Wird 2020 nochmal gespielt? Niederrhein geteilt wie nie
Mittwoch 22.04.20 12:00 Uhr|Autor: André Nückel 1.948

Wird 2020 nochmal gespielt? Niederrhein geteilt wie nie

An einer repräsentativen Umfrage von FuPa Niederrhein haben 3347 Personen teilgenommen. Das Ergebnis hätte kaum knapper ausfallen können.

Für die Breitensportler und speziell für den Amateurfußball gibt es seit Montag einen Hoffnungsschimmer am Horizont: Training scheint bald wieder möglich. Doch wann der reguläre Spielbetrieb wieder aufgenommen wird, kann seriös nicht beantwortet werden. Der Niederrhein ist geteilt wie nie.




Die Redaktion von FuPa Niederrhein hat zu einer Umfrage aufgerufen - und die Fragestellung war simpel wie naheilegend: "Glaubt ihr, dass 2020 nochmal im Amateurbereich Fußball gespielt wird?" 3347 Personen haben entweder mit "Ja" oder "Nein" geantwortet - und das Ergebnis hätte nicht knapper ausfallen können. 




50,4 Prozent der Teilnehmer (absolut 1.688 Personen) haben mit "Nein" gestimmt", während 49,6 Prozent (absolut 1.659 Personen) meinen, dass der Ball jenseits der Stadien in Deutschland noch bis zum Jahresende wieder rollen wird. Dieses Resultat bestätigt den Eindruck, der in den vergangenen Wochen durchaus gesammelt werden konnte: Funktionäre, Vereine, Trainer, Spieler und Anhänger sind sich unsicher ob der Situation wegen der Coronavirus-Pandemie. 


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Tabelle
1. VfR Warbeyen 1424 38
2. MSV Duisburg II 1562 39
3. FC Mgladbach 1632 39
4. SV WiDo (Auf) 1518 25
5. SGS Essen III 166 25
6. CfR Links 165 24
7. SV Eintracht 16-11 24
8. SV Walbeck 157 20
9. Tusa 06 (Auf) 16-8 19
10. SpVgg Steele 16-15 17
11. SV Heißen 16-23 17
12. SSVg Velbert (Auf) 16-24 13
13. SV Jägerhaus 16-17 12
14. Hemmerden 15-56 3
Wertung gemäß Quotientenregel: Erreichte Punkte dividiert durch absolvierte Spiele
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich