FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Mittwoch 11.10.17 14:00 Uhr|Autor: dma | AZ/AN147
F: FC Düren Niederau

Jugendsport Wenau passt in der Nachspielzeit nicht auf

Die B-Junioren unterliegen Viktoria Köln in der Mittelrheinliga mit 2:3. Niederau siegt dank des Treffers von Nico Heuser
U19 und U17 Mittelrheinliga

TSC Euskirchen - Jugendsport Wenau 3:3

Den ersten kleinen Schlag ins Kontor für den JSW gab es in der 13. Minute, als die Hausherren in Führung gingen. Aber die Gäste reagierten unmittelbar mit den ersten eigenen Torchancen. Eine von ihnen nutzte Oliver Köhnen zum 1:1 (31.), ehe Marc Storms sieben Minuten später das 2:1 für die Jugendsportler nachlegte. In dieser Phase hatten die Gäste noch mehrere gute Gelegenheiten, aber die wurden vergeben. Das rächte sich in der ersten Hälfte des zweiten Spielabschnitts. Als sechs Minuten nach Wiederanpfiff gespielt waren, glich der ETSC zum 2:2 aus, in der 65. Minute erlaubten die jetzt sehr nachlässig verteidigenden JSWler dem Gegner auch noch das 3:2, erzielt durch einen Elfmeter. In den hektischen Schlussminuten sah ein Euskirchener die Rote Karte, unmittelbar danach traf Yannik Schlömer zum 3:3.

Schiedsrichter: Torsten Hoffmann (TuS Elsig) - Zuschauer: k.A.
Tore: 1:0 Sinan Civgin (13.), 1:1 Oliver Köhnen (31.), 1:2 Marc Storms (38.), 2:2 Benoit Steve Loulouga Mbome (51.), 3:2 Hamzza Ayani (65. Foulelfmeter), 3:3 Yannik Schlömer (90.)


SV Bergisch Gladbach 09 - FC Düren-Niederau 4:1

Nach dem vor allem defensiv sehr überzeugenden 3:0 beim JFV Siebengebirge (Mittwoch vergangener Woche) wartete am Wochenende ein anderes Kaliber auf den FCN. In den ersten 25 Minuten waren die Hausherren die in nahezu allen Belangen klar bessere Mannschaft, nach zwei ganz frühen Gegentoren (7., 9.) und einem in der 25. Minute stand es schon zeitig 3:0 für den SV. Mit deutlich mehr Niederauer Ballbesitz und ein paar recht aussichtsreichen Abschlüssen waren die zweiten 45 Minuten wesentlich ausgeglichener, Fabian Welters 1:3-Anschlusstreffer (56.) entsprach den neuen Eindrücken. Zehn Minuten später fiel aber das 4:1.

Schiedsrichter: Delil Alpaydin (Bayer 04) - Zuschauer: k.A.
Tore: 0:0 Dongmin Park (28.), 1:0 Kaan Calskaner (7.), 2:0 Joel Lombardi (9.), 3:1 Fabian Welter (56.), 4:1 Kaan Calskaner (68.)

B-Junioren-Mittelrheinliga:

FC Düren-Niederau – Fortuna Köln 1:0 (1:0): Grundlage für das dritte Heimspiel, das Niederaus U17 zu null gewann, waren die sehr gute Grundstruktur sowie das konzentrierte Abwehrverhalten. Zudem spielte den Niederauern auch das frühe 1:0 in die Karten, ein von Nico Heuser im Nachsetzen erzieltes Tor, nachdem Fortunas Keeper einen Schuss von Marius Lepartz zunächst noch abgewehrt hatte. Überschattet wurde die Partie von Kopfverletzungen dreier Fortunen, die sich – ohne Verschulden von Niederauern – Platzwunden und Nasenbeinbrüche zuzogen.

Jugendsport Wenau – Viktoria Köln U16 2:3 (2:1): In der sechsten Minute fuhren die Gäste einen Bilderbuchkonter, der zum 1:0 führte. Kenan Akkurt traf dann in der elften Minute zum 1:1 und Burhan Korkmaz in der 23. Minute zum 2:1. In der 46. Minute hatten die Gastgeber das 3:1 auf dem Fuß. Im direkten Gegenzug fiel das 2:2. In der dritten Minute der langen Nachspielzeit passte Wenau dann nicht auf, und die Gäste erzielten tatsächlich noch das 2:3.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
20.10.2017 - 395

Spieltag 9 - Alle Liveticker am kommenden Wochenende

Auf diesen Plätzen der Region gibt es einen Liveticker

20.10.2017 - 282

Jugendsport Wenau möchte sich oben behaupten

Dafür muss in der Fußball-Bezirksliga ein Sieg gegen den TuS Zülpich her. Langerwehe braucht sechs Punkte aus den nächsten Spielen.

21.10.2017 - 196

Im "Eifelkrimi" kommen wieder die Emotionen hoch

Wenn der TuS aus Schmidt und die SG Voreifel aufeinandertreffen wird es spannend - und auch noch Fußball gespielt

21.10.2017 - 192

UMFRAGE: Welches Team wird Meister der Kreisliga A?

Kreis Düren: Wer setzt sich am Ende durch und wird Meister der Kreisliga A?

20.10.2017 - 127

Lehren aus der Vergangenheit

Die B-Junioren der Sportfreunde Troisdorf sind vor dem Schlusslicht gewarnt

21.10.2017 - 108

„Heiße Kiste“ für den SVE

Fußball-Landesliga: Eilendorf erwartet Glesch, KBC trifft auf Inde Hahn


Hast du Feedback?