FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Donnerstag 12.10.17 14:10 Uhr|Autor: Michael Gruber852
Julian Schaumaier vom TSV Aspis Taufkirchen ist der beste Torjäger aller A-Klassen im Kreis Donau/Isar. Foto: Marco Glück

Schaumaier über Wechsel: "Im Sommer sehen wir weiter"

Aspis-Torjäger im Interview

München - Der TSV Aspis Taufkirchen befindet sich zur Zeit auf dem ersten Tabellenplatz der A-Klasse 8 Donau/Isar. Julian Schaumaier ist sicherlich ein Grund für die starke Saison des TSV. Der Stürmer erzielte bereits nach zehn gespielten Partien 20 Tore.



Julian Schaumaier trägt erst seit der letzten Wintertransferperiode das Trikot des TSV Aspis Taufkirchen. Trotzdem zählte er in der vergangenen Rückrunde schon zu den absoluten Leistungsträgern für Aspis. In zehn Partien der Saison 2016/2017 war er zehn mal erfolgreich. Jetzt ist er noch treffsicherer geworden. Nach der gleichen Anzahl an Spielen hat Schaumaier schon 20 Mal ins Schwarze getroffen. Am vergangenen Spieltag war der Toptorschütze der A-Klasse 8 gleich sechs mal erfolgreich.

Du hast bis jetzt in zehn Spielen 20 Tore geschossen. In der letzten Spielzeit hattest du in der kompletten Saison gerade einmal die Hälfte der Treffer auf deinem Konto. Was ist der Grund für deine Leistungsexplosion?

Genau genommen habe ich in der vergangenen Spielzeit 27 Tore geschossen, da ich in der Hinrunde noch für den SV Hörlkofen aufgelaufen bin und dort 17 mal erfolgreich einnetzen konnte. Der Hauptgrund ist, dass man bei einem Winterwechsel einfach ein bisschen Zeit braucht, um sich in der neuen Mannschaft in Bezug auf Taktik oder Laufwege zurecht zu finden. Aber diese Aspekte habe ich nun verinnerlicht.

Am vergangenen Spieltag hast du sechs Tore geschossen. Wie schafft man das?

Das kann man auf jeden Fall nicht alleine schaffen. Die ganze Mannschaft hat hervorragend gespielt und konnte sich viele Chancen herausspielen. Davon profitiert man als Stürmer.

Wie viele Tore hast du dir für diese Saison vorgenommen?

Als Stürmer möchte man natürlich in jedem Spiel treffen. Eine Anzahl an Toren habe ich mir aber nicht vorgenommen. Es darf allerdings gerne die ganze Saison so gut laufen wie bisher.

Wenn man so viele Tore erzielt bekommt man sicherlich Anrufe von höherklassigen Mannschaften oder?

Der eine oder andere Anruf war schon dabei, aber darüber mache ich mir momentan noch keine Gedanken. Ich will erst einmal mit Aspis unser Saisonziel erreichen und im Sommer sehen wir dann weiter. 

Was müsste ein Verein machen, um dich aus Taufkirchen weglotsen zu können?

Am wichtigsten ist mir die sportliche Perspektive. Ich muss davon überzeugt sein, dass der Verein bei dem ich spiele, mich sportlich weiterbringt. 

Du befindest dich mit dem TSV Aspis Taufkirchen nach zehn Spieltagen auf dem ersten Tabellenplatz. Peilt ihr den Aufstieg in die Kreisklasse an?

Ich würde gerne mit Aspis auch am letzten Spieltag auf Platz eins stehen. Aber dafür müssen wir weiterhin in jedem Training und Spiel Gas geben. Wir haben zwar eine ganz gute Ausgangsposition, aber erreicht haben wir noch nichts.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
09.10.2017 - 105

Aspis Taufkirchen: Julian Schaumaier überrollt Hohenpolding

Sechs Treffer gelingen dem Torjäger

16.10.2017 - 56

Aspis Taufkirchen nicht zu bremsen: Kirchasch II chancenlos

Zobel, Valentin und Schaumaier treffen doppelt

18.09.2017 - 47

Aspis Taufkirchen: Julian Schaumer mit Viererpack

TSV baut Tabellenführung aus

19.10.2017 - 36

A-Klasse 8 - Der 12. Spieltag

Alle Spiele des 12. Spieltags in der Übersicht

16.10.2017 - 35

Fraunberg zu stark für ersatzgeschwächte Grüntegernbacher

Christian Daimer mit Hattrick

16.10.2017 - 30

Bittere Niederlage für Taufkirchen-Reserve

Seit sechs Partien ohne Sieg


Hast du Feedback?