FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 12.09.17 20:00 Uhr|Autor: SHZ / jha284
Ball vorgelegt: Eiligen Schrittes zieht der Eicheder Victor Wulze (rechts) an Arian Ademi vom Heider SV vorbei.gkn

5:0-Sieg: Holstein Kiel II dreht nach der Pause auf

Kronshagen entscheidet das Spiel schon vor der Pause / Der erste Oberliga-Spieltag der B-Junioren
Leon Petersen trifft beim 6:1-Sieg des TSV Kronshagen gegen Molfsee gleich dreifach. Der VfR Neumünster gewinnt in Preetz, Eichede setzt sich in Heide durch und Holstein Kiels B-Junioren fertigen TuRa Meldorf deutlich mit 5:0 ab. Der Spieltag in der Übersicht. 

Preetzer TSV – VfR Neumünster 0:4 (0:1)
Der Preetzer TSV war in der Anfangsphase noch nicht wach genug, geriet nach einem Abspielfehler im Mittelfeld schon in der dritten Minute in Rückstand. Danach war das Spiel offen, bis zur Pause hatten die Gastgeber das Geschehen besser im Griff, trafen auch zweifach Aluminium. Nach Wiederanpfiff war die Heimelf dann aber erneut zu unkonzentriert, der VfR Neumünster erhöhte per Doppelschlag auf 3:0. Danach ließen die Preetzer Spieler die Köpfe hängen, es fand kein Aufbäumen mehr statt, sodass Neumünsters Sieg am Ende hoch verdient war.

Tore: 0:1 Knöfel (3.), 0:2 Hagemann (44.), 0:3 Zoschke (46.), 0:4 Zoschke (54.).



TSV Kronshagen – SpVg Eidertal Molfsee 6:1 (5:1)
Das Spiel begann ausgeglichen, die Gäste erzeugten zwar vom Anstoß weg eine Menge Druck, doch der TSV Kronshagen nutzte gleich die erste Möglichkeit durch Leon Petersen zur Führung nach frühem Pressing und Ballbesitz. Eidertal blieb zunächst unbeirrt und kam durch ein Eigentor zum 1:1-Ausgleich. Danach übernahm Kronshagen dann aber die Kontrolle über das Geschehen, eroberte früh die Bälle und erzielte sehenswerte Treffer. So schlenzte Leon Petersen aus 20 Metern halbrechter Position gekonnt über den chancenlosen Molfsee-Keeper Niclas Graucob in die lange Ecke. Mit dem deutlichen Ergebnis war das Spiel zur Pause entschieden und verflachte im zweiten Durchgang dann etwas.

Tore: 1:0 Petersen (4.), 1:1 Barho (16., Eigentor), 2:1 Cerrah (18.), 3:1 Petersen (19.), 4:1 Dethlefs (28.), 5:1, Vuylsteke (33.), 6:1 Petersen (76.).


Heider SV – SV Eichede 2:3 (0:1)
Aufgrund von Ausfällen und gleich vier verletzungsbedingten Wechseln hatte Heide lange damit zu tun, ins Spiel zu finden. Der SV Eichede dagegen nutzte den Raum, zeigte eine gute Spielanlage und führte verdient. Nach der Pause traten die Gastgeber dann völlig verändert auf, attackierten früh und kamen auch nach dem abermaligen Rückstand nochmal wieder, um auszugleichen. Auch nach dem 2:3 zeigte die Heimelf weiter Moral, traf auch nach dem verschossenen Elfmeter noch den Querbalken, so dass ein Punkt am Ende verdient gewesen wäre.

Tore: 0:1 Cevik (5.), 1:1 Ampting (47.), 1:2 Haas (51.), 2:2 Giesen (53.), 2:3 Henk (62.)
Bes. Vork.: Moritz Leibold (SVE) hält Strafstoß von Leif Ampting (69.).



Holstein Kiel II – TuRa Meldorf 5:0 (0:0)
Den Zuschauern bot sich eine arg einseitige Partie. Holstein Kiel II dominierte das Spiel, TuRa Meldorf stand tief und verteidigte, tat dies aber sehr diszipliniert. Die Kieler versuchten den Abwehrriegel immer wieder sowohl flach als auch hoch über die Flanken zu knacken, waren dabei im ersten Durchgang aber zu unpräzise. Zeitig nach Wiederanpfiff fiel dann das erlösende 1:0 nach einem verlängerten Einwurf durch Serkan Yildrimer. Die Gastgeber waren in der zweiten Halbzeit dann zwingender, spielten genauer und entschieden schließlich das Spiel deutlich für sich. Wäre es länger beim 0:0 geblieben, hätte es für die Kieler Jungstörche noch eng werden können, aber so freute sich die Heimelf am Ende über einen wichtigen Sieg zum Auftakt.

Tore: 1:0 Serkan Yildrimer (49.), 2:0 Nils Knuth (56.), 3:0 Pascal Polonski (59.), 4:0 Richard Arndt (69.), 5:0 Richard Arndt (80.).
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
03.11.2017 - 139

Luva Kiecok hält den Sieg des JFV Eutin/Malente fest

"Aufgrund der ersten Halbzeit ist die Punkteteilung gerecht."

09.11.2017 - 124

TSV Kronshagen gewinnt zweistellig

B-Junioren-Oberliga: Kellerkinder kassieren durchweg hohe Pleiten

11.11.2017 - 98

JFV Eutin/Malente: Ulf Kath trainiert B-Jugendfußballer

Erneuter Trainerwechsel bei den B-Junioren

Tabelle
1. Holstein II 1032 27
2. Weiche FL 08 1026 25
3. Eichede 912 22
4.
Kronshagen 928 18
5.
Preetzer TSV 821 18
6. SV Henst.-Ul 819 13
7. Heide 614 13
8. VfR Neumüns. 713 13
9. Eid. Molfsee 9-15 7
10. FC Angeln 8-18 7
11. JFV Eutin/Malen... 9-24 4
12. Meldorf 8-17 3
13. Hagen Aburg 8-40 3
14. SG Nordfrieslan... 9-51 0
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Ligabericht
SC Weiche Flensburg 08 SC Weiche Flensburg 08Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
BSG Eutin BSG EutinAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Malente TSV MalenteAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Hattstedt TSV HattstedtAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Eutin 08 Eutin 08Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG Langenhorn/Enge-Sande SG Langenhorn/Enge-SandeAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Angeln 02 FC Angeln 02Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SSC Hagen Ahrensburg SSC Hagen AhrensburgAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Heider SV Heider SVAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuRa Meldorf TuRa MeldorfAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Kronshagen TSV KronshagenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Preetzer TSV Preetzer TSVAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SpVg Eidertal Molfsee SpVg Eidertal MolfseeAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Henstedt-Ulzburg SV Henstedt-UlzburgAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Eichede SV EichedeAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Frisia 03 Risum-Lindholm SV Frisia 03 Risum-LindholmAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfR Neumünster VfR NeumünsterAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Holstein Kiel Holstein KielAlle Vereins-Nachrichten anzeigen

Hast du Feedback?