FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 13.08.17 17:11 Uhr|Autor: Volkhard Patten
241

Ippener siegt mit einem Mann weniger

Der TSV Ippener hat in Unterzahl gegen die Spielvereinigung Berne mit 3:0 die Oberhand behalten.

Die Gastgeber gingen bereits in der dritten Spielminute durch eine direkt verwandelte Ecke in Führung. Nach rund einer Viertelstunde kamen die Gäste aus der südlichen Wesermarsch aber besser ins Spiel. Ippener musste ab der 22. Spielminute in Unterzahl weiterspielen, da Alexander Rautenhaus nach einer Notbremse kurz vor dem Strafraum von Schiedsrichter Frank Dobroschke die Rote Karte sah. In der Folge hatte Berne klar mehr Spielanteile, nutzte aber die sich bietenden Chancen nicht. So wurde beim Stand von 1:0 die Seiten gewechselt. Auch im zweiten Durchgang sahen die Zuschauer in einer intensiven Partie ein starkes Gästeteam, die Tore machten aber die Gastgeber. In der 68. Minute war es Hayri Sevimli, der mit dem 2:0 die Bemühungen der Berner zunichte machte. In der Nachspielzeit erzielte derselbe Spieler dann auch den 3:0-Endstand.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
20.08.2017 - 350

TSV Ippener schießt sich an die Tabellenspitze

Fünf Mannschaften mit zwei Siegen gut gestartet

18.08.2017 - 243

Hude gegen Huntlosen Favorit

21.08.2017 - 111

Punkt schmeichelt Wardenburg

21.08.2017 - 100

Zana Ibrahim trifft fünffach gegen Jahn

21.08.2017 - 74

Atlas II kommt spät auf volle Touren

21.08.2017 - 60

Harpstedter TB mit Anlauf zum 5:1-Sieg