FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 17.04.17 17:42 Uhr|Autor: Wittlager Kreisblatt431
Rabea Houchee (SG) ist schneller als sein Gegner. Am Ende siegt Ostercappeln/Schwagstorf verdient mit 4:3 gegen Schlichthorst. Foto: Stefan Gelhot

Abstiegssorgen in Hunteburg

Ostercappeln/Schwagstorf wird nach frühem 0:1 wach und gewinnt mit 4:3
Lediglich Ostercappeln/Schwagstorf konnte am Samstag das Nachholspiel in der Kreisliga Nord gegen Schlichthorst knapp mit 4:3 für sich entscheiden. In Hunteburg und Venne gab es hingegen lange Gesichter.

Altkreis Wittlage. Immerhin: Die SG dürfte nach diesem Erfolg aus dem Abstiegskampf raus sein.

Ein knappes 0:1 kassierte Venne gegen Bramsche, und eine unnötige 1:3-Pleite erlebte der Tabellenvorletzte Hunteburger SV gegen Eintracht Neuenkirchen.

Kreisliga Nord

Hunteburger SV- Eintracht Neuenkirchen 1:3 (1:2)

Von einer unnötigen Heimniederlage sprach der neue HSV-Fußballobmann Mario Schütze nach dem Abpfiff, denn die Gegentore waren „saublöd“.

Die erste Spielhälfte verlief ausgeglichen. Beim Führungstreffer der Gäste in der 40. Minute patzte HSV-Torhüter Leon Schubert. In der Schlussminute der ersten Halbzeit traf Jan Wessel-Ellermann nach Linksflanke von Sascha Möhlmeyer zum Ausgleich. Doch in den Torjubel hinein schaffte Neuenkirchen die glückliche 2:1-Halbzeitführung. Hunteburg mühte sich im zweiten Durchgang schnell um den Gleichstand und kassierte in der 53. Minute nach einem Konter den dritten Gegentreffer. Bei diesem 3:1 für Neuenkirchen blieb es trotz bester Torchancen der Hausherren bis zum Schluss. Die Hunteburger Abstiegssorgen werden nach dieser Niederlage immer größer.

SG Ostercappeln/Schwagstorf - SV DJK Schlichthorst 4:3 (1:1)

„Ich glaube bald, dass wir immer erst ein frühes Gegentor hinnehmen müssen, um dann wach zu werden“, ulkte SG-Trainer Christian Steinkamp zum frühen 0:1 von Schlichthorst in der 2. Spielminute. Danach kamen die Hausherren in Fahrt, und in der 10. Minute schoss Stephan Dettmer nach genauem Zuspiel von Manuel Jansing den Ausgleich. Mit dem ersten Angriff in der zweiten Spielhälfte traf Yannik Köster nach nur 15 Sekunden zur Führung, die aber Schlichthorst nur zwei Minuten später ausglich. Danach waren nur noch die Gastgeber am Drücker. Jansing nahm in der 74. Minute einen Pass von Dettmer auf und schoss das 3:2. Dettmer erhöhte mit seinem zweiten Tor in der 85. Minute auf 4:2. Die Gäste konnten in der Nachspielzeit nur noch verkürzen.

TSV Venne - FCR Bramsche 0:1(0:0)

Ziemlich ausgeglichen verlief die Nachbarschaftspartie zwischen Venne und Bramsche. Die Baumann-Elf musste stark ersatzgeschwächt das Spiel bestreiten und spielt in der Defensive gut. Bramsche kam deshalb kaum zu Torchancen. Der entscheidende Treffer für Bramsche resultierte aus einem verwandelten Strafstoß (86.).

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
13.07.2017 - 571

Fußball-Werbetage zum Jubiläum

Sportfreunde Lechtingen feiern vom 21.07. bis 23.07. drei volle Tage Fußball +++ Highlight am Sonntag

20.07.2017 - 569

Kreisliga Nord: Bippen ist Reisemeister

Die Übersicht: So weit müssen die Kreisligisten im Norden fahren - Fast 50 Kilometer als weiteste Distanz

10.07.2017 - 526

Fußballkreise laden zu Staffeltagen ein

Auslosung des Stadtpokals am 25. Juli - Vier Termine im Landkreis

24.07.2017 - 458

Pokalknüller zum Auftakt im Nordkreis

TuS Berge erwartet Quitt Ankum - Engter Außenseiter gegen Eintracht Neuenkirchen

10.07.2017 - 446

"Das verflixte zweite Jahr"

Gleich bei seiner ersten Trainerstation steht dem Hunteburger Trainer Jens Siekemeyer eine heikle Aufgabe bevor - Ziel: Klassenerhalt

15.07.2017 - 412

Stönnebergpokal: Neuenkirchen II gegen Bippen im Finale

Finale in Schwagstorf am Samstag, 16 Uhr - Liveticker auf FuPa

Tabelle
1. Quakenbrück 3076 78
2. Rulle 3060 69
3. Hollage II 3034 66
4. Kalkriese 3030 57
5.
FCR Bramsche 3020 52
6.
Neuenkirchen 305 51
7. Schlichthors (Auf) 30-7 44
8. SG Ostercappeln 30-5 36
9. Venne 30-14 35
10. Voltlage 30-18 35
11. Badbergen (Auf) 30-25 34
12. Quitt Ankum II 30-41 29
13. Hunteburg (Auf) 30-27 27
14. Bippen 30-34 26
15. Wallenhorst II 30-16 24
16. Alfhausen 30-38 24
ausführliche Tabelle anzeigen