Lam: Christoph Seiderer kehrt auf die Trainerbank zurück
Freitag 08.01.21 16:15 Uhr|Autor: Thomas Seidl 2.847
Christoph Seiderer (links) kehrt zur SpVgg Lam zurück. Der 41-Jährige wird allerdings nur mehr an der Seitenlinie stehen Foto: Helmut Weiderer

Lam: Christoph Seiderer kehrt auf die Trainerbank zurück

Der frühere Ausnahmefußballer wird in der nächsten Saison neuer Chefanweiser der Osserbuam
Als Aktiver zählte Christoph Seiderer zu den besten Kickern im ostbayerischen Amateurfußball. Der aus dem SV Steinbühl hervorgegangene Mittelfeldspieler machte für den 1. FC Bad Kötzting und den SSV Jahn Regensburg II 244 Bayernliga-Spiele, bei denen er 29 Tore erzielte. Die letzten Jahre seiner Laufbahn verbrachte Seiderer, der im Kötztinger Stadtgebiet lebt, bei der SpVgg Lam, die er im Frühjahr 2016 auch gemeinsam mit Franz Aschenbrenner coachte.


Nach einer vierjährigen Fußballpause wird der 41-Jährige bei den "Osserbuam" im Sommer die Nachfolge der beiden Interimstrainer Thomas Altmann und Hans Schmalzreich antreten. "Ich hatte zuletzt andere Prioritäten, Familie und Beruf standen klar im Vordergrund. Dennoch bin ich immer noch ein eingefleischter Fußballer, den der Trainerjob reizt. Der Kontakt zur SpVgg Lam ist nie abgerissen und der Verein liegt mir sehr am Herzen. Die Verantwortlichen haben sich sehr um mich bemüht und ich möchte das als Trainer probieren, ansonsten ist es irgendwann zu spät", sagt Christoph Seiderer, der als Bauingenieur beruflich stark eingespannt ist. 

Vogl: »Wir sind überzeugt, dass diese Lösung zu 100 Prozent passen wird.«


Lams neuer sportlicher Leiter Michael Vogl, der gemeinsam mit Wolfgang Koller im Hintergrund die Fäden zieht, zeigt sich über die Seiderer-Zusage hocherfreut: "Christoph war unser absoluter Wunschkandidat und wir sind sehr glücklich, dass er uns sein Ja-Wort gegeben hat. Er kennt den Verein in- und auswendig und hat in der Lam ein hohes Standing. Wir sind überzeugt, dass diese Lösung zu 100 Prozent passen wird." Nun können die Verantwortlichen und das Team um Kapitän Christian Mühlbauer ihren Fokus auf die Frühjahrsrunde richten, auch wenn derzeit aufgrund der Corona-Problematik überhaupt nichts planbar ist. "Die Situation ist für alle Beteiligten extrem bescheiden. Aber das geht nicht nur der SpVgg Lam so und wir müssen das Beste daraus machen. Unser Ziel ist und bleibt der Klassenerhalt", lautet die Ansage von Vogl.

 

Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

PM BFV / red - vor
Regionalliga Bayern
Meinungsumfrage: Sorgen, Nöte, Zustimmung

BFV hat erneut eine Umfrage durchführen lassen, an der 1664 Vereinsfunktionäre teilgenommen haben

Der große Zuspruch der Vereine für die BFV-Entscheidung im Frühjahr 2020, die Saison 2019/20 nicht abzubrechen, sondern bis Sommer 2021 sportlich zu E ...

Redaktion - vor
3. Liga
Jetzt spricht Kivran! Er will neue Spieler und ein NLZ für Türkgücü!

Hasan Kivran behält Anteile bei Türkgücü München

Türkgücü-Präsident Hasan Kivran kündigte vor Weihnachten seinen Abschied an. Jetzt macht er die Rolle rückwärts.

Florian Würthele - vor
Bayernliga Nord
Archivfotos: Simon Tschannerl, Alexander Schlirf, Rayn Evans
Monatelang ohne Punktverlust

Das sind die längsten Siegesserien der Oberpfälzer Verbandsligisten

Der SV Donaustauf und der SV Seligenporten haben zu Beginn der laufenden Saison ihren eigenen Rekord an Siegen hintereinander auf Verbandsebene geknackt. Wie lang waren die bisher l ...

Thomas Seidl - vor
Regionalliga Bayern
Wann wieder Fußball gespielt werden darf, ist aktuell nicht absehbar
BFV plant Anpassung: Keine Corona-Absagen mehr auf Verdacht

Wie FuPa erfahren hat, soll Ausfällen aufgrund von Corona-Verdachtsfällen der Riegel vorgeschoben werden ++++ Nächste Woche will Verbandsspitze “Grundsätzliches zum weiteren Fortgang” besprechen

Wann wieder Fußball gespielt werden darf, steht ...

Hans Gleisenberg - vor
Landesliga Bayern Mitte
Niklas Schell (vorne im weißen Trikot) ist der erste Neuzugang beim ASV. Foto: privat
Niklas Schell verstärkt den ASV Neumarkt

Der 22-jährige Innenverteidiger spielte zuletzt mit einem Fußballstipendium an einer Uni in San Francisco.

Zwar liegen alle sportlichen Aktivitäten im Amateurbereich auf Eis, doch in Sachen Rahmenbedingungen für den erneuten Re-Start ist der Fußball ...

Florian Würthele - vor
Landesliga Bayern Mitte
Die Serie hält: Christoph Schwandner steht seit Mai 2012 ununterbrochen im Tor der SG Gleiritsch/ Trausnitz. Archivfoto: Hans Schorner
209 Spiele! Das sind die Oberpfälzer Dauerbrenner

Manche Spieler haben für ihren Verein über Jahre hinweg kaum ein Spiel verpasst. Zwei Torhüter überragen.

Fast jede Mannschaft hat ihn, diesen einen „unverwüstlichen“ Spieler, der über Jahre hinweg kaum Spiele verpasst. Und steht er einmal nicht a ...

RP / Thomas Schulze - vor
Regionalliga West
KFC Uerdingen steigt ohne neuen Geldgeber in die Regionalliga West ab

Die Mitglieder sollen mit ihrem Votum den Einsteig eines neuen Geldgebers frei machen. Wird der nicht gefunden, wird der KFC Uerdingen künftig in der Regionalliga spielen. Profifußball sei von der Stadt Krefeld nicht gewünscht.

Die Uhr tickt. Die T ...

red - vor
Regionalliga Bayern
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (neben Bundeskanzlerin Angela Merkel) verteidigt die gemeinsam getroffenen Maßnahmen von Bund und Ländern.
Kein Amateurfußball im Januar: Lockdown wird verschärft

Bund und Länder einigen sich auf Verlängerung der geltenden Einschränkungen bis zum 31. Januar und weitere lokal-geltende Verschärfungen +++ Amateurfußball muss weiter pausieren

Die aktuell geltenden Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie w ...

Thomas Seidl - vor
Landesliga Bayern Mitte
Josef Eibl wird den TSV Seebach am Saisonende verlassen
Bitter für Seebach: Coach Eibl verabschiedet sich

Der TSV-Erfolgstrainer wird den Landesligisten am Saisonende nach dreieinhalb Jahren verlassen

Der TSV Seebach muss sich um einen neuen Übungsleiter umsehen: Josef Eibl wird den Rangfünften der Landesliga Mitte am Saisonende nach dreieinhalb erfolgre ...

Thomas Mühlbauer - vor
Landesliga Bayern Mitte
Der Lamer Kapitän Christian Mühlbauer (rechts) ist von den Gegnern gefürchtet. Der Linksfuß ist schnell, technisch versiert und torgefährlich.
Der Kapitän der Osserbuam-Familie

Christian Mühlbauer ist Spielführer der SpVgg Lam. Sein Team kämpft um den Klassenerhalt. Dazu hat er eine klare Meinung. (M-Plus)

Fünf Jahre ist Christian Mühlbauer mittlerweile eine zentrale Figur bei den Osserbuam. Der 24-jährige Offensivmann un ...

Tabelle
1. ASV Neumarkt (Ab) 2944 62
2. SpVgg Weiden 2739 55
3. SV Fortuna 2728 51
4. Ettmannsdorf 2820 51
5. Seebach (Auf) 2821 48
6. Kareth-Lapp. 289 47
7. Tegernheim 28-3 42
8. Bad Kötzting 267 41
9. B'lengenfeld 28-8 37
10. Bogen 28-5 36
11. Bad Abbach 28-9 35
12. Aiglsbach (Auf) 267 35
13. Straubing (Auf) 28-5 33
14. Neukirchen/B 28-14 33
15. SpVgg Lam (Auf) 27-16 32
16. Woffenbach (Auf) 27-18 30
17. Grafenwöhr (Auf) 28-34 20
18. Pfreimd 27-63 10
Wertung gemäß Direkter Vergleich
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich