„Sponsor soll uns auf dem Weg in die 3.Liga unterstützen“
Freitag 08.05.20 09:25 Uhr|Autor: Marcel Peters 4.750
Um Marco Gebhardt wird es viele Veränderungen geben. Foto: Mehmet Dedeoglu Dedepress

„Sponsor soll uns auf dem Weg in die 3.Liga unterstützen“

Blau-Weiß 90 befindet sich im Umbruch, nicht nur das Trainerteam wird neu sortiert -Teil 2
Marco Gebhardt wird auch im siebten Jahr in Folge Trainer bei Blau-Weiß 90 sein. Doch um ihn herum wird es viele Veränderung geben. Das Trainerteam wird neu aufgestellt, der Kader umgekrempelt. Präsident Michael Meister verriet, welche Leistungsträger bleiben und welche Neuzugänge bereits an Bord sind. Weiterhin läuft die Suche nach finanzkräftigen Sponsoren, um möglicherweise irgendwann in die 3.Liga aufzusteigen.



Puzzleteil für Puzzleteil werden in Tempelhof nun zusammengesetzt. Den Anfang machte man im Trainerteam. Die Verantwortlichen und Ben Kandler beschlossen, dass der ehemalige Co-Trainer ab sofort nur noch als sportlicher Leiter auftreten werde. Die im Team freigewordene Stelle sollte aber trotzdem neu besetzt werden. Auf der Suche nach einem geeigneten Nachfolger wurde man schnell fündig. Rani Al Kassem, mehrere Jahre bereits als Spieler und auch nach seinem Wechsel zum 1.FC Novi Pazar noch als Jugendleiter im Tempelhof aktiv, wurde auserkoren. Komplettiert wird das Team durch Torwarttrainer Andres Elfeldt, auch zuletzt 1.FC Novi Pazar.

Doch nicht nur im Trainerteam begann die Rotation. Klar war: Es wird nicht nur Abgänge geben. Viele wichtige Spieler konnten gehalten werden. Um Spieler wie Michael Hinz, Christoph Gorkow, Maximilian Stahl, Fabian Engel, Maurice Klehr oder Fabian Kohl soll Mannschaft aufgebaut werden. "Wir wollen jungen Leuten die Chance geben. Dazu wird eine Mannschaft um den geblieben Kern aufgebaut", so Präsident Michael Meister.

Mit Fynn Rocktäschel, Nii Bruce Weber oder Mike Brömer bleiben zudem weitere junge, talentierte Spieler. In Person von Lars Martin wird ein ehemaliger Jugendspieler den Sprung in den Oberligakader schaffen. Sie sollen den neuen Weg aufzeigen. "Neben den Spielern die bleiben, sind wir natürlich schon in Gesprächen mit möglichen Neuzugängen. Bei vier Spielern können wir bereits Vollzug melden. Neben Tim Grabow (SFC Stern 1900) zählen Simon Schrade (SV Sparta Lichtenberg), Cem Koc (Berliner AK U19) und Niklas Wiebach (zuletzt ohne Verein) dazu", verkündete Meister.

“Wir wollen jetzt in den kommenden zwei Jahren gucken, wie sich die Mannschaft entwickelt. In dieser Zeit schauen wir auch intensiv nach einem Großsponsor oder Investor, mit dem wir ein größeres Vorhaben realisieren können. Denn in meinen Augen bringt es nichts, in die Regionalliga aufzusteigen und dort um den Abstieg zu spielen. Die Liga ist nur teurer, bringt aber kaum zusätzliche Einnahmen mit sich. Wenn Aufstieg, dann wollen wir auch oben angreifen. Der Sponsor soll uns auf dem Weg in die 3.Liga unterstützen. Dafür brauchst du dann Spieler, die das in Vollzeit ausüben, musst die Sache mit Profis angehen“, teilt er anschließend seine weiteren, ambitionierten Ziele mit. 


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

FuPa Berlin / mp - vor
NOFV Oberliga Nord
Hasan Gül (li.) und Sharam Anwar (re.)
Zwei junge Spieler mit Oberligaerfahrung für Berlin Türkspor

Verstärkung kommt von Blau-Weiß 90 und ehemals Tennis Borussia

Berlin Türkspor konnte im Winter gleich zwei neue Spieler für sich gewinnen. Beide sind erst 21 Jahre jung.

FuPa Berlin / mp - vor
NOFV Oberliga Nord
Ayman Hamdallah bei der Vorstellung.
Dritter Winterneuzugang für Oberliga-Spitzenreiter SV Tasmania

Mittelfeldspieler kommt aus der Junioren-Regionalliga

Nach Elias Tamim und Otis Breustedt freut sich der Neuköllner Club über den dritten Neuzugang im Winter. 

FuPa Berlin / mp - vor
NOFV Oberliga Nord
Igor Artamonov trägt ab sofort Blau-Weiß

Zentraler Mittelfeldspieler verstärkt Oberligisten Blau-Weiß 90

Zweiter Winterneuzugang für Blau-Weiß 90: nach Marko Perkovic verstärkt auch Igor Artamonov ab sofort das Trikot des Oberligisten. ...

LR-Online.de/Frank Noack - vor
NOFV Oberliga Süd
Schon ab Anfang März könnte der Ball bei den NOFV Spielbetrieben wieder rollen.
Verwirrung um Neustart für Energie Cottbus und Krieschow

NOFV Spiele schon ab März wieder möglich ?

In der Regionalliga Nordost mit Energie Cottbus soll Anfang März wieder gespielt werden – und damit früher als angenommen. Der Verband bittet die Politik um Hilfe. Auch für die Amateurspielklassen gibt es H ...

FuPa Berlin / mp - vor
NOFV Oberliga Nord
Der SC Staaken beantragt die Lizenz für die Regionalliga Nordost.
SC Staaken beantragt Regionalliga-Lizenz

Oberliga-Dritter plant die kommende Saison

Auf alle Eventualitäten vorbereitet: der SC Staaken hat neben der Oberliga- auch die Regionalliga-Lizenz beantragt. 

FuPa Berlin / mp - vor
Regionalliga Nordost
Marko Perkovic im neuen Dress
Junger Stürmer verstärkt Blau-Weiß 90

Neuzugang kommt von Tennis Borussia Berlin

Oberligist Blau-Weiß 1890 hat im  Winter Verstärkung von einem jungen Stürmer erhalten. Dieser kam von Tennis Borussia Berlin.

PM TFV - vor
NOFV Oberliga Süd
Oberliga-AG: Vorschläge für die Saisonfortführung

Am Montag (15.02.21) fand das zweite Treffen der Arbeitsgruppe (AG) „Fortführung des Spielbetriebs der NOFV-Oberligen“ statt.

Im Ergebnis der „langen und intensiven Überlegungen, unter Berücksichtigung aller Eventualitäten, der derzeitigen Situa ...

Andreas Santner - vor
Regionalliga Bayern
Smartphone Widgets: Keine News mehr verpassen!

News aus deiner Region ganz bequem aufs Handy

Mit den neuen Smartphone Widgets von FuPa für iOS und Android verpasst du keine News aus deiner Region! Mit nur wenigen Handgriffen kannst du dir brandheiße Nachrichten auf den Homescreen deines Smartphone ...

FuPa Berlin / mp - vor
Regionalliga Nordost
Bekai Jagne bei einem seiner letzten Auftritte für Tennis Borussia Berlin.
Der leise Abschied des Bekai Jagne

Der Stürmer muss mit 23 Jahren seine Laufbahn beenden

Knapp anderthalb Jahre hat Bekai Jagne kein Spiel mehr absolviert. Dabei hatten Tennis Borussia und zuletzt der SC Staaken große Hoffnungen in den jungen, talentierten Stürmer gesetzt. ...

FuPa Berlin / mp - vor
NOFV Oberliga Nord
Burak Salantur wechselte zu CFC Hertha 06.
Berlin Türkspor Knipser für CFC Hertha 06

Burak Salantur kehrt zum Oberligisten zurück

CFC Hertha 06 hat sich im Winter mit Burak Salantur verstärkt. Der Stürmer kommt aus der Berlin-Liga.

Tabelle
1. TeBe 1944 47
2. Greifsw. FC 1822 42
3. F.C. Hansa II 1934 39
4. FC Hertha 03 1920 39
5. Neustrelitz 192 32
6. MSV Pampow (Auf) 1913 30
7. Blau-Weiß 90 180 24
8. SC Staaken 196 25
9. TFC Greif 19-4 24
10. Tasmania (Auf) 19-7 21
11. Lok Stendal 18-13 18
12. Seelow (Auf) 18-19 18
13. Ludwigsfelde 19-13 18
14. Hertha 06 19-25 16
15. BSC Süd 18-23 11
16. Strausberg 18-37 11
Wertung gemäß Quotientenregel: Erreichte Punkte dividiert durch absolvierte Spiele
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich