FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 11.07.17 14:10 Uhr|Autor: FuPa Lüneburg609
F: Harneit

Stinstedt bereits in guter Verfassung

Neuzugänge aus Stotel treten als Torschützen in Erscheinung
Die SG Stinstedt gewinnt ihr erstes Vorbereitungsspiel beim FC Geestland souverän mit 5:0. Auf dem Sportplatz in Elmlohe war ein Klassenunterschied zwischen dem Ex-Landesligisten und dem Kreisligisten zu erkennen.

Während beim FC Geestland noch einige Leistungsträger fehlten und gerade einmal elf Spieler zur Verfügung standen, konnte die SG Stinstedt einen sehr gut besetzten Kader aufbieten. Dabei standen gleich sechs Neuzugänge in der Startelf. Mit Björn Janßen gelang einem der Neuen aus Stotel ein Doppelpack in der ersten Halbzeit. Seine Treffer in der 34. und 41. Minute sorgten für die beruhigende 2:0 Pausenführung. Auch nach Wiederanpfiff dominierten weiter die Stinstedter. Kapitän Behrens erhöhte nach einer Stunde auf 3:0, ehe kurz darauf mit Marius Lennartz der nächste Neuzugang aus Stotel zum 4:0 traf. Den Schlusspunkt zum 5:0 setzte Riemann nach 75 Minuten.

Nach diesem Härtetest geht es für den FC Geestland mit der Sportwoche in Kührstedt weiter, wo man zu den Favoriten zählt. Dazwischen steht am 16.07. ein Testspiel gegen den TSV Farge-Rekum an. Die SG Stinstedt ist bereits morgen beim Mahrenholz-Cup in Wanna wieder im Einsatz und trifft dort ab 19.00 Uhr auf den TSV Altenwalde und den Grodener SV. Am 15.07 folgt im Bezirkspokal bereits das erste Pflichtspiel gegen Landesligist Eintracht Cuxhaven.

Link:  Jetzt FuPaner werden

Viele weitere Berichte über den Amateurfußball im Kreis Cuxhaven

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
22.11.2017 - 310

Power-Ranking: Die formstärksten Teams der Top-Ligen

Das sind die heißesten" Herren-Teams von der Regionalliga bis zur Bezirksliga

21.11.2017 - 297

Elf der Woche: 15. Spieltag der Bezirksliga 4

Bezirksliga Lüneburg 4: Ihr habt gewählt - Diese elf Spieler sind in eurer Top-Elf

22.11.2017 - 174

Stinstedt erwartet ein harter Kampf

Fußball-Bezirksligist empfängt SV Drochtersen/Assel III


Hast du Feedback?