FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Donnerstag 20.04.17 14:54 Uhr|Autor: red.178
F: Stutz

Nur in der Außenseiterrolle

KSC U19 strebt Überraschung in Augsburg an

Tabellarisch trennen beide Clubs eine Welt. Doch davon darf sich der Karlsruher SC nicht verunsichern lassen. Beim FC Augsburg zählt am Sonntag (13 Uhr) nur ein Sieg im Abstiegskampf.



Die Gäste aus Baden kletterten vor der Spielpause an Ostern wieder auf den sicheren elften Platz. Ausruhen war über die freien Tage dennoch nicht angesagt. Nur ein Punkt beträgt der Vorsprung auf einen Abstiegsrang. Betrachtet man das Restprogramm, haben die Karlsruher alles noch selbst in der Hand. Nach dem Auswärtsspiel in Augsburg trifft die U19 noch auf die direkten Konkurrenten TSV 1860 München und FC Ingolstadt.

Schon deutlich Druck aus dem Kessel nehmen könnte der KSC allerdings, wenn am Sonntag eine Überraschung beim Tabellenvierten gelingt. Das könnte dann bereits eine Vorentscheidung sein. Entsprechend motiviert gehen Trainer Lukas Kwasniok und seine Schützlinge an die Aufgabe heran, die wieder mit gebündelten Kräften und Unterstützung aus der B-Jugend antreten.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
19.09.2017 - 1.146

"Elf der Woche"-Wahlergebnisse

Ice Fuzzy und Autohaus Beier präsentieren sechs Mal Elf der Woche in Mittelbaden

27.06.2017 - 1.111

Mission Titelverteidigung? Das ist Bayerns U17-Kader

Zwei Neuzugänge kommen nach München

20.06.2017 - 1.054

FCB-Bomber Evina: Die schüchterne Naturgewalt

Die zwei Gesichter des Angreifers

19.06.2017 - 561

Bayern-U17 tourt mit der Meisterschale durch München

"Nie ohne mein Team"

20.06.2017 - 514

Heiland wird Deutscher Meister- Walter mit irrer Party-Idee

Ex-Murnauer feiert größten Erfolg der jungen Karriere

11.08.2017 - 255

Das vereinsinterne Trainerkarussell

MAINZ 05 +++ Sören Hartung wurde durch den Schmidt-Abgang mit Verzögerung B-Jugend-Trainer