FSV Trier-Tarforst zieht erfahrene Kräfte an Land
Samstag 04.07.20 22:10 Uhr|Autor: Redaktion/AA2.211
Foto: Volkhard Patten

FSV Trier-Tarforst zieht erfahrene Kräfte an Land

Rheinlandligist holt auch Heiko Weber, Fabio Fuhs, Unison Dama und Benjamin Arnold.
Kurz vor Ende der Wechselfrist sind Fußball-Rheinlandligist FSV Trier-Tarforst noch einige namhafte Verstärkungen gelungen.


So wechseln Abwehrspieler Fabio Fuhs (32, SV Mehring) und Heiko Weber (33, SV Morbach) ligaintern. Vom Luxemburger Erstligisten Etzella Ettelbrück kommt der in Trier lebende Benjamin Arnold. Der 24-jährige Angreifer wurde in seiner Geburtsstadt beim 1. FC Kaiserslautern ausgebildet und kam später zu 23 Regionalliga-Einsätzen für den SVN Zweibrücken. Vom SV Leiwen-Köwerich stößt Mittelfeld-Allrounder Unison Dama (24) zum FSV. Zuvor standen bereits Ayman Habouchi und Luca Quint (beide von der A-Jugend des SV Eintracht Trier 05) und Kevin Noll (A-Junioren der JFG Saarschleife) als Neuzugänge fest.

Nach der Corona-Pause sollen zudem die lange Zeit verletzten Fynn Martin, Sven Haubrich und Christian Steinbach wieder einsatzbereit sein.

Verlassen haben die Tarforster Pajtim Gashi, Julian Schmitz (beide CS Grevenmacher/Lux.), Luca Sasso Sant (Union Mertert/Wasserbillig/Lux.), Lukas Herkenroth (FSG Ehrang/Pfalzel, Bezirksliga), Matthias Heck (Rot-Weiß Wittlich, Bezirksliga), Sebastian Dahm (gesundheitliche Gründe) und Yannick Lackas (berufsbedingt).



FuPa Hilfebereich