Zwei Rückkehrer komplettieren Kader des FC Schönau
Freitag 26.06.20 19:30 Uhr|Autor: BZ/PM3.371
Beim SC Freiburg ausgebildet und nun wieder zurück beim FC Schönau: Niclas Markanic kam in der U-19-Oberligasaison 2019/20 auf sieben Einsätze für den FV Lörrach-Brombach. | Foto: FVLB

Zwei Rückkehrer komplettieren Kader des FC Schönau

Bezirksligist holt zwei Eigengewächse vom FV Lörrach-Brombach zurück +++ Drei Jugendspieler rücken auf +++ Planungen für Aktivteams abgeschlossen
Der FC Schönau hat seine personellen Planungen für die kommende Spielzeit abgeschlossen. Mit zwei Rückkehrern und drei Nachwuchsspielern ist die Bezirksliga-Mannschaft des neuen Trainerteams um Tim Behringer, Matthias Steinebrunner und Christian Lais komplett.


Aus der U-19-Mannschaft des FV Lörrach-Brombach "kehren mit Oumarou Laoutoumai und Niclas Markanic zwei junge Spieler aus den eigenen Reihen zum FC Schönau zurück", teilten die Wiesentäler mit. "Beide spielten in der vergangenen Spielrunde beim FV Lörrach-Brombach in der A-Junioren-Oberliga und bringen somit überregionale Erfahrung mit."

Laoutoumai, 18, hatte den FCS in der C-Jugend in Richtung Grütt verlassen und kehrt nun wieder an seine alte Wirkungsstätte zurück. In der kommenden Runde soll er außerdem für die A-Junioren der SG Zell/Schönau in der Landesliga zum Einsatz kommen. Markanic, 19, wurde in der Fußballschule des SC Freiburg ausgebildet und stieß erst in der A-Jugend, nach einem Jahr Zwischenstation beim FC Schönau, zur Oberliga-Mannschaft des FVLB. Neben den beiden Rückkehrern plant der Bezirksligist noch drei weitere Nachwuchsakteure für die neue Saison ein: Aus der A-Jugend rücken Leon Hesselbarth, Nedim Ulucay und Ali Yenler zu den Aktiven auf.


Die Verantwortlichen zeigen sich "sehr glücklich" über die Zugänge der jungen Spieler und sehen darin Beleg dafür, "dass die eigenen Spieler gerne wieder zum FC Schönau zurückkehren und auch trotz einigen Jahren Abstinenz mit dem Traditionsverein verbunden bleiben". Im Bezirksliga-Kader gebe es keinen Abgang zur kommenden Saison zu vermelden. Darüber hinaus sind auch die Schönauer Planungen für die zweite Mannschaft abgeschlossen. Mit Trainer Axel Rümmele hat der FCS verlängert, "der Kader bleibt ebenso fast vollständig zusammen und bildet somit eine optimale Grundlage als Unterstützung zur ersten Mannschaft".

"Die Teams starten bereits Anfang Juli unter Berücksichtigung aller aktuell geltenden Hygiene- und Abstandsregeln in die Vorbereitung und sowohl die Trainer, Spieler als auch die Vereinsverantwortlichen hoffen auf einen zeitnahen Beginn der neuen Saison", teilte der FCS abschließend mit.
Tabelle
1. Wittlingen 1740 43
2. Waldshut 1727 38
3. Zell i.W. 1725 34
4. Erzingen 1714 33
5. Buch 16-4 28
6. Herten 1726 28
7. Efr.-Kirchen 1719 28
8. Schönau 17-4 27
9. Jestetten 16-5 21
10. Hochrhein (Auf) 17-12 22
11. Wallbach 16-8 19
12. Weilheim 17-12 17
13. BFCF (Auf) 17-22 17
14. Lörrach-Br. II 17-22 13
15. Schlüchttal (Auf) 16-19 12
16. Tiengen (Ab) 17-43 7
Wertung gemäß Quotientenregel: Erreichte Punkte dividiert durch absolvierte Spiele
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich