FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 10.09.17 21:00 Uhr|Autor: roki301
Geschenkt wurde den Bützowern um Kapitän Sebastian Synwoldt (l.) gegen Malchin nichts, trotzdem siegten sie 5:0. Tim Puskeiler

TSV lässt Aufsteiger keine Chance

Auch im vierten Spiel der noch jungen Verbandsliga-Saison blieben die Fußball-Männer des TSV Bützow ungeschlagen. Gegen den Aufsteiger, FSV Malchin, fuhren sie sogar einen deutlichen 5:0-Heimerfolg ein und belegen nun Platz vier in der Tabelle.



„Wir sind von der ersten Minute an gut im Spiel gewesen, haben den Gegner sofort unter Druck gesetzt“, sagt TSV-Trainer Helge Marquardt. Dadurch konnte sich der Gast kaum entfalten und war überwiegend mit Defensivaufgaben beschäftigt. In der zwölften Minute half den Bützowern ein Eckball, um in Führung zu gehen. Debütant Lucas Claser stand goldrichtig und netzte zum 1:0 ein. Und weil es so schön war, nutzte der TSV einen weiteren Eckball zum 2:0. Diesmal köpfte Christoph Höpel die Vorlage von Paul Puskeiler ein (26.). Mit dieser Führung ging es auch in die Pause.

Diese tat den Hausherren anscheinend gar nicht gut, zumindest brauchten sie nach Wiederanpfiff eine gewisse Zeit, um das Spiel wieder unter Kontrolle zu kriegen. „Das war für mich nur eine Einstellungssache“, sagt Marquardt. Malchin versuchte, in dieser Phase Druck zu machen, doch bis auf einmal wurde TSV-Keeper Paul Junge kaum ernsthaft geprüft. Auf der Gegenseite machten die Bützower mit einem Doppelschlag alles klar. Erst traf Iago dos Santos Batista (67.), dann legte Höpel nach (69.). Für den Angreifer war es bereits der fünfte Saisontreffer. Anschließend ergaben sich für die Warnowstädter weitere Torchancen, wovon nur noch der eingewechselte Jonas Koszinski eine verwertete (83.). „Der Sieg geht auch in der Höhe in Ordnung. Am Ende können wir sogar noch mehr Tore schießen“, sagt Helge Marquardt. Am kommenden Sonnabend haben die Bützower wieder Heimrecht, erwarten dann den SV Görmin.

TSV Bützow: Paul Junge – Tommy Bladek, Max Körting, Lucas Claser, Paul Puskeiler, Philipp Schönbrunn, Anderson Costa Camelo (Jonas Koszinski), Iago dos Santos Batista (73. Marcel Papenhagen), Sebastian Synwoldt, Felix Engert, Christoph Höpel

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
20.11.2017 - 209

Der größere Wille setzt sich durch

Fußball-Verbandsligist TSV Bützow verlor gegen den neuen Spitzenreiter, Greifswalder FC, mit 0:4

22.11.2017 - 4

MV-Verbandsliga - Der 13. Spieltag

Alle Spiele des 13. Spieltags in der Übersicht


Hast du Feedback?