FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 13.08.17 21:10 Uhr|Autor: Lukas Gutzler439
Flugstunde: Bedrängt durch den Gimbsheimer Daniel Gawlik (weißes Trikot) versucht sich der Pfeddersheimer Asso Kameran Rahim im Kopfballspiel.

Altrheiner gehen zu wenig Risiko

BEZIRKSLIGA SV Gimbsheim und TSG Pfeddersheim II trennen sich mit einem 1:1
GIMBSHEIM. Im ersten Derby der neuen Saison in der Fußball-Bezirksliga zwischen dem SV Gimbsheim und der TSG Pfeddersheim II konnte kein Sieger gefunden werden. Die Kontrahenten trennten sich leistungsgerecht mit 1:1 (1:1).

Die erste Halbzeit ging klar an die Gimbsheimer – obwohl sie nach zehn Minuten kalt geduscht wurden: Pfeddersheims Mirco Zimmermann setzte einen Freistoß direkt in die Maschen. Die Antwort der Altrhein-Kicker ließ jedoch nicht lange auf sich warten. Spielmacher Dennis Seyfert guckte TSG-Keeper Danny Bender aus und traf aus 45 Metern zum Ausgleich. „Er scheint weiter unsere Lebensversicherung zu bleiben. So etwas macht nicht jeder“, schwärmte Pressesprecher Michael Mayer. In der Folge sah dieser ein „klares Chancenplus“ des SVG. Vor allem Kevin Siebert kam dem Führungstreffer nahe (43.), der erhoffte Ertrag stellte sich aber nicht ein.

In Halbzeit zwei blieben die Pfeddersheimer über weite Strecken nur nach Standards gefährlich. Doch auch die Gimbsheimer zeigten sich in dieser Phase zu zahnlos, allgegenwärtig war die Angst vor einer Auftaktniederlage: „Da hat uns in vielen Situationen das Selbstvertrauen gefehlt, auch mal ins Risiko zu gehen. Man hat gemerkt, dass die Jungs keinen Fehler machen wollten“, analysierte SV-Coach Marc Franken. Dennoch hätte Yalamaz in der Nachspielzeit den Siegtreffer besorgen können, scheiterte aber per Kopf. Da auch die in der Schlussphase stärker aufkommenden Pfeddersheimer ungefährlich agierten, sprach Franken von einem „gerechten Unentschieden“.

 
0 Kommentare1 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
15.10.2017 - 2.918

»Drei Spielern ist direkt schlecht geworden«

Sammelbericht Bezirksliga +++ Weisenauer Fußballer zieht sich Schien- und Wadenbeinbruch zu +++ Partie bei Basara wird abgebrochen +++ Spvgg. Ingelheim siegt 3:1

16.10.2017 - 999

Der richtige Mann, wenn's brennt

Interview mit Combacker Oliver Schmitt +++ Trainer der Fortuna Mombach hilft in der Not bei Saulheim aus und trifft +++ "Wenn wirklich Not am Mann ist, bin ich da."

14.10.2017 - 542

TSG Hechtsheim jetzt Erster

3:1-Sieg gegen TSV Gundheim +++ Spitzenreiter TSV Zornheim patzt gegen FSV Saulheim

12.10.2017 - 519

Weniger Fehler, mehr Erfolg

Eintracht Herrnsheim will auch beim SV Gimbsheim etwas mitnehmen

16.10.2017 - 433

Vier Fragen an... Frederic Samtleben

Der Angreifer der Spvgg. Ingelheim im FuPa-Kurzinterview

15.10.2017 - 417

Blau-Weiß weiter souverän

3:1-Auswärtssieg im Derby bei der Alemannia +++ Gimbsheim II bleibt weiter ungeschlagen +++ Hamm furios