Unser Mann am Ball
Freitag 29.05.20 14:15 Uhr|Autor: Stuttgarter Nachrichten / Jürgen Frey1.510
Unser Mann am Ball - Splitter von den Plätzen in der Region. Foto: Rinke / Collage FuPa Stuttgart

Unser Mann am Ball

Splitter von den Plätzen in der Region
+++ Zugänge bei den Stuttgarter Kickers +++ Shkemb Miftari steht vor einem Wechsel innerhalb der Verbandsliga +++ David Müller von Oberligist SGV Freiberg liegt Angebot von Ligarivale vor +++ 


"Unser Mann am Ball" - die regelmäßig wiederkehrende Rubrik mit Splittern aus der Region. Jürgen Frey von den Stuttgarter Nachrichten ist ganz nah dran an der Szene und berichtet, was auf und neben den Plätzen in der Region passiert. Wenn Ihr News, Termine oder Wissenswertes für ihn habt, einfach eine Mail an stuttgart@fupa.net

Die Wechsel von Innenverteidiger Denis Zagaria (zuletzt SGV Freiberg) und Außenverteidiger Marian Riedinger (1. FC Heidenheim, U19) zu Oberligist Stuttgarter Kickers sind perfekt. Mit Innenverteidiger Theo Rieg und Außenbahnspieler Aron Viventi befindet sich der Sportliche Leiter Lutz Siebrecht in guten Gesprächen über eine Verlängerung. Torjäger Mijo Tunjic steht vor der Unterschrift eines neuen Vertrags bei den Blauen. Bei Innenverteidiger Patrick Auracher sieht es dagegen weniger positiv aus.

Auracher ist genauo wie Tobias Feisthammel bei Verbandsligist TSV Essingen ein Kandidat. Auch Oberligisten wie der FSV 08 Bissingen und der 1. Göppinger SV haben angeklopft. Michael Klauß wird ebenfalls in Bissingen sowie bei der SGV Freiberg und in Reutlingen gehandelt.

Shkemb Miftari steht vor einem Wechsel vom SV Fellbach zum Verbandsligarivalen Calcio Leinfelden-Echterdingen, das Mittelfeldmann Bastian Joas an Verbandsligist Normannia Gmünd verliert.

Mittelfeldspieler David Müller von Oberligist SGV Freiberg liegt ein Angebot von Ligarivale 1. Göppinger SV vor. Eine Entscheidung soll in den nächsten Tagen fallen. Göppingens Innenverteidiger Marvin Leonhard zieht es zum Verbandsligisten 1. FC Heiningen.

Sandro Abruscia kam nach seinem Wechsel im vergangenen Sommer von Drittligist 1860 München zum Regionalligisten SSV Ulm 1846 bei den Spatzen nicht wie gewünscht zum Zug. Nun könnten sich die Wege nach nur einem Jahr wieder trennen – trotz Vertrags bis 2021. Das gleiche gilt für Ulms Lukas Lämmel, der aus Aalen an die Donau gewechselt war.


Vereinsverwalter werden und eigenen Verein bei FuPa präsentieren: www.fupa.net/stuttgart/anmelden

Fragen, Anregungen oder einen Fehler gefunden? Schreibt uns direkt hier als Kommentar oder per Mail an stuttgart@fupa.net

Folgt uns auch auf:

Facebook:  @FuPaStuttgart
Instagram:  
@FuPaSTR
Twitter:  
@FuPaSTR


Tabelle
1. VfB Stuttg. II (Ab) 2138 41
2. Göppingen 2114 38
3. Stg. Kickers 2018 35
4. Ravensburg 217 34
5. Villingen 202 31
6. Oberachern 216 32
7. 08 Bissingen 203 30
8. FreiburgerFC (Auf) 202 30
9. Dorfmerking. (Auf) 20-3 27
10. SV Linx 21-8 27
11. Rielasingen (Auf) 21-8 27
12. Nöttingen 21-10 27
13. Pforzheim 205 25
14. Reutlingen 20-2 25
15. Neckarsulm 21-6 26
16. Freiberg 21-20 25
17. Ilshofen 21-16 19
18. Sandhausen II (Auf) 20-22 12
Wertung gemäß Quotientenregel: Erreichte Punkte dividiert durch absolvierte Spiele
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich