»Königstransfer«: Türk Gücü Straubing krallt sich Papa Kone
Donnerstag 14.06.18 08:48 Uhr|Autor: Tobias Wittenzellner 7.894
Papa Kone - hier noch im Duell mit Türk Gücü Straubing - wechselt die Seiten und läuft ab sofort für die Gäubodenstädter auf. F: Siering

»Königstransfer«: Türk Gücü Straubing krallt sich Papa Kone

Gäubodenstädter werben den Offensivspieler vom wenig erfreuten Ligakonkurrenten Teisbach ab +++ Gabriel Lozancic und Youssouf Dembele kommen vom VfB Straubing

Spektakulärer Wechsel in der Bezirksliga West: der SV Türk Gücü Straubing hat sich die Dienste von Papa Kone (25) gesichert. Der variabel einsetzbare Offensivakteur, der mit überragendem Abstimmungsergebnis auch in die FuPa-Elf des Jahres der Kreisliga Straubing gewählt wurde, wechselt vom Ligakonkurrenten und Mitaufsteiger FC Teisbach an den Peterswöhrd. Zudem vermeldet der ambitionierte Verein die Verpflichtungen von Gabriel Lozancic (23) und Youssouf Dembele (20), die beide vom VfB Straubing kommen.




"Papa ist natürlich ein Königstransfer, an dem wir schon seit letztem Jahr dran sind. Dieses Jahr ist es uns nun gelungen, ihn endlich zu überzeugen. Wir erhoffen uns sehr viel von ihm und sind uns alle sicher, dass er unserer Mannschaft neue Impulse geben wird", informiert Türk Gücüs sportlicher Leiter Onur Örs. Der Senegalese Kone spielte seit 2016 in Teisbach und erzielte in den vergangenen beiden Spielzeiten beachtliche 26 Treffer in 46 Partien. Mit Gabriel Lozancic und Youssouf Dembele vom VfB Straubing konnten die umtriebigen Verantwortlichen zudem zwei weitere Neuzugänge an Land ziehen. Während Lozancic in der abgelaufenen Saison lediglich auf sechs Einsätze im Bezirksligateam kam, hatte Dembele mit 16 Saisontoren entscheidenden Anteil an der Vizemeisterschaft der VfB-Reserve in der A-Klasse Straubing. Im entscheidenden Relegationsmatch gegen die SpVgg Pondorf erzielte er beim 7:2-Erfolg einen Dreierpack. "Youssouf und Gabriel sind junge, talentierte Spieler aus Straubing und es freut uns sehr, dass sie sich für uns entschieden haben und sich unserem Verein anschließen. Wir werden mit Sicherheit sehr viel Freude und Erfolg mit diesen Spielern haben. Qualität und Quantität im Konkurrenzkampf in der Bezirksliga sind überlebenswichtig", weiß Fußballboss Örs.

Freidhofer: »Es ist insofern enttäuschend, da wir Mike Kone in allen Lebenslagen bestens unterstützt haben und ein bisschen mehr Vereinstreue erwartet hätten

Mit diesen teils namhaften Verstärkungen haben die Gäubodenstädter ihre Kaderplanungen abgeschlossen. "Mit diesen drei Spielern können wir unser Transferfenster schließen. Auch sehr schön und erfreulich ist, dass uns kein Spieler verlassen wird. Damit können wir uns bestätigt fühlen, dass wir gute Arbeit machen und sich alle Spieler bei uns sehr wohl fühlen. Als Klassenziel bleibt jedoch ganz klar, die Liga zu erhalten und unseren Fans und Sponsoren eine schöne und erfolgreiche Saison zu bieten. Im ersten Jahr ist natürlich das Ziel Klassenerhalt". Beim bisherigen und auch künftigen Ligakonkurrenten FC Teisbach ist man indes über den schwerwiegenden Verlust logischerweise wenig begeistert. "Der Spieler hat ein gutes finanzielles Angebot bekommen. Unsere Philosophie ist, dass wir unabhängig von der Spielklasse keine Spieler zahlen. Es ist nur insofern enttäuschend, da wir 'Mike' Kone in allen Lebenslagen bestens unterstützt haben und ein bisschen mehr Vereinstreue erwartet hätten", hadert FC-Coach Jochen Freidhofer mit dem unerwarteten Abgang.


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Mathias Willmerdinger - vor
Regionalliga Bayern
Am Samstag soll es auf den Sportplätzen Bayerns wieder wettkampfmäßig zur Sache gehen. Dazu müssen die Vereine aber einiges beachten.
200 Zuschauer "frei", Registrierung, Kiosk: Das ist das BFV-Konzept

Kurz vor dem Pflichtspiel-Start herrscht immer noch keine Klarheit +++ Verband informiert in Webinaren

Die Zeit drängt! Am gestrigen Dienstagnachmittag bzw. -abend informierte der Bayerische Fußballverband (BFV) die Vereine über das ausgearbeitete Hyg ...

Tobias Wittenzellner - vor
Kreisliga Straubing
Nackenschlag für Kirchroth: Karriereende für Topscorer Dominik Waas

27-Jähriger muss seine Laufbahn wegen eines Knorpelschadens frühzeitig beenden +++ Weitere große Verletzungssorgen beim Straubinger Kreisliga-Primus

Souveräner Tabellenführer in der Kreisliga Straubing mit sechs Punkten Vorsprung auf den Zweiten TS ...

M.Willmerdinger / Presse BFV - vor
Regionalliga Bayern
Letzte Ausweg Spielabsage: Sehen sich Vereine nicht in der Lage, in der Kürze der Zeit die Hygiene-Auflagen umzusetzen, kann ein Spiel am 19. oder 20. September kostenfrei verlegt werden.
Regierung lässt Vereine zappeln: Kurzfristige Spielabsagen möglich

BFV reagiert auf die immer noch fehlenden verbindlichen Vorgaben aus der Staatskanzlei

In zwei Tagen soll es also wieder soweit sein: Der Wettkampfbetrieb in Bayern darf vor Zuschauern wieder aufgenommen werden. So sehr die Fußballfreunde von Aschaff ...

Thomas Seidl - vor
Kreisliga Passau
Der TSV Regen (in blau) und der SC Zwiesel zählen im Liga-Pokal zum Favoritenkreis
Im Kreis Ost gibt es nur "einfache" Vorrunden

In der Kreisklasse und A-Klasse gibt es in der Gruppenphase keine Rückspiele sowie höchstwahrscheinlich auch in der Kreisliga

Auch im Kreis Ost sind die Spielpläne des Liga-Pokals veröffentlicht. Wie in allen anderen niederbayerischen Ligen startet ...

Thomas Seidl - vor
Kreisliga Straubing
Gustav Kagerbauer durfte nur 67 Jahre alt werden
Zwiesel-Legende Gustav Kagerbauer verstorben

Der frühere Erfolgstrainer und BFV-Funktionär ist im Alter von 67 Jahren aus dem Leben geschieden

Der bayerische Amateurfußball hat eine herausragende Persönlichkeit verloren: Gustav Kagerbauer ist am heutigen Freitag im Alter von 67 Jahren verstor ...

Tabelle
1. Teisbach 2869 63
2. TG Straubing 2832 63
3. Landau 2823 51
4. Deggendorf (Ab) 2817 48
5. Steinach (Ab) 2821 46
6. Schwarzach 28-9 42
7. Auerbach 2825 41
8. Haberskirch. (Auf) 28-5 41
9. Frauenbiburg 283 40
10. Niederalteic (Auf) 285 39
11. Post Kagers 28-13 31
12. Perkam (Auf) 28-18 28
13. Natternberg (Auf) 28-23 27
14. Gergweis (Ab) 28-53 15
15. Oberpöring 28-74 9
Wertung gemäß Direkter Vergleich
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit bereits berücksichtigt.
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich