1860 München: Nach Platzwunde - Derbyheld Hiller im FIFA Team der Woche
Donnerstag 14.01.21 15:47 Uhr|Autor: Münchner Merkur / tz / Thomas Oesterer260
Marco Hiller spielte im Stadt-Derby trotz Platzwunde im Gesicht weiter. Jetzt steht der Keeper zurecht im FIFA 21 Team of the week. Foto: Sven Leifer 

1860 München: Nach Platzwunde - Derbyheld Hiller im FIFA Team der Woche

Nach Überragender Leistung gegen den FC Bayern II
1860-Keeper Marco Hiller schafft es ins FIFA 21 TOTW. Der 23-Jährige steht zusammen mit Größen wie Kevin Volland und Antoine Griezmann im, laut EA, besten Team der Woche.


  • Derby-Held Marco Hiller steht im Fifa 21 Team of the Week (TOTW).
  • Besonders beeindruckend war, dass der Keeper trotz Verletzung im Gesicht, das Spiel beendete.
  • Hiller ist nach Mölders, Wilsch und Dressel bereits der vierte Spieler der Löwen, der es ins TOTW schafft.

München - Große Ehre für Löwen-Keeper Marco Hiller . Der Schlussmann des TSV 1860 München schaffte es diese Woche in das FIFA 21 Team of the Week. Neben Fußballgrößen wie Antoine Griezmann und Kevin Volland wurde auch Hiller für seine grandiose Leistung im Stadt-Derby ausgezeichnet. 

1860-Keeper Hiller spielt trotz blutender Wunde im Gesicht weiter 

Neben seiner tadellosen fußballerischen Leistung wurde wohl vor allem sein Kämpfer-Herz geadelt. Nach einem Zweikampf mit Bayerns Joshua Zirkzee blieb Hiller zunächst blutüberströmt im eigenen Strafraum liegen, nur um nach kurzer Behandlungspause, das Spiel, mit zwei Cuts im Gesicht, zu beenden. 

Marco Hiller bereits der vierte Spieler des TSV 1860 München der es ins TOTW schafft 

In dieser Saison ist Marco Hiller bereits der vierte 1860-Spieler, dem diese Ehre zu teil wird. Auch Sascha Mölders , Marius Willsch und Dennis Dressel schafften bereits den Sprung in den elitären Kreis der Spieler, die laut EA in der jeweiligen Woche, die besten Leistungen abgeliefert hatten. Löwen-Fans wird hierbei wohl vor allem die 4-Tore-Gala von Dennis Dressel gegen den Halleschen FC in freudiger Erinnerung geblieben sein.

(Thomas Oesterer)


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Jonas Weber/ Fussball Vorort FuPa Oberbayern - vor
3. Liga
Türkgücü München ist unter Fußballfans seit jeher umstritten.
"Negative Resonanz" bei Dynamo - Türkgücü bricht Gästeticket-Aktion ab

Fans riefen auf, keine Auswärtstickets zu erwerben

Die Ticket-Aktion TGMUgruna ist bei den Dynamo Dresden Fans auf Abweisung gestoßen. Die Anhänger rufen zur Boykottierung der Aktion auf.

Redaktion - vor
3. Liga
Jetzt spricht Kivran! Er will neue Spieler und ein NLZ für Türkgücü!

Hasan Kivran behält Anteile bei Türkgücü München

Türkgücü-Präsident Hasan Kivran kündigte vor Weihnachten seinen Abschied an. Jetzt macht er die Rolle rückwärts.

RP / Thomas Schulze - vor
Regionalliga West
KFC Uerdingen steigt ohne neuen Geldgeber in die Regionalliga West ab

Die Mitglieder sollen mit ihrem Votum den Einsteig eines neuen Geldgebers frei machen. Wird der nicht gefunden, wird der KFC Uerdingen künftig in der Regionalliga spielen. Profifußball sei von der Stadt Krefeld nicht gewünscht.

Die Uhr tickt. Die T ...

RP / Thomas Schulze - vor
3. Liga
Nikolas Weinhart (l.) und Mikhail Ponomarev (r.) sind beim KFC Uerdingen zurückgetreten.
Mikhail Ponomarev tritt als Präsident des KFC Uerdingen zurück

KFC Uerdinden sucht nicht nur einen Investor, um auch künftig in der 3. Liga spielen zu können, sondern der Traditionsverein muss sich auch einen neuen Präsidenten suchen. Mikhail Ponomarev tritt zurück.

Am Dienstag hatte Mikhail Ponomarev die Hof ...

Münchner Merkur / Nico-Marius Schmitz - vor
3. Liga
Sie sind bei Türkgücü München nun besonders gefragt: Der Sportliche Leiter Roman Plesche (li.) und Geschäftsführer Max Kothny.
Türkgücü: Nachweis der Zahlungsfähigkeit bis 21.Januar - sonst?

Kader muss ausgedünnt werden

Türkgücü München startet in die Vorbereitung für die Restrunde der 3. Liga. Sportlich hängen nach dem Aus von Hasan Kivran weiter große Fragezeichen über dem Verein.

Pressemitteilung - vor
3. Liga
Rolle rückwärts! Kivran bleibt Türkgücü-Präsident und behält Anteile

Hasan Kivran hat die Entscheidung, den Verein verlassen zu wollen, revidiert

Hasan Kivran hat die Entscheidung, den Verein verlassen zu wollen, revidiert. Nach intensiven Gesprächen mit der Geschäftsführung des Vereins konnte Kivran von einem Verblei ...

RP / Thomas Schulze - vor
A-Junioren-Niederrheinliga, Gruppe 1
Trainerteam des KFC Uerdingen lässt die Arbeit ruhen

Der Umbruch beim KFC Uerdingen geht nicht reibungslos über die Bühne. Es gibt nicht nur Zahlungsrückstände bei den Profis, für die die GmbH zuständig ist, sondern auch im Nachwuchsbereich des Vereins.

Das im Nachwuchsbereich tätige Trainerteam d ...

Brian Schmidt - vor
Regionalliga Nordost
Lucas Brumme (mittig) verlässt den BFC Dynamo in Richtung dritte Liga.
Fix: Torjäger des BFC Dynamo wechselt in die dritte Liga

Der 21-Jährige wechselt zum SV Wehen Wiesbaden.

Es ist offiziell. Mit sofortiger Wirkung verlässt Lucas Brumme nach viereinhalb Jahren den BFC Dynamo. Seit der U19 war der Flügelspieler für die Hohenschönhausener aktiv. Nun hat er eine neue Herausfor ...

Fussball Vorort FuPa Oberbayern - vor
3. Liga
Alexander Schmidt und Geschäftsführer Kothny beziehen Stellung.
Türkgücü: Kothny rudert zurück - Kivran-Posse weiterhin rätselhaft

"Finanzielle Last auf mehrere Schultern verteilen"

Neben Alexander Schmidt war auch Geschäftsführer Max Kothny bei der Pressekonferenz vor dem Spiel bei Viktoria Köln anwesend. Was hat es mit dem Hin und Her um Präsident Kivran auf sich? ...

Münchner Merkur / Nico-Marius Schmitz - vor
3. Liga
War im Stadion, Investor Hasan Kivran. 
Heimsieg überschattet - Stadt widerspricht Türkgücü und Hasan Kivran

„Keine Zusage“ für NLZ an Türkgücü

Sportlich und finanziell scheint alles wieder gut zu sein. Doch die Stadt bereitet Kothny gewisse Schwierigkeiten. Demnach gibt es noch kein Einverständnis über die Forderungen des Vereins.


FuPa Hilfebereich