Kontinuität beim FV Ubstadt
Samstag 30.01.21 12:30 Uhr|Autor: Holger Kammerer 1.029

Kontinuität beim FV Ubstadt


Andreas Bronner verlängert und Mannschaft bleibt zusammen

Gute Nachrichten gibt es von der Viktoria aus Ubstadt. Zum einen hat Trainer Andreas Bronner und mit ihm der gesamte Trainerstab seinen Vertrag bei den rot-weißen verlängert, zum anderen konnte man mit der Rückkehr von Marcel Matic vom FC Heidelsheim einen tollen Neuzugang verpflichten. Und dem nicht genug, hat man mit Hendrik Gutekunst einen sportlichen Leiter gewonnen, der ab der neuen Saison die Geschicke der Fußballabteilung leiten wird. Hendrik war die letzten 10 Jahre beim FC Friedrichstal als Physiotherapeut in Verbands- und Oberliga tätig und bringt somit die nötige Erfahrung mit, um den FV Ubstadt nach vorne zu bringen. In dem Zusammenhang muss der FVU leider seinen langjährigen sportlichen Leiter Michael Winter verabschieden. Michael geht nach dieser Saison in den verdienten fußballerischen Ruhestand – nach all den Jahren der Unterstützung für seinen Verein eine nachvollziehbare aber für den FVU traurige Entscheidung. Dennoch werden wir Michael weiterhin an der Außenlinie als begeisterten Zuschauer begrüßen dürfen.

Wie geht’s mit dem Team weiter? Die Frage ist schnell beantwortet: Bis auf das Karriereende des Allrounders Richard Barf – ihm alles Gute für die Zukunft – bleiben alle Jungs eine weitere Saison beim FVU. Die junge und talentierte Truppe hat sich unter Bronners Führung stetig weiterentwickelt und hat die richtige Mischung um in den nächsten Jahren von sich reden zu machen. Die Handschrift des Trainers ist inzwischen deutlich zu erkennen und der FVU ist sich sicher, mit Andreas einen der besten Trainer im Umkreis sein eigen nennen zu können. Hinzu kommt die Unterstützung der Co-Trainer Philipp Schmitt und Kai Schwaiger, sowie von Torwart-Trainer Uwe Schwaiger und Physio Hendrik Gutekunst. Alles bekannte Größen im Fußballkreis, auf deren Unterstützung der FVU in den nächsten Jahren bauen kann. Das intern gesteckte Ziel, in zwei Jahren eine reife Mannschaft zu formen und weiter oben in der Kreisliga mitzuspielen, rückt somit in greifbare Nähe.

All dies zeigt, dass die kontinuierliche und außerordentlich gute Zusammenarbeit von Mannschaft, Trainerstab und Vorstandschaft Früchte trägt. Zusammen mit dem guten Umfeld ist der FVU auch für die nächsten Jahre bestens aufgestellt. Trainerstab und Mannschaft haben eine perfekte Grundlage, um in Ruhe die erfolgreiche Arbeit fortzuführen zu können. Wir sind stolz darauf, dass die gute Arbeit wahrgenommen wird und sehen uns im bisher eingeschlagenen Weg bestätigt.

Bleibt als letztes noch die Hoffnung auf einen baldigen Wiederbeginn des Spielbetriebs. Wir dürfen auch in diesen außergewöhnlichen Zeiten nicht vergessen, dass sportliche Betätigung und soziales Miteinander zwei der wichtigsten Säulen unseres Miteinanders sind. Sobald eine sichere Ausübung unseres Sports möglich ist, sollten wir die Chance dazu ergreifen.


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Tabelle
1. Mingolsheim 716 19
2. Flehingen 77 15
3. Stettfeld 79 12
4. Odenheim 77 12
5. Rheinhausen (Auf) 72 11
6. TSV Wiesenta 60 10
7. VfR Kronau 60 9
8. Ubstadt 7-7 9
9. FC Forst (Auf) 61 8
10. Menzingen 7-5 6
11. Karlsdorf 6-3 5
12. Neuthard 7-6 5
13. Wiesental 7-10 5
14. Neudorf 7-11 4
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich