Spvgg. Ingelheim stellt Weichen
Montag 04.05.20 10:30 Uhr|Autor: Redaktion/Volker Buch2.302
David Klose gibt auch kommende Saison die Richtung bei der Spvgg. Ingelheim vor. Foto: Claus-Walter Dinger (Archiv)

Spvgg. Ingelheim stellt Weichen

Fußball-Bezirksligist verlängert mit dem Trainerteam +++ Trio verlässt den Blumengarten

Ingelheim. Beim Fußball-Bezirksligisten Spvgg. Ingelheim sind die Planungen für die wann auch immer beginnende neue Saison schon weit fortgeschritten. So wurden die Verträge mit Chefcoach David Klose sowie dessen Co-Trainern Engin Karadeniz und Johannes Schön um ein Jahr verlängert. „Der Vorstand ist mit der sportlichen Entwicklung der Mannschaft sehr zufrieden“, kommentierte Teammanager Rolf Mayer die Vertragsverlängerungen.




Aktuell stehen die Ingelheimer aus Platz zwei der Tabelle, der zu den Aufstiegsspielen berechtigen würde. Die Rotweinstädter gehen davon aus, dass es im Falle eines Saisonabbruchs zwei Aufsteiger gibt. Dem neuen Vorstand war es trotz der Unklarheiten wichtig, frühzeitig und unabhängig von der Spielklasse die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Trainerteam fortzusetzen. „Dabei steht die Integration der A-Junioren sowie die intensivere Zusammenarbeit mit der zweiten Mannschaft und Jugendabteilung im Fokus“, erläutert Mayer.

Und dieses Ziel trägt bereits erste Früchte. So haben sich mit Bastian Rossmanith, Tim Bellina, Rangel Breitkopf und Maximilian Smuda vier Kicker aus der A-Jugend überzeugen lassen, ihre Chance in der ersten Mannschaft suchen zu wollen. Mit weiteren A-Junioren, die sich über die Reserve empfehlen können, laufen Gespräche. Als weiterer Neuzugang steht, wie bereits berichtet, Sandro Zey vom VfL Frei-Weinheim fest. Zudem ist die Spvgg. mit einigen Spielern in Kontakt, um den Kader punktuell zu verstärken. Dies gestalte sich aber aufgrund der Unsicherheit in Sachen Spielklasse, Wechselfristen und Fortführung der Saison aktuell als äußerst schwierig.

Verlassen wird die Mannschaft Stefan Schwartz, der bekanntlich als spielender Co-Trainer zum FSV Bretzenheim zurückkehrt. Pascal Dickenscheid wechselt aus zeitlichen Gründen wieder zurück zur SG Bingerbrück/Weiler. Lars Karden orientiert sich sportlich um und sucht als Triathlet eine ganz neue Herausforderung. Ansonsten hat fast der komplette aktuelle Kader für die neue Saison zugesagt.


Tabelle
1. Fon. Finthen 2029 49
2. Ingelheim 1946 45
3. Horchheim 1940 44
4. SVW Mainz 1940 42
5. Nierstein 2023 43
6. Hechtsheim 207 29
7. Oppenheim 202 26
8. Gundersheim 20-3 26
9. Pfeddersheim II 20-5 26
10. Germ. Eich 19-11 23
11. Saulheim 20-18 23
12. Gau-Odernh. II (Auf) 20-10 22
13. Zornheim 20-15 22
14. Marienborn II (Auf) 19-2 20
15. Herrnsheim (Auf) 19-48 8
16. Klein-Winter 20-75 3
Wertung gemäß Quotientenregel: Erreichte Punkte dividiert durch absolvierte Spiele
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich