Testspielfreigabe: TSV Emmering und TSV Moosach mit Appell an Fans
Freitag 31.07.20 09:53 Uhr|Autor: Ebersberger Zeitung / Julian Betzl483
Jürgen Werner (li.) und Manuel Sedlmaier haben mit ihren Vereinen am Wochenende die ersten Testspiele.

Testspielfreigabe: TSV Emmering und TSV Moosach mit Appell an Fans

Vereine vor erstem Testspiel
Zur Erleichterung vieler, vor alllem BFV-Chef Rainer Koch, wurden Testspiele freigegeben. Die Vereine werden in Kürze ein Hygienekonzept dazu bekommen.


Landkreis – Zwischen großer Enttäuschung und allgemeiner Erleichterung lagen nicht einmal 30 Stunden. Auf dem Social-Media-Account von BFV-Präsident Rainer Koch waren die Stimmungsschwankungen rund um die angekündigte Freigabe von Testspielen im Amateursport besonders gut nachvollziehbar. „Die heutige Nichtfreigabe von Freundschaftsspielen im Amateurfußball stößt bayernweit auf großes Unverständnis, zumal sie zumindest bislang von der Staatsregierung in der Sache in keiner Weise begründet worden ist. Ehrlich gesagt auch bei mir“, schrieb der Jurist aus Poing noch am Dienstagabend und kündigte an, „weiterhin intensiv“ bei der Staatsregierung vorzusprechen. Demnach habe er sich am Mittwochmorgen schriftlich an Sportminister Herrmann gewandt. Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten. „Vorbereitungsspiele im Amateurfußball sind in Bayern ab sofort erlaubt!“, triumphierte Koch am Mittwochabend.

Sedlmaier: Auch wenn es wehtut, bitte haltet euch an die Vorgaben und schaut das Spiel nicht an

Erfolgreiche Lobbyarbeit könnte meinen, wer die zugehörige BFV-Mitteilung liest. „Es hat ich gelohnt, dass wir im Sinne unserer Vereine noch einmal bei der Politik vorgesprochen und unsere Interessen klar zum Ausdruck gebracht haben. Wir sind sehr glücklich, dass ab sofort wieder Trainingsspiele möglich sind – wenn auch ohne Zuschauer. Das ist ein weiterer wichtiger Schritt Richtung Wettkampfspielbetrieb in Bayern.“ Jetzt wird ein Hygienekonzept erarbeitet. Ob dieses Konzept schon steht, wenn Kreisligist TSV Emmering heute Abend (nun doch) planmäßig um 19 Uhr gegen den ATSV Kirchseeon seine neuen Flutlichtstrahler einweiht, wagt Pressesprecher Manuel Sedlmaier zu bezweifeln. „Auch wenn es wehtut, bitte ich alle, sich an die Vorgaben zu halten und sich das Freundschaftsspiel nicht anzuschauen.“ Den Appell an die Vernunft der treuen Anhänger kann Moosachs Abteilungsleiter Jürgen Werner genauso weiterleiten. Am Sonntag, 16 Uhr, will der A-Klassist gegen den FC Falke Markt Schwaben anstoßen. „Falls das Konzept vom Verband bis dahin veröffentlicht ist und die Vorgaben für mich praktisch nicht umsetzbar sein sollten, würde ich das Spiel aber rigoros absagen“, erklärt Werner. Neben der eher unwahrscheinlichen Ansammlung von Fußgängern abseits des Sportgeländes, treibt den Funktionär auch die Kabinensituation um. „Wir können die Teams bei uns auf vier Kabinen aufteilen und die Abstände einhalten. Im Training geht das ja auch.“ Ob die Falken nach dem Spiel alle, notfalls in Schichten, in den Moosacher Kabinen duschen dürfen, da würde sich Werner schon eine klare Vorgabe von Verbandsseite wünschen. Ansonsten sei die Sportanlage für den Infektionsschutz bestens gerüstet. (JULIAN BETZL)


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Ebersberger Zeitung / Wolfgang Herfort - vor
Kreisliga 1
Manuel Sedlmaier (rechts): Von einer „das-vergeht-schon-wieder-Stimmung“ ist man weit entfernt
TSV Emmering in Quarantäne: Spieler denken ans Aufhören

Existenzielle Probleme wegen Fußball

Der TSV Emmering und der TSV Emmering 2 befinden sich in einer 14-tägigen Quarantäne. Manche Spieler denken jetzt daran die Schuhe an den Nagel zu hängen.

Münchner Merkur / Fussball Vorort FuPa Oberbayern - vor
Bayernliga Süd
ERDINGER Weißbräu sucht die schnellsten Torschützen des Re-Starts

Blitz-Knipser räumen für das eigene Team ab

Die schnellsten Schützen gewinnen für ihre Mannschaft. ERDINGER Weißbräu und Fussball Vorort zeichnen die schnellsten Torschützen des Re-Starts aus.

Mathias Willmerdinger - vor
Regionalliga Bayern
Die DFB-Pokalposse: Wie konnte DAS nur passieren?

Schweinfurt 05 schwer irritiert, der BFV maximal blamiert - und Türkgücü jubiliert?

Als am Freitagnachmittag die Meldung durchsickerte, die Pokalpartie zwischen dem 1. FC Schweinfurt 05 und dem FC Schalke 04 wird abgesetzt, dachte man zunächst, wi ...

Freisinger Tagblatt / Redaktion Freising - vor
Landesliga Bayern Südost
Noch scheint der Ball zu ruhen: Aber bald wird sich das Leder hinter dem Torwart von Miesbach in die Maschen senken, denn die Vorlage von Thomas Eckmüller verwandelt Fabian Radlmaier zum 1:0 für den SVA Palzing.
BFV-Spielleiter: Es wird Corona-Fälle geben - Vereine in der Pflicht

„Vergesst mir die Schiedsrichter nicht“

Florian Riepl, Spielleiter des Kreises Donau/Isar, freut sich über den Re-Start. Jetzt sei es an den Vereinen die Rahmenbedingungen einzuhalten.

Starnberger Merkur / Michael Grözinger - vor
Regionalliga Bayern
Je nach Anlage sind unterschiedlich viele Zuschauer auf dem Fußballplatz erlaubt.
BFV-Hygienekonzept fertig: 200 Zuschauer überall erlaubt - 400 nur unter Auflagen

Hygienekonzept des BFV bereitgestellt

Der BFV veröffentlichte sein Hygienekonzept zum Re-Start im Amateurbereich bei den Webinaren am Dienstag.

Münchner Merkur / Moritz Bletzinger - vor
Regionalliga Bayern
Wie geht‘s weiter mit dem Amateurfußball in Bayern: Rainer Koch klärt über die mögliche BFV-Klage auf.
BFV-Präsident Koch: Klage-Klartext! Das will der Verband wirklich

Funktionäre beantworten alle Fragen

Die Vereine stimmen ab und im Fall der Fälle klagt der BFV. Aber wie läuft das? Präsident Rainer Koch und Schatzmeister Jürgen Faltenbacher beantworten alle Fragen.

Filip Vukoja / Fussball Vorort - FuPa Oberbayern - vor
Kreisliga 1
Zurzeit sind es noch Testspiele ohne Perspektive auf Ligabetrieb.
Re-Start trotz Corona: Was kommt bei einer Infektion auf den Verein zu?

So läuft die Quarantäne-Regelung

Die Corona-Pandemie hat den Amateurfußball in Bayern zum Pausieren gebracht. Gebe es doch einen baldigen Re-Start, so kommen einige Hürden auf die Vereine zu.

Garmisch-Partenkirchner Tagblatt / Redaktion Garmi - vor
Landesliga Bayern Südost
Heinz Eckl, Vorsitzender Kreis Zugspitze.
Re-Start: Spielleiter stocksauer - Klare Forderung an Landesregierung

Planungen für den Papierkorb

Dem Vorsitzenden des Kreis Zugspitze plagt die Entscheidung der Staatsregierung sehr. Wann darf dann gespielt werden, bis in welchen Monat hinein?

Jonas Grundmann / Redaktion Fussball Vorort - vor
Landesliga Bayern Südost
Verkündet der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann bald weitere Lockerungen?
BLSV und Herrmann versprechen Neubewertung - um den BFV ruhig zu stellen?

Entscheidung angekündigt

Innenminister Joachim Herrmann verspricht gemeinsam mit dem BLSV eine Neubewertung der Lage. Um den aufgebrachten BFV um Rainer Koch zu beschwichtigen?

Ebersberger Zeitung / Olaf Heid - vor
Kreisliga 1
Wann es für den TSV Emmering weitergeht, ist bis dato noch unklar.
Nach Massenschlägerei: Auftakt des TSV Emmering in Gefahr

Sieben Waldkraiburger gesperrt

Der SC Danubius Waldkraiburg hat personelle Probleme. Der Grund dafür ist alles andere als alltäglich.

Tabelle
1. Glonn 1331 34
2. FC Ebersberg 1327 32
3. Oberföhring II 1315 27
4. TSV Moosach 126 21
5. Haar * 139 20
6. TSV Poing 125 20
7. Arcadia Mess 13-8 19
8. Bruck 131 16
9. TSV Grafing II 13-2 16
10. Waldtruder. II 13-9 10
11. Forstinning III 12-12 10
12. Grüne Heide II 13-20 6
13. Feldkirchen 13-43 6
* TSV Haar: 3 Punkte Abzug
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich