Andre Gasteiger: „Ich habe mich hier sofort richtig wohlgefühlt“
Mittwoch 13.11.19 13:48 Uhr|Autor: Niklas Sagner / Redaktion Fussball Vorort835
So tippt Andre Gasteiger die Landesliga Südost. Foto: TSV Karlsfeld

Andre Gasteiger: „Ich habe mich hier sofort richtig wohlgefühlt“

 Andre Gasteiger vom TSV Eintracht Karlsfeld im Interview
Andre Gasteiger spricht über den Erfolg mit dem TSV Eintracht Karlsfeld und über die mögliche Meisterschaft. Dazu tippt er den 20. Spieltag der Landesliga Südost.


  • Andre Gasteiger will an der Tabellenspitze bleiben
  • Der 23-Jährige hat den Traum Profifußball noch nicht ganz abgeschrieben
  • Trotzdem will er hauptsächlich Spaß haben am Fußball

Durch den Sieg gegen Ampfing seid ihr wieder auf Platz Eins. Was würde die persönlich der Aufstieg in die Bayernliga bedeuten? 

Ich hab mir ehrlich gesagt noch nicht so viele Gedanken darüber gemacht. Es wäre aber bestimmt eine echt coole Sache und ich würde mich persönlich und vor allem für den ganzen Verein extremst freuen. Denn alle Spieler, Trainer und Verantwortlichen geben immer 100 Prozent.

Ist der Aufstieg bzw. die Meisterschaft das klare Ziel der Mannschaft? 

Nein, überhaupt nicht. Mit Michi Dietl musste einer unserer Topspieler bislang kürzertreten und auch sonst hatten wir einige Ausfälle. Mit Martin Schön hatten wir auch nur einen einzigen richtigen Neuzugang. Deshalb war zu Beginn der Klassenerhalt das klare Ziel. Niemand von uns hätte gedacht, dass wir nach 19. Spieltagen ganz oben stehen würden. Aber jetzt versuchen wir einfach weiter gut zu arbeiten und Spaß am Fußballspielen zu haben. Was dann rauskommt, müssen wir abwarten.

Im nächsten Spiel geht es gegen den FC Töging. Was erwartest du für ein Spiel?

Gegen Töging waren alle Spiele, die ich bislang gemacht habe, sehr eng. Deswegen erwarte ich mir wieder ein Spiel, in dem Kleinigkeiten entscheiden werden. Wir möchten aber jetzt endlich mal die Tabellenführung behaupten. Deshalb werden wir alles dafür geben, dass die Punkte in Karlsfeld bleiben.

"Wenn ein Angebot kommen würde, würde ich bestimmt nicht nein sagen"

Es ist jetzt deine zweite Saison bei Karlsfeld. Was ist dein persönlicher Eindruck von deinem Verein und der Mannschaft? 

Ich find’s in Karlsfeld echt super. Die Spieler, Trainer und das ganze Umfeld sind sehr familiär und freundlich. Ich habe mich seit dem ersten Training hier richtig wohlgefühlt.

Du hast jetzt schon deutlich mehr Tore als letzte Saison. Was sind deine persönlichen Ziele in der Saison? 

Meine Ziele für diese Saison sind weiterhin Spaß am Kicken zu haben und so gut es geht meiner Mannschaft zu helfen, erfolgreich zu sein.

Was willst du in deiner Karriere als Fußballer noch erreichen? Ist der Profifußball noch ein Ziel oder ist das abgehakt?

Ich habe ehrlich gesagt keine exakten Ziele für die Zukunft. Ich möchte mich einfach ständig verbessern und deshalb arbeite ich auch außerhalb des Platzes viel, da ich es gerne für mich mache. Ein konkretes Ziel ist der Profifußball nicht. Natürlich wenn ein Angebot kommen würde, dann würde ich bestimmt nicht nein sagen, aber darüber mach ich mir erstmals keine Gedanken. Wie es kommt, kommt’s.

Auch Lukas Riglewski vom SV Heimstetten hat in seiner Liga, der Regionalliga Bayern, den 20. Spieltag getippt.

Text: Niklas Sagner


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Starnberger Merkur / Michael Grözinger - vor
Regionalliga Bayern
Je nach Anlage sind unterschiedlich viele Zuschauer auf dem Fußballplatz erlaubt.
BFV-Hygienekonzept fertig: 200 Zuschauer überall erlaubt - 400 nur unter Auflagen

Hygienekonzept des BFV bereitgestellt

Der BFV veröffentlichte sein Hygienekonzept zum Re-Start im Amateurbereich bei den Webinaren am Dienstag.

M.Willmerdinger / Presse BFV - vor
Regionalliga Bayern
Letzte Ausweg Spielabsage: Sehen sich Vereine nicht in der Lage, in der Kürze der Zeit die Hygiene-Auflagen umzusetzen, kann ein Spiel am 19. oder 20. September kostenfrei verlegt werden.
Regierung lässt Vereine zappeln: Kurzfristige Spielabsagen möglich

BFV reagiert auf die immer noch fehlenden verbindlichen Vorgaben aus der Staatskanzlei

In zwei Tagen soll es also wieder soweit sein: Der Wettkampfbetrieb in Bayern darf vor Zuschauern wieder aufgenommen werden. So sehr die Fußballfreunde von Aschaff ...

Mathias Willmerdinger - vor
Landesliga Bayern Südost
Gut lachen hatten Torschütze Sebastian List (li.) und Günther Himpsl nach dem 2:0-Erfolg in Holzkirchen.
»Was Besseres hätte uns nicht passieren können«

24. Spieltag - Samstag: TuS Holzkirchen - 1. FC Passau 0:2

So hatten sie sich das beim 1. FC Passau vorgestellt! Gleich im Auftaktmatch auswärts einen direkten Konkurrenten schön auf Distanz gehalten und selbst gleich einmal einen großen Schritt Richtung vorzeitiger Klassenerhalt gemacht "Was Besseres hätte ...

Isar-Loisachbote / Rudi Stallein - vor
Landesliga Bayern Südost
Nur in eine Richtung ging es beim Freundschaftsspiel TuS Geretsried gegen Peißenberg: Mario Walker (li.), Michael Hauke (re.) und die Landesliga-Fußballer setzten sich mit 9:1 gegen den Kreisligisten durch.
TuS Geretsried: Polizei rückt an - Test gegen TSV Grünwald abgebrochen

"Gab auch viele Nebenschauplätze"

Ein Spielabbruch und ein Torfestival. Ereignisarmut konnte man beim TuS Geretsried am Wochenende wahrlich nicht beklagen.

Mathias Willmerdinger - vor
Regionalliga Bayern
Am Samstag soll es auf den Sportplätzen Bayerns wieder wettkampfmäßig zur Sache gehen. Dazu müssen die Vereine aber einiges beachten.
200 Zuschauer "frei", Registrierung, Kiosk: Das ist das BFV-Konzept

Kurz vor dem Pflichtspiel-Start herrscht immer noch keine Klarheit +++ Verband informiert in Webinaren

Die Zeit drängt! Am gestrigen Dienstagnachmittag bzw. -abend informierte der Bayerische Fußballverband (BFV) die Vereine über das ausgearbeitete Hyg ...

Simon Obermeier - vor
Landesliga Bayern Südost
Verdienter Überraschungscoup für den TSV um Alex Galle gegen Topteam SE Freising.
Waldkirchener Sensationssieg bringt Licht am Ende des Tunnels

Waldkirchen gelingt 2:0-Überraschungssieg gegen favorisierte Freisinger +++ Passauer Remis vs. Kirchheimer SC +++ "Spiele" landen 3:2-Heimsieg gegen Ampfing

Die Hoffnung auf einen Ligaverbleib des TSV Waldkirchen hat wieder einen Nährboden. ...

Freisinger Tagblatt / Nico Bauer - vor
Regionalliga Bayern
Diese Zeiten sind vorbei – trotzdem müssen die Klubs gerade jetzt einiges berücksichtigen.
Was müssen Vereine und Zuschauer beachten? Elf Fragen und elf Antworten zum Re-Start

Am Wochenende rollt der wieder der Ball

Zuschauerzahl, Spielerwechsel, Abstandsgebot: Wegen der Corona-Krise ist alles anders. Das FT beantwortet elf wichtige Fragen vor dem Re-Start der Fußballer.

Thomas Seidl - vor
Landesliga Bayern Südost
Die Partie zwischen dem Sportbund Rosenheim (gestreifte Trikots) und der SpVgg Landshut wurde abgesagt
Hauzenberg sagt ab - auch Landshut darf in Rosenheim nicht ran

Unklarheiten mit dem Hygiene-Konzept, Corona-Fall beim Gegner: Staffelberger lassen Heimspiel gegen Dachau ausfallen +++ Auch der Sportbund Rosenheim sagt die Partie gegen die SpVgg Landshut wegen der Dusch-Problematik ab

Der FC Sturm Hauzenberg und ...

Dir Meier - vor
Landesliga Bayern Südost
Kluas Seide wurde doch etwas überraschend noch vor dem ersten Pflichtspiel in Ampfing vor die Tür gesetzt.
Kurios: Ampfing trennt sich von Seidel - noch vor dem 1. Pflichtspiel

Vorm Auftakt in Landshut: Abstiegsgefährdeter Landesligist braucht einen neuen Trainer

Noch vor dem Re-Start trennt sich der TSV Ampfing, der zu dieser verlängerten Saison in der Landesliga Südost Aufsteiger ist, von seinem Trainer Klaus Seidel. Dam ...

red - vor
Bayernliga Nord
Jackpot - für Bobingen, Jettingen oder Germaringen: in Gruppe Südwest wartet der FC Pipinsried als wohl attraktivster Gegner im Topf.
Exklusiv: Die Lostöpfe für die Hauptrunde im Bayerischen Totopokal

Auslosung - 1. Hauptrunde: Pech für die 22 Kreissieger in dieser Saison: Topteams steigen erst in Runde 3 ein +++ Sechs regionale Gruppen eingeteilt

FuPa informiert über die eingeteilten Lostöpfe für die Auslosung der 1. Hauptrunde des Bayerischen To ...

Tabelle
1. Karlsfeld 2515 46
2. Hallbergmoos 2418 43
3. Traunstein 24-3 43
4. SV Erlbach 2315 41
5. Grünwald 243 38
6. SE Freising 2412 38
7. Unterföhring (Ab) 247 38
8. FC Passau 255 37
9. FC Töging 235 36
10. Kirchheim (Auf) 253 34
11. SB Rosenheim 23-8 32
12. Hauzenberg 24-1 30
13. TSV Kastl 24-11 29
14. Holzkirchen (Ab) 245 29
15. SpV Landshut 24-8 29
16. TSV Ampfing (Auf) 24-21 22
17. ASV Dachau 23-8 19
18. Waldkirchen 23-28 15
Wertung gemäß Direkter Vergleich
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit.
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich