Fünf neue für die SG Wald-Michelbach
Montag 19.03.18 09:59 Uhr|Autor: Georg Maurer / Redaktion1.575
Nico Garotti (rechts, im Zweikampf mit Hofheims Kai Hofem) schnürt in der kommenden Saison die Fußballschuhe für die SG Wald-Michelbach. Foto: Uwe Krämer

Fünf neue für die SG Wald-Michelbach

KOL Bergstraße: Erfahrene Spieler sollen für Aufbruchsstimmung sorgen / Neu-Trainer Flick schon involviert
Kreisoberligist SG Wald-Michelbach rüstet sich für die neue Saison. Neben dem designierten Trainer Marco Flick sollen gleich mehrere Neuzugänge mit höherklassiger Erfahrung das Team verstärken.


So konnten die Verantwortlichen mit Sven Helfrich und André Roth (beide FC Sportfreunde Heppenheim) zwei alte Bekannte aus der Gruppenliga zurück zu SG lotsen. Ergänzt wird das Duo durch den dritten Heppenheimer, Nico Garotti, der die strategische Leitung im Mittelfeld übernehmen soll. Der 25-Jährige soll zudem als Co-Trainer dem neuen Übungsleiter Marco Flick zur Seite stehen und seine B-Lizenz machen. Zudem kommen aus der Odenwälder A-Liga Kim Naas (TV Hetzbach) und Max Steiger (TSV Günterfürst) zum Club. Trotz der bereits bestätigten Neuzugänge sei man noch in Gesprächen mit weiteren Spielern, um die Mannschaft punktuell zu verstärken.

„Die Gespräche mit allen Neuzugängen waren sehr angenehm", freut sich Georg Maurer, Pressesprecher der SG Wald-Michelbach. "Wir konnten mit unserem Konzept hochkarätige Spieler schnell davon überzeugen, Teil des Ganzen zu werden, um die SG wieder dahin zu bringen, wo sie hingehört. Es ist für unser Team um die Verantwortlichen Dimitri Loenko, Theo Lammer, Georg Maurer und Thomas Schmitt eine Bestätigung, dass unsere Arbeit Früchte trägt und positiv aufgenommen wird“, heißt es weiter. Lob bekommt auch Marco Flick, der bereits jetzt sehr viel Zeit in sein neues Projekt investiere.

Einen schmerzhaften Abgang hat der Verein jedoch zu verzeichnen. Ali Nerabi wird kommende Runde berufsbedingt nicht mehr konstant zur Verfügung stehen. Immerhin soll der Routinier in Notfällen weiter aushelfen. „Mit Ali verlieren wir einen großartigen Spieler, der der SG jahrelang treu war. Wir als Verein haben ihm vieles zu verdanken“, sagt Maurer. Ein großes Fragezeichen steht zudem noch hinter Vitali Loenko, der mit einem Wechsel kokettiert. Hier wollen die Odenwälder nach eigenen Angeben aber alles tun, um den Offensivmann weiter an den Club zu binden.


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Tabelle
1. SV Bürstadt * (Auf) 3054 66
2. Gr.-Rohrheim 3027 54
3. Einhausen 3029 51
4. FSV Riedrode (Ab) 3015 50
5. Heppenheim 303 49
6. VfR Bürstadt 3019 49
7. FV Hofheim * 30-5 40
8. Mitlechtern 305 40
9. SG WaMi * 30-8 36
10. Wald-Michel. II 30-7 35
11. Tvgg Lorsch 30-11 34
12. TSV Auerbach * 30-8 33
13. SG Riedrode 30-16 32
14. SVA Birkenau 30-29 32
15. SV Fürth 30-24 31
16. VfL Birkenau (Ab) 30-44 24
* SV DJK Eintracht Bürstadt: 1 Punkte Abzug
* FV Hofheim: 2 Punkte Abzug
* SG Wald-Michelbach: 1 Punkte Abzug
* TSV Rot-Weiss Auerbach: 2 Punkte Abzug
Wertung gemäß Direkter Vergleich
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich