FC Memmingen zurückgekehrt.
»Ich habe viele Fehler gemacht«: Das große Interview mit Timo Gebhart

Rückkehr nach Memmingen, Abschied von 1860, Blick auf die Karriere: Der 31-Jährige steht ausführlich Rede und Antwort

Er war der Königstransfer der Regionalliga Bayern im vergangenen Spätsommer: Der Fußball-affine Teil des Freistaats horchte auf, a ...

Münchner Merkur / Nico-Marius Schmitz - vor
3. Liga
Kein Spiel für Feingeister: Türkgücü-Kapitän Sercan Sararer (r.) traf spät zum 1:1.
Türkgücü München enttäuscht bei Dayats Debüt - Präsident Kivran tobt

Aufsteiger reicht Unterlagen für 2. Liga ein

Das Unentschieden gegen den FSV Zwickau dämpft die Aufstiegshoffnungen von Türkgücü München. Die Lizenzunterlagen für die 2. Liga hat der Klub trotzdem eingereicht. München – In den letzten Tagen wo ...

Thomas Seidl - vor
Regionalliga Bayern
Die Amateurfußballer sehnen die Rückkehr auf den grünen Rasen herbei.
BFV-Planspiele - Heikles Thema Relegation

Sofern die Regierung grünes Licht für den Amateurfußball gibt, will der Verband den Vereinen eine angemessene Vorbereitungszeit geben: Im Gespräch sind mindestens drei Wochen

Normal wäre am vergangenen Wochenende die turnusgemäße Tagung aller BFV ...

Thomas Seidl - vor
Regionalliga Bayern
Ein zeitnahe Rückkehr auf den grünen Rasen scheint für die Amateurfußballer weiterhin noch in weiter Ferne zu sein
SPD-Vorschlag dämpft Hoffnungen - Inzidenzwert von unter 35 maßgebend

Geht es nach einem Vorschlag der SPD-geführten Länder, ist ein Training in Kleingruppen frühestens ab dem 22. März möglich +++ Die Rückkehr in den Wettkampfbetrieb im Optimalfall ab dem 19. April

Ein dauerhafter Inzidenzwert von 35 ist die magi ...

red - vor
Bezirksliga Unterfranken West
In der Schweiz darf der Ball bald wieder für Kinder und Jugendliche rollen.
Schweiz lockert Corona-Maßnahmen: Ab 1. März Jugendfußball erlaubt

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre dürfen im Nachbarland bald wieder in den Trainings- und Spielbetrieb einsteigen

Der fußballbegeisterte Nachwuchs in der Schweiz hat Grund zum Jubeln. Eidgenössischen Medienberichten zufolge sollen in Kürze Lockeru ...

RP / Thomas Schulze - vor
3. Liga
FCN? N für Noah oder Niederrhein

Analyse: Roman Gevorkyan hat die Anteile des KFC Uerdingen übernommen. Wer ist das? Welche Ziele verfolgt der Investor aus Armenien? Warum fließt immer noch kein Geld? Sind die Sorgen der Fans berechtigt? Wir geben einige Antworten.

Der KFC Uerdinge ...

Jörg Bullinger - vor
3. Liga
Alexander Schmidt (li.) hat nach Ansicht von Türkgücü-Geschäftsführer Max Kothny zuletzt zu defensiv aufgestellt.
Türkgücü München: Max Kothny rechnet mit Ex-Trainer Alex Schmidt ab

„Aufstellung hätte man besser machen können“

Max Kothny hat sich vor der Partie gegen den 1. FC Magdeburg zur Entlassung von Alexander Schmidt geäußert. Der Ex-Coach von Türkgücü München kommt dabei nicht gut weg. ...

Münchner Merkur / Fussball Vorort FuPa Oberbayern - vor
3. Liga
Max Kothny (r.) und Roman Plesche suchen nach einem Nachfolger für Alexander Schmidt.
Türkgücü München: Zwei Optionen für die Nachfolge von Alex Schmidt

Max Kothny über Gedankenspiele des Klubs

Türkgücü München gewinnt unter Interimscoach Andi Pummer gegen Magdeburg. Nach dem Spiel äußert sich Max Kothny über die Pläne des Aufsteigers auf der Trainerposition. ...

Mathias Willmerdinger - vor
Bezirksliga Unterfranken West
Training in Kleingruppen könnte ab Montag, den 8. März wieder möglich sein.
Trotz Lockdown-Verlängerung: Ersehntes Signal für Amateursport?

Beschlussvorlage: Sport im Freien mit bis zu 10 Personen soll ab Montag wieder möglich sein

Am morgigen Mittwoch beraten Kanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder, wie es ab kommenden Montag in Deutschland weitergehen soll. Bis ...

Tabelle
1. SG Dynamo (Ab) 2523 51
2. Ingolstadt 258 47
3. F.C. Hansa 2512 45
4. SV Wehen Wie (Ab) 2510 44
5. Saarbrücken (Auf) 2511 43
6. TSV 1860 2522 41
7. Türkgücü Mün (Auf) 264 40
8. SC Verl (Auf) 2411 37
9. HallescherFC 25-6 35
10. SV Waldhof 26-2 34
11. FC Bayern II 25-1 30
12. Zwickau 24-4 30
13. SV Meppen 24-7 30
14. MSV Duisburg 25-12 27
15. Viktor. Köln 25-13 27
16. FC K´lautern 26-7 26
17. KFC Uerding. * 23-8 24
18. Magdeburg 26-15 24
19. VfB Lübeck (Auf) 25-12 23
20. Haching 26-14 21
* KFC Uerdingen 05: 3 Punkte Abzug
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich