Vereinsverwaltung
Suche
Mittwoch 26.07.17 13:01 Uhr|Autor: Sascha Köppen
551
Thomas Heck. Foto: Aaron Kazimierczak

"Wenn wir gegen jeden einmal gewinnen, sieht es gut aus"

Thomas Heck, Geschäftsführer Senioren und Co-Trainer des Bezirksliga-Teams der SpVgg Meiderich 06/95, im FuPa-Schnellcheck
Die SpVgg Meiderich 06/95 hat es nach einer komplizierten Hinrunde mit nur 15 Zählern mit dem neuen Trainer Oliver Bähr im Verlauf der Rückrunde noch auf 41 Zähler zu kommen und so die Klasse zu halten. Das freut nicht nur den Sportlichen Leiter und Co-Trainer Oliver Bähr, der sich vor der neuen Spielzeit dem FuPa-Schnellcheck gestellt hat.

Wie zufrieden seid Ihr mit der vergangenen Saison?

Thomas Heck Mit dem Ausgang der Saison sind wir mehr als zufrieden. Nach einer sehr unglücklich verlaufenen Hinrunde so zurückzukommen, der Trainerwechsel, die Fluktuation innerhalb der Abteilung. Da muss man einfach zufrieden sein.

Gibt es Veränderungen im Team? Trainerwechsel, Neuzugänge?

Heck Einen Trainerwechsel gibt es nicht,aber es kam jemand dazu. Dirk Kahle stieß diesen Sommer zum Trainerteam dazu, um uns mit seiner Erfahrung weiter nach vorne zu bringen. Von Dirks altem Verein Preußen Duisburg kommen noch die drei jungen Spieler Tim Munnes, Cihad Saral und Pascal Ostrowski dazu. Im Winter kamen ja schon David Schulz und Mirko Schwenke von der Futterstraße zu uns. Vom VfvB Ruhrort/Laar hat George Michael Wiedemann den Weg zurück an die Honigstraße gefunden. Genauso wie Tahir Gülcü von Post Blau Weiß. Aus der eigenen Jugend sowie aus der eigenen Zweiten Mannschaft kommen noch hinzu: Raphael Sener, Nico Ringewitz, Domenik Winsberg, Ceyhun Kavak und Christian Furchert.

Gibt es einen Spieler oder eine generelle Entwicklung, den/die Du gezielt loben würdest?

Heck Die ganze Mannschaft hat sich reingehauen, um den Abstieg abzuwenden, da möchte ich keinen hervorheben.

Wann startet Ihr in die Vorbereitung beziehungsweise wann habt Ihr angefangen? Steht ein besonderes Testspiel an?

Heck Die Vorbereitung läuft seit dem 7. Juli ohne sonderliche sportliche Highlights.

Wie lautet die Zielsetzung für die neue Spielzeit?

Heck So früh wie möglich mit dem Abstieg nichts zu tun haben und danach ein einstelliger Tabellenplatz.

Gegen welchen Gegner wollt ihr in der kommenden Saison unbedingt gewinnen und wieso?

Heck Natürlich gegen alle, und wenn wir das im Laufe der Saison jeweils einmal hinbekommen sieht das schon sehr gut aus...

Gibt es darüber hinaus noch Neuigkeiten im Verein oder Umfeld?

Heck Am 20 Juli wurde auf unserer Jahreshauptversammlung Michael Herbertz zum neuen Abteilungsleiter gewählt. Mit ihm hoffen wir im Vorstand zur gewohnten Kontinuität finden zu können.

Meisterschaftsfavorit(en): Genc Osman Duisburg
Konkrete Zielsetzung der Mannschaft: einstelliger Tabellenplatz

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
16.10.2017 - 393

SpVgg Steele holt gegen RW Mülheim 0:3 und 3:4 auf

Bezirksliga-Gruppe 3, 11. Spieltag: Mintard hat sich von erster Niederlage erholt +++ Vogelheim siegt 7:1 gegen Winfried Kray +++ Viele Tore auch bei Genc Osman

25.12.2016 - 356

"Haben Spiele fahrlässig aus der Hand gegeben"

Der FuPa-Wintercheck: SpVgg Meiderich 06/95, 1. Mannschaft

14.10.2017 - 269

Kann auch Mündelheim die Mintarder schocken?

Bezirksliga-Gruppe 3, 11. Spieltag: Genc Osman empfängt Meiderich 06/95, Vogeheim die DJK Winfried Kray +++ VfB Lohberg muss zu Hamborn II

17.10.2017 - 181

Duisburg: die Top-Elf der Woche

Sieben von acht Kreisligen ausgewertet

17.10.2017 - 89

Die Top-Elf der Woche in den Bezirksligen

11. Spieltag: Vier Mannschaften mit je drei Spielern vertreten, drei davon in Gruppe 3