Müllroser Neuzugänge zeigen gute Leistungen
Donnerstag 25.07.19 09:00 Uhr|Autor: Tobias Karge 290
Gut in die Partie gekommen: Müllroses Neuzugänge zeigten eine vernünftige Leistung gegen Groß Rietz. Foto: Tobias Karge

Müllroser Neuzugänge zeigen gute Leistungen

Sommerliche Temperaturen, gute Laune und ein prall gefüllter Kader. Müllrose gewinnt das erste Testspiel mit 5:2 in Groß Rietz
Müllrose gewinnt den ersten Test am Ende klar mit 5:2. Dennoch zeigten sich einige Defizite im Spiel der Schlaubetaler, die die Kicker aus Groß Rietz ausnutzten.


Der Landesklasse-Vertreter aus Müllrose hat das erste Testspiel absolviert. Bei sommerlichen Temperaturen trafen die Mannen unter Trainer Dirk Herrgoß am Mittwochabend auf den Kreisligisten SV Eiche Groß Rietz. Der Endstand war am Ende in der Höhe gerechtfertigt. Trotzdem konnte man über die gespielte Zeit einige Schwachstellen feststellen, die die Kicker aus Rietz gut zu nutzen wussten.

Alle sechs Neulinge im Schlaubetaler-Team durften von Beginn an ran. Dabei riefen alle eine gute Leistung ab. Ein besonderes Lob muss den jüngsten Spielern Jannik Krause und Nick Murach aussprechen. Ebenfalls eine gute Partie spielte der aus Rießen eingekehrte Philipp Schiller. Insgesamt haben sich die Sommerzugänge schon jetzt gut in die Mannschaft integriert.

Alle Daten und Fakten zum Match: Spielbericht

Das nächste Testspiel lässt nicht lange auf sich warten. Am kommenden Samstag wird der Müllroser SV beim Kreisoberligisten Pneumant Fürstenwalde antreten. Besonderes Schmankerl, Pneumant wird seit dieser Spielzeit von Marvin Herrgoß trainiert. Es wird also nicht nur ein Kräftemessen der beiden Teams, sondern auch ein Vater-Sohn-Duell. Wie sich der MSV gegen die aufstiegsambitionierten Fürstenwalder schlägt, kann am 27. Juli ab 14 Uhr im Sportforum Pneumant (Bahnhofstraße 21, 15517 Fürstenwalde/Spree) verfolgen. Oder im Ticker: LIVE

FOTOS SV Eiche Groß Rietz - Müllroser SV 1898

Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Tobias Röder - vor
Landesklasse Ost
Noro Schwarz und Thomas Sperling sind nicht mehr länger Trainer des MSV Zossen.
MSV Zossen: Trainerteam tritt zurück

Das Trainerteam der 1. Mannschaft hat seinen Rücktritt bekannt gegeben.

Beim MSV Zossen gibt es eine Schocknachricht, der Trainer der ersten Mannschaft tritt nach zwei Jahren bei den Zossenern zurück.

Mitsch Rieckmann - vor
NOFV Oberliga Süd
Wer war euer Spieler der Woche?
Wer muss in die Elf der Woche?

Von der Regionalliga bis zur Kreisklasse: Die Wahl zur Elf der Woche steht wieder an.

Alle Ligen sind wieder gestartet und weitere Partien sind gespielt. Nun ist es wieder an euch, die Helden des vergangenen Spieltags zu wählen. Ihr habt es in der Han ...

Mitsch Rieckmann - vor
Kreisliga Süd Ostbrandenburg
Sieben Elfen der Woche sind in Ostbrandenburg gewählt.
Eure Besten in Ostbrandenburg

Die Mannschaften der Woche sind gewählt: Zahlreiche Teams sind dabei.

Das Wochenende ist vorbei, die Helden im Kreis Ostbrandenburg sind gewählt. Hier findet Ihr Eure Mannschaften der Woche.

Roland Hanke - vor
Landesklasse Ost
Woltersdorfs Torwart Benjamin Siewert verhindert das 0:3, Neunhagens Arthur Tabler und Steven Schrottge beobachten die Szene.
Aufsteiger FC Neuenhagen gelingt der erste Heimdreier

SV Woltersdorf muss Niederlage hinnehmen.

Der FußballClub Neuenhagen siegt im vorgezogenen Punktspiel gegen den SV Woltersdorf.

Helmut Musick - vor
Landesklasse Ost
Beeskow verlor das Freitag-Derby gegen Wiesenau.
Preußen Beeskow verliert Derby gegen SG Wiesenau

Großer Kampf gegen den starken Aufsteiger.

In einer spannenden Partie zog der SV Preußen Beeskow den Kürzen und verlor das Freitagabend-Derby gegen die SG Wiesenau.

Mitsch Rieckmann - vor
Landesklasse Ost
Tom Franke (Kapitän der 1. Männer), Sven Schröder (Trainer) und Frank Czihak (Abteilungsleiter Fußball).
MSV Zossen hat einen neuen Trainer

Alter Bekannter übernimmt das Landesklasse-Team.

Lange hat es nicht gedauert. Der MSV Zossen hat einen neuen Mann an der Seitenlinie.

MOZ.de / Hubertus Rößler - vor
Landesklasse Ost
"Wir haben keinen anderen Ausweg gesehen"

Müllroser SV: Gründe für den Rücktritt des Trainer-Duo.

Der Trainer der Landesklasse-Elf und sein Co Falk Küchler ziehen nach Unstimmigkeiten mit mehreren Spielern der Landesklasse-Mannschaft die Konsequenzen.

Mitsch Rieckmann - vor
Landesklasse Ost
Wolf-Dietmar Goszczynsky ist neuer Trainer des Müllroser SV.
Müllroser SV präsentiert neuen Trainer

Nach dem Rücktritt wurde ein neuer Coach gefunden.

Der Müllroser SV hat einen neuen Trainer für die Landesklasse-Mannschaft gefunden.

Helmut Musick - vor
Landesklasse Ost
Die einen jubeln und die anderen warten noch immer auf die ersten Punkte in dieser Saison. Eintracht Peitz unterliegt auch gegen Preußen Beskow.
Preußen Beeskow mit starker Auswärtsleistung in Peitz

SG Eintracht wartet noch immer auf die ersten Punkte in der neuen Spielzeit.

Mit einem starken Auftritt sicherten sich die Beeskower Preußen am Sonnabend in Peitz nach dem 2:2-Unentschieden gegen Luckenwalde ihren ersten Dreier der noch jungen Saison. ...

Tobias Röder - vor
Landesklasse Ost
Falk Küchler (rechts) und Dirk Herrgroß (links) sind nicht mehr länger Trainer der 1. Mannschaft des Müllroser SV
Müllroser SV steht ohne Trainerteam da

Trainerteam des Müllroser SV tritt zurück, Mannschaft nun in Eigenregie.

Paukenschlag beim Müllroser SV das Trainerteam der 1. Männermannschaft ist zurückgetreten, nun müssen die Spieler vorerst das Training und die Wettkämpfe in Eigenregie betreibe ...

Tabelle
1. SG Rehfelde 1721 39
2. Luckenwalde II 1818 35
3. Müncheberg 1815 35
4. MSV Zossen 1811 35
5. Niederlehme 164 26
6. Wünsdorf 177 26
7. SG Peitz 182 27
8. SV Bestensee 175 24
9. FC Jüterbog 18-7 24
10. Markendorf 17-6 22
11. Woltersdorf 16-6 19
12. Bruchmühle 18-3 21
13. Müllroser SV 17-4 17
14. FSV Rot-Weiß 18-13 18
15. SV Beeskow 17-34 12
16. Bad Saarow 18-10 12
Wertung gemäß Quotientenregel: Erreichte Punkte dividiert durch absolvierte Spiele
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich