FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Mittwoch 10.05.17 16:37 Uhr|Autor: Lutz Schinköth677
Michael Urbild beendet nach der Saison seine Trainertätigkeit in Bruch. Nachfolger wird Normen Klock.

Personalien: "Tucker" hört auf - Reitz macht weiter

Urbild beendet seine Trainer-Laufbahn.
Der insgesamt neun Jahre bei der SG Heckenland Gladbach an der Seitenlinie stehende Coach Michael Urbild beendet nach der Saison seine lange Trainerlaufbahn. „Diese Entscheidung habe ich der Mannschaft schon im Herbst mitgeteilt. Ich bleibe dem Verein aber im Vorstand erhalten und werde mich dort um den Spielbetrieb kümmern.“ Nachfolger von Urbild in Gladbach wird Normen Klock. Der frühere Dörbacher und Salmrohrer Spieler war zuletzt beim FSV Salmrohr II als Spielertrainer tätig und setzte nach Vaterfreuden und berufliche Verpflichtungen für ein Jahr aus. Der frühere Spieler des SV Wittlich und der SG Bruch, Michael Scholer, der zuletzt den SV Dreis coachte, wird neuer Trainer bei der SG Meerfeld/Bettenfeld und löst dort Marco Bockstaller ab.

Mit Jürgen Thul hört beim aktuellen B-Ligisten SG Altrich ein weiteres Trainer-Urgestein auf. Der „Tucker“ wird beim Tabellendritten von Michael Felzen abgelöst, der seinerzeit mit Andreas Scheibe den Trainerschein gemacht hat. Bernd Reitz hat unterdessen sein Engagement beim SV Niederemmel verlängert. Nach dem 1:0-Sieg beim Tabellenzweiten DJK Morscheid ist die SG Heidenburg zwei Spieltage vor Schluss in die B-Liga aufgestiegen. Ebenfalls aufgestiegen ist in der Parallelstaffel die zweite Mannschaft von Rot-Weiß Wittlich. Matthias Bayerlein hat seinen Vertrag beim B-Ligisten SG Gielert/Hilscheid verlängert. Sein Kollege Viktor Gross könnte beim SV Morbach II nachziehen. „Der Verein hat mir die Option angeboten, als Trainer beim SV Morbach weiterzumachen. Ich werde mich nach den zwei noch zu absolvierenden Spielen festlegen.“ Auch Markus Schwind, seit Februar in Diensten des A-Liga-Spitzenreiters SG Wittlich/Lüxem, hat seinen Vertrag in der Säubrennerstadt verlängert. (L.S.).

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
10.05.2017 - 3.805

Topspiel vor Rekordkulisse - Tickets gibt es im Vorverkauf

Der Lüxemer Grünewald rüstet sich für mehr als 1000 Zuschauer beim Wittlicher Stadtderby.

19.05.2016 - 2.323

Das Trainerkarussell beginnt, sich zu drehen

In den Mosel-Kreisligen stehen bereits jetzt einige Trainerwechsel fest

13.06.2017 - 2.252

Wen zieht es wohin?

Wechselbörse Spielkreis Mosel

03.07.2017 - 1.849

Kreisliga A bis C: Die Ligeneinteilung im Überblick:

Welche Klubs im Spielkreis Mosel wo in der neuen Saison um Punkte kämpfgen

30.05.2017 - 1.183

Jetzt geht es ans Eingemachte

Kreismeisterschafts,- Entscheidungs- und Relegationsspiele terminiert

03.06.2017 - 1.134

Baldenau vernascht den Favoriten

Wie 2016: Mit Bischofsdhron holt sich wieder ein B-Ligist den Kreispokalsieg.

Tabelle
1. SG Wittlich (Ab) 2863 68
2. RW Wittlich 2847 63
3. FSV Salmrohr II 2829 52
4. Niederemmel 2827 51
5. SG Burgen 2812 45
6.
SG Binsfeld (Ab) 287 44
7.
Zeltingen-R (Ab) 285 41
8. SG Zell (Ab) 28-11 38
9. Minderlit.-H 28-5 35
10. SG Thalfang (Auf) 28-20 33
11.
SG Klausen (Auf) 28-31 33
12.
Hetzerath 28-7 32
13. Gonzerath 28-36 25
14. SG Laufeld 28-34 23
15. SG Traben-Tr. 28-46 15
ausführliche Tabelle anzeigen