UPDATE: Saisonunterbrechung ab Donnerstag
Mittwoch 28.10.20 18:00 Uhr|Autor: FuPa12.764

UPDATE: Saisonunterbrechung ab Donnerstag

Nach dem landesweit ab Montag ein Kontaktsport-Verbot herrscht, ist die Saison nun ab Donnerstag (29.10.) vorerst unterbrochen.
Der Ball ruht wieder - und das auf ungewisse Zeit. Bund und Länder haben ein Kontaktsport-Verbot verhängt, um die weiter steigenden Zahlen an Neuinfektionen mit COVID-19 zu reduzieren. Es gilt ab dem 2. November, allerdings ruht der Spielbetrieb im Amateursport nun in ganz Deutschland - der FLVW beschloss am Mittwochabend, dass die Saisonunterbrechung nunmehr aber bereits ab dem 29. Oktober gelten solle.


Update: 

Nach den jüngsten Beschlüssen der Bundes- und Landesregierung im Rahmen des Infektionsschutzes stellt der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) den Spielbetrieb in allen kreislichen und überkreislichen Jugend- und Amateurspielklassen vorerst ein. Darauf haben sich das Präsidium, die Vorsitzenden der 29 FLVW-Kreise sowie die spielleitenden Stellen aus dem Verbands-Jugend- und Verbands-Fußball-Ausschuss am Mittwochabend in einer Videokonferenz verständigt.

Die Unterbrechung gilt ab Donnerstag, 29. Oktober und vorerst bis zum Ende der Gültigkeitsdauer der neuen Coronaschutzverordnung. Betroffen davon sind alle Meisterschafts-, Pokal- und Freundschaftsspiele. Zudem empfiehlt der FLVW, den Trainingsbetrieb ebenfalls sofort einzustellen. „Im Vordergrund stehen jetzt die Gesundheit, die Vermeidung von Kontakten sowie die Unterbrechung von Infektionsketten. Wie im Frühjahr möchte und wird der Fußball seinen Beitrag zur Eindämmung der Pandemie leisten“, bekräftigten die FLVW-Funktionsträgerinnen und -träger unisono.


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Christian Kurth - vor
Regionalliga Bayern
Wo wird 2020 noch gespielt?

Unsere Deutschlandkarte zeigt euch den aktuellen Trend

21 Landesverbände müssen die durchaus schwierige Entscheidung treffen, ob sie vorzeitig die Winterpause einläuten sollen. Im November ist der Spielbetrieb unterhalb der Regionalligen ohnehin ausge ...

FuPa/FIFA - vor
Regionalliga Bayern
VAR light im Anmarsch: Bekommt der Amateurfußball den Video-Beweis?

Der Fußball-Weltverband FIFA will das Video-Schiedsrichter-Konzept weltweit einführen.

Schwerpunkt einer Arbeitsgruppen-Sitzung dazu war nach Angaben des Verbandes die Entwicklung eines "VAR light". Dieses Konzept soll "erschwinglichere VAR-Systeme ...

Arne Steinberg und Wigbert Löer - vor
Regionalliga Bayern
Große Umfrage: Wie viel verdienen Amateurfußballer?

Sie sind Amateure, das heißt: Liebhaber. Doch im deutschen Fußball fließt auch ab der vierten Liga abwärts regelmäßig Geld +++ Mitmachen bei anonymer Umfrage

Wie viel ist es Vereinen zwischen Kreis- und Regionalliga wert, dass Spielerinnen und S ...

FuPa - vor
News
FIX: FLVW stellt Spielbetrieb für 2020 ein!

Der Fußball- und Leichtathletikverband schickt seine Vereine aufgrund der Corona-Lage vorzeitig in die Winterpause.

Nachdem die spielleitenden Stellen den Spielbetrieb bereits für den November absetzen mussten, wird der Ball in Westfalen auch im Dez ...

FuPa - vor
Westfalenliga Staffel 1
VfB Fichte ist sauer auf Preußen Espelkamp

Der sofortige Wechsel eines Jugendspielers sorgt auf der Bielefelder Rußheide für großen Unmut. Die Preußen hingegen betonen, dass alles ganz korrekt gelaufen sei.

Ein Wechsel - zwei Meinungen: Am Montag verkündete Westfalenliga-Spitzenreiter Pre ...


FuPa Hilfebereich