FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 13.10.17 10:30 Uhr|Autor: Lars Puchler267
Wollen in der Wesermarsch punkten: Die Schepser um Dietrich Schremser (in gelb). Volkhard Patten

Duell der Torjäger steigt am Freitagabend in Ofen

Mit nur drei statt vier Ammerländer Duellen wird an diesem Freitag der zehnte Spieltag in der Fusionsklasse A eingeläutet. Nur der FC Viktoria Scheps muss ...

am Sonntag antreten. Die Ammerländer treffen um 15 Uhr im Auswärtsspiel auf die SG Neustadt/Oldenbrok/Ovelgönne. Das  Heimspiel des TuS Petersfehn gegen die SG Elmendorf/Gristede (Anstoß: 19.30 Uhr) fällt aus.

Heimrecht genießt um 19.30 Uhr auch der Tabellenführer. Der FC Rastede II hat den VfL Edewecht zu Gast. Während die Löwen mit ihren 20 Punkten aus neun Partien durchaus zufrieden sein können, stecken die Edewechter im Mittelfeld der Tabelle fest. Die letzten beiden Partien verloren die Edewechter. Nun will der VfL dafür sorgen, dass der Kontostand von neun Punkten aufgestockt wird.

Im Nachbarschaftsduell hat der TV Metjendorf den SV Eintracht Wiefelstede am Freitagabend um 19.30 Uhr zu Gast. Die Gastgeber sind eine der Überraschungen der bisherigen Saison. Mit 13 Punkten steht das Team mit dem kleinsten Kader der Liga auf Platz drei. Ansteigende Form zeigte derzeit aber auch die Eintracht. Zuletzt feierten die Wiefelsteder einen 5:1-Erfolg gegen den TuS Petersfehn.

Um 20 Uhr kommt es in Ofen zum Duell der Torjäger. Aufseiten der Gastgeber hat Thorben Bergmann bereits neunmal getroffen. Doch auch Dennis Behrens vom SSV Jeddeloh II hat bereits neun Treffer erzielt. Als Favorit dürften jedoch die Gäste aufspielen, die in der Tabelle weiter nach oben wollen.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
21.10.2017 - 1.139

Flensburg beendet Jeddelohs Siegesserie

21.10.2017 - 543

SSV Jeddeloh II macht nach der Pause alles klar

20.10.2017 - 540

VfL Edewecht feiert Schützenfest

Der VfL Edewecht hat die Negativserie von drei Niederlagen in Folge gestoppt, und wie.

17.10.2017 - 528

TuS Lehmden gewinnt Pokalfight

17.10.2017 - 505

Elfmeterschießen entscheidet für Bad Zwischenahn

22.10.2017 - 359

VfL Oldenburg gewinnt durch späten Treffer

Tabelle
1. FC Rastede II 1121 24
2. SG Elm./Grist. 99 21
3. Jeddeloh II 817 17
4.
TV Metjend. 101 16
5.
Wiefelstede II 114 14
6.
FC Ohmstede II 88 13
7. FC Vikt. S. 85 13
8. VfL Edewecht 95 12
9.
VfL Oldenb. III 9-4 11
10.
Post SV 8-6 9
11.
SG Neu/Ob/Og 8-12 8
12.
TuS Ofen 9-2 7
13.
TuS Petersf. 8-9 7
14.
TSV Oldenb. II 10-37 7
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Vereinsnachrichten
Fusionsklasse A Staffel 2
Später Elfer sorgt für Schepser Punktgewinn
VfL Oldenburg III baut Serie aus
TV Metjendorf gewinnt zur rechten Zeit
SG Neustadt/Oldenbrok/Ovelgönne SG Neustadt/Oldenbrok/OvelgönneAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG Elmendorf/Gristede SG Elmendorf/GristedeAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfL Edewecht VfL EdewechtAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TV Metjendorf TV MetjendorfAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Ofen TuS OfenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Petersfehn TuS PetersfehnAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Eintracht Wiefelstede SV Eintracht WiefelstedeAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Rastede FC RastedeAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Viktoria Scheps FC Viktoria SchepsAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Post SV Oldenburg Post SV OldenburgAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Oldenburg TSV OldenburgAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
1. FC Ohmstede 1. FC OhmstedeAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfL Oldenburg VfL OldenburgAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SSV Jeddeloh SSV JeddelohAlle Vereins-Nachrichten anzeigen

Hast du Feedback?