FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 24.07.17 20:07 Uhr |Autor: Kölner Stadt-Anzeiger 639

Steigerung nach der Trinkpause

Deutz 05 präsentiert sich im Test gegen Herkenrath nach 0:3-Rückstand verbessert

Ihr erstes Testspiel der Vorbereitung hat die SV Deutz 05 gegen den TV Herkenrath mit 2:3 (1:3) verloren. Nach 20 Minuten lag der Fußball-Landesligist schon mit 0:3 zurück, zeigte aber nach einer halben Stunde und einer Trinkpause eine Leistungssteigerung, die sich in den Treffern von Telmo Pires Teixeira (40.) und Neuzugang Hiro Hayashi (75.) spiegelte.

SV-Trainer Raimund Kiuzauskas hatte 20 Spieler eingesetzt und war letztlich zufrieden: „Die Automatismen zwischen alten und neuen Spieler haben zu Beginn noch nicht gepasst, später waren wir gegen einen Mittelrheinligisten aber auf Augenhöhe.“

Landesliga-Aufsteiger Viktoria Köln II tat sich beim 2:1 (1:1)-Sieg gegen den Kreisligisten GSV Prometheus noch schwer. Nach dem Rückstand glich Cam Aydin vor der Pause aus, im zweiten Abschnitt traf Junior Gobe. „Die Beine waren schwer und es fehlte noch die Spielidee, aber wir waren klar überlegen“, sagte Viktoria-Coach Özkan Turp.

Der SC Borussia Lindenthal-Hohenlind hat überraschend den Test beim Mittelrheinligisten FC Hürth mit 2:1 (2:0) gewonnen. SCB-Trainer Daniel Costantino freute sich nicht nur über die Tore von Gero Pletto und Lukas Miethe: „Das Ergebnis ist Nebensache und der Sieg war glücklich, aber mich hat der Wille der Mannschaft beeindruckt, die bis zum Ende kämpferisch alles gegeben hat.“

Bezirksligist Sportvereinigung Porz unterlag Fortuna Köln II 1:5 (1:2). Neuzugang Kenji Yamamoto schoss das Tor für die Rechtsrheinischen, die furios begannen und bis zum ersten Gegentor serienweise beste Chance vergaben. „Das war eine ordentliche Leistung von uns, das hohe Ergebnis ist durch die vielen Wechsel nach der Pause zustandegekommen“, so der Porzer Fußballchef Peter Dicke.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
13.10.2017 - 512

Überraschende Platzierung

Buschbell kommt nur als Tabellensiebter zu Bergheim 2000

16.10.2017 - 397
1

Nümbrecht verliert Platz an der Sonne

SSV verliert auf Leverkusens Asche — Wiehl vergibt zu viele Chancen

16.10.2017 - 374

Zwei Platzverweise helfen Porz

Die Sportvereinigung siegt 2:0 in Poll —Westhoven-Ensen bezwingt Geyen mit 5:1

18.10.2017 - 369

Wegberg-Beeck scheitert im Pokalderby

Der Fußball-Regionalligist verliert 1:2 beim klassentieferen Borussia Freialdenhoven.

16.10.2017 - 358

Den Schwung aus dem Pokal mitnehmen

Die SpVg Frechen 20 und der SC Brühl streben nun in der Liga ein weiteres Erfolgserlebnis an

17.10.2017 - 255

Das „Derby“ im Mittelrheinpokal

Fußball-Regionalligist FC Wegberg-Beeck spielt heute (19.30 Uhr) bei Borussia Freialdenhoven.